Aufrufe
vor 1 Woche

Wir in Schwendi 2020

  • Text
  • Ortsteilen
  • Wolfgang
  • Kinder
  • Juni
  • Kleinschafhausen
  • Weihungszell
  • Wald
  • Orsenhausen
  • Gemeinde
  • Schwendi

Wir in Schwendi

Wir in Schwendi mit Bußmannshausen mit Kleinschafhausen Großschafhausen Orsenhausen Sießen im Wald mit Hörenhausen und Weihungszell Schönebürg SONDERVERÖFFENTLICHUNG Neuer Bürgermeister ✔ Frische ✔ Qualität ✔ Regional ✔ hauseigene Schlachtung www.metzgerei-sax.de Telefon 07353 3013 · www.pflegeheim-danner.com Altenpflege Danner · Gartenstr. 27 · 88477 Schwendi Wir helfen hier und jetzt Wir sind für sie da kompetent und menschlich Rufen Sie uns an unter : www.asbbc.de . . 07351 / 1509-0 07353 / 9844-0 Im Rottal an der Oberschwäbischen Barockstraße gelegen, hat Schwendi mit seinen 6751 Einwohnern einiges zu bieten. Abgesehen von der guten Infrastruktur haben die sechs Ortschaften Bußmannshausen mit Kleinschafhausen (647), Großschafhausen (430), Orsenhausen (883), Sießen im Wald mit Hörenhausen und Weihungszell (1006), Schönebürg (1067) sowie Schwendi (2718) noch etwas gemeinsam. Nämlich den neuen Bürgermeister. SCHWENDI – Der aus Ochsenhausen stammende Wolfgang Späth hat am 24. März 2019 die Wahl zum Bürgermeister deutlich gewonnen und ist seit 1. Juni Gemeindeoberhaupt in Schwendi. Nach fast 300 Tagen im Amt hat er sich gut eingelebt. „Die Einwohner in Schwendi sind freundlich, offen und kooperativ“, erzählt Späth erfreut. Wolfgang Späth ist seit 1. Juni Bürgermeister in Schwendi. FOTO: EKO Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Schwendi aus einer anderen Perspektive betrachtet. FOTO: E. POLSTER Er knüpft an die Projekte an, die bereits unter seinem Vorgänger begonnen beziehungsweise geplant wurden. Zu den wichtigsten Aufgaben in diesem Jahr zählen die Sanierungen der restlichen Abschnitte der Ortsdurchfahrten in Schwendi und Bußmannshausen sowie der Max-Weishaupt- Realschule. Eine lebendige Gemeinde lebt vom guten Miteinander. Und das scheint gut zu funktionieren. Wolfgang Späth kommt mit den Leuten gerne ins Gespräch und ist ein interessierter Zuhörer. Gerberwiesen, 88477 Schwendi Tel.: 0173 / 9 9476 86 www.gartenwirtschaft-gerberwiesen.de Für eine attraktive Gemeinde sind zum einen Arbeitsplätze sehr wichtig. Zum Stichtag 30. Juni 2019 waren in Schwendi 2328 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte gemeldet. Etwa zwei Drittel davon sind im produzierenden Gewerbe tätig. 158 Personen arbeiten im Bereich Handel, Verkehr und Gastgewerbe. Der Rest ist den sonstigen Dienstleistungen zuzurechnen. Hinzu kommen 342 geringfügig Beschäftigte. Arbeitsplätze werden also in vielen Bereichen angeboten: im Handwerk, als Dienstleister, im produzierenden Gewerbe oder in international tätigen Unternehmen. Bedeutend für die Bewohner sind die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Es gibt noch einen Bäcker und einen Metzger, Supermärkte, „Tante Emma“-Läden in den Ortsteilen, Haushaltsfachgeschäft und einige kleine, feine Läden sowie Getränkehändler und eine Fruchtsaftkelterei in Bußmannshausen. Zwei Autohäuser, in Schönebürg und in Orsenhausen, tragen zur Mobilität der Bevölkerung bei. In ersterem gibt es seit letztem Jahr eine öffentliche Waschanlage. Für weitere Besorgungen, Fachärzte oder Schulen werden die Städte Laupheim, Ochsenhausen, Biberach, Illertissen und Ulm/Neu-Ulm angefahren, die in zwischen 15 und 30 Minuten mit dem Auto erreichbar sind. eko Öffnungszeiten: September bis April Montag 16 - 22 Uhr Dienstag und Mittwoch Ruhetag Donnerstag bis Samstag 16 - 22 Uhr Sonntag 13 - 20 Uhr Mai bis August: Montag bis Samstag 15 - 22 Uhr Sonntag 13 - 20 Uhr Jeden Sonntag ab 13 Uhr gibt es zusätzlich zur Speisekarte Kaffee, Kuchen (auch zum Mitnehmen) und Eis.