Aufrufe
vor 9 Monaten

SCHLICHEM HEUBERG BLICK 04.03.2020

  • Text
  • Telefon
  • Gosheim
  • Wehingen
  • Dotternhausen
  • Kinder
  • Abend
  • Egesheim
  • Zimmern
  • Fasnet
  • Bubsheim
  • Schlichem
  • Heuberg
  • Www.bitzilla.de

Nummer 4 | Mittwoch 4.

Nummer 4 | Mittwoch 4. März 2020 GOSHEIM 4 I nfo über Galvanisieren und Entgraten Cluster-Initiative organisiert Veranstaltung für Auszubildende bei der Gosma-Weber-Gruppe Gosheim (pm). 23 Auszubildende aus zehn Unternehmen der Zerspanungstechnik haben sich bei der Gosma- Weber-Gruppe in Gosheim Hintergrundinformationen rund um das Thema Galvanisieren und Entgraten geholt. Der Infonachmittag fand im Rahmen des Projekts »Ausgezeichnete Ausbildung« der Cluster-Initiative Die Auszubildenden beim Galvanik-Selbstversuch im Labor der Gosma-Weber-Gruppe Zerspanungstechnik statt, so eine Pressemitteilung. Um ein Werkstück anwendungsgerecht zu fertigen, brauche es oft mehr als die Bearbeitung auf der CNC-Maschine. Zerspanungsmechaniker »müssen auch vielfältige Nachbearbeitungs- und Veredelungsschritte kennen, um die Kundenanforderungen zuverlässig erfüllen zu können«. Die Auszubildenden lernten verschiedene Formen und Anwendungsbereiche von Oberflächenveredelungen und Entgrattechnologien kennen. In einem Fachvortrag wurde erklärt, welche Veredelungen sich für welchen Zweck und für welches Material eignen. Braucht das Werkstück zum Foto: Cluster Zerspanungstechnik Beispiel einen funktionalen Schutz, etwa vor Korrosion oder Verschleiß? Oder bestehen bestimmte optische Anforderungen? Was gilt es b ei der Bearbeitung zu beachten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gab es auch beim Rundgang durch das Galvanik-Werk. Guides erklärten Unterschiede zwischen den einzelnen Verfahren und erläuterten Themen wie Qualitätssicherung. Highlight war laut Mitteilung der praktische Selbstversuch im Labor. Hier durften die Auszubildenden in kleinen Galvanikbädern selbst Hand anlegen und ein mitgebrachtes Metallstück wie Schlüssel oder Münze manuell galvanisieren. So konnten die Teilnehmer die komplexen elektro-chemischen Vorgänge bei der Oberflächenveredelung live erleben. Im Rahmen des Projekts »Ausgezeichnete Ausbildung« bietet das Cluster Zerspanungstechnik den Auszubildenden der teilnehmenden Projektpartner regelmäßig Informationsveranstaltungen zu vor- und nachgelagerten Prozessschritten bei unterschiedlichen Technologie- und Dienstleistungspartnern der Branche an. Realschule Gosheim-Wehingen stellt sich vor Tag der offenen Tür zur Entscheidungsfindung für Eltern von Viertklässlern Von Richard Moosbrucker Gosheim/Wehingen. V iele Viertklässler stehen bald wieder vor der Entscheidung, nach der vierten Klasse in die richtige Schule zu wechseln. Die Realschule Gosheim-Wehingen hat dafür am Freitagnachmittag die Türen geöffnet, um den kommenden Fünftklässlern mit ihren Eltern die neue Schule transparenter zu machen. Während die Eltern sich von Realschulrektor Bernhard Jäger und Konrektorin Christiane Glaser über die Bildungs- und Erziehungsziele der Realschule informieren ließen, konnten die Kinder sich im ganzen Bildungshaus an praktischen Beispielen zeigen lassen, wie man in der Realschule arbeitet.Die Gäste wurden mit einem Valentin-Blümchen begrüßt, bevor sie sich an die Arbeit machen durften. In der Küche wurden Brezeln gebacken, im Werkraum entstanden unter fachkundiger Führung kleine Würfelpuzzles aus Holz. Im Chemieraum durften die Kinder ihre Sinne schärfen, und der Fachbereich Physik setzte Schokoküsse ins Vakuum. Die Biologen warfen ein Auge mit dem Mikroskop auf die Zellstrukturen der Wasserpest oder stellten Gewürzsalz Emsiges Arbeiten im Werkraum. her, das sie gerne in einem Reagenzgläschen mit nach Hause nehmen durften. In der Cafeteria gab’s nicht nur Kuchen und Kaffee, sondern auch reichlich Gelegenheit sich auszutauschen. In der Sporthalle durften die Kinder ihre Energie in Geräteübungen und Spiel investieren. Auch der musikalische Aspekt kam nicht zu kurz. So flossen an diesem Nachmittag doch viele Informationen von der Schule an die Eltern, die ihnen vielleicht die Entscheidung für diese Schule erleichtern werden. Rektor Bernhard Jäger nahm die Gelegenheit wahr, seine Schule mit ihren spezifischen Bildungszielen den Eltern näherzubringen. An der Realschule werden derzeit 540 Schüler in 22 Klassen von 40 Lehrkräften unterrichtet. Ein besonderer Schwerpunkt sei beispielsweise das personalisierte Lernen in den Klassen 5 und 6, in dem die Kinder mit speziellen Lernformen ihre Stärken und Schwächen besser entdecken können. In den oberen Klassenstufen werden die Weichen für die Mittlere R eife gestellt. Leistungsschwächere Schüler können in einem angepassten Niveau den Hauptschulabschluss erreichen. Foto: Moosbrucker

Eine der größten Grabmalausstellungen im Zollernalbkreis TEL: 07427 2209 • BAHNHOFSTR. 15/1 • 72358 DORMETTINGEN FLIESENTAGE Feinsteinzeug 30 versch. x30x0,9 Farben cm, 30 x30x0,9 nat. cm, nat. 1. Wahl 9,95 3 qm Feinsteinzeug versch. Farben 30 x60cm, nat. Feinsteinzeug versch. Farben 60 x60cm, nat. Feinsteinzeug versch. Farben 65 x65cm, nat. niesen weiß 30 x60cm, ret. nat. niesen weiß 33 30 x80cm, x90cm, ret. nat. Mo-Fr16-18.30 Uhr ▪ Mi geschlossen ▪ Sa 9-12 Uhr 1. Wahl 12,90 3 qm 1. Wahl 19,90 3 qm 1. Wahl 24,90 3 qm 1. Wahl 17,90 3 qm 1. Wahl 24,90 23,90 3 qm Flad GmbH, Böttingen ▪ Natostraße 3 ▪ Tel. 07429/2606oder 0171 /7630691 Gültig solange Vorratreicht www.lippachmuehle.de Herzlich willkommen bei Deutsch-Schweizer Herzlich willkommen bei Deutsch-Schweizer Gastlichkeit Gastlichkeit (DienstagRuhetag) Rainer &Nadine Aicher &Team 07429/2306 Die Tage werden wieder länger, daher sind wir ab März auch wieder länger für Sie daund haben bis 17.30 Uhr geöffnet. GmbH Stehle KFZ KFZ-Meisterbetrieb Servicerund ums Auto Unterm Kreuz 3·78586 Deilingen ·Tel 07426/963 74 42 info@stehle-kfz.de *www.stehle-kfz.de Doro Intensiv- und Betreuungspflege 24 Hauptstr. 72, 76776 Neuburg Wir suchen für unseren ambulanten Intensiv Pflegedienst engagierte Doro 24 Intensiv- undBetreuungspflege Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) im Raum Schömberg in Teil-/und Vollzeit sowie Basis. Bewerbungen bitte per E-Mail: dorota.schwarzer@t-online.de Rückfragen unter Tel. 07273 6078906 Handy 0176-41568624. Unsere Leistungen: ■ Wärmedämmung ■ Altbausanierung ■ Stuckateurarbeiten ■ Gerüstbau Malerwerkstätte ■ Trockenbau ■ Malerarbeiten ■ Denkmalpflege AMS Malerwerkstätte Reuthof 18|78586 Deilingen Telefon 07426/9649939 E-Mail: info@ams-malerwerkstaette.de Kinesiologie Die wirkungsvolle Hilfe für Kinder &Jugendliche bei... • Konzentrationsproblemen • Sprachstörungen • Rechenschwäche (Dyskalkulie) • Lese- Rechtschreibschwäche (LRS) • ADS /ADHS Info &Anmeldung Lernberatung Claudia Riess 78573 Wurmlingen, Rietheimerstr. 20 Tel.: 07461/72349 •www.cl-riess.de Widumstraße 14 72469 Meßstetten-Oberdigisheim Tel. 07436/371 Jeden Mittwoch Vesperbuffet ab 16.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Familie Stingel und Mitarbeiter