Aufrufe
vor 1 Jahr

Rottum Bote 29.04.2020

  • Text
  • Ochsenhausen
  • Rathaus
  • Rottum
  • April
  • Verwaltung
  • Biberach
  • Kinder
  • Markt
  • Bote
  • Erlenmoos
  • Www.bitzilla.de

Rottum

Rottum Bote BILDER DER WOCHE Mittwoch, 29. April 2020 Flugverkehr im Garten. FOTO: FLORIAN RAPP Der Frühling ist in Laubach angekommen. FOTO: JANNIK LOCHER Bitte recht freundlich Herr Grünfink. FOTO: ANTON GRÄSER Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG-Format mit einer Bildgröße von mindestens 500 KB an redaktion@rottumbote.de mit einer kleinen Bildunterschrift sowie den Namen des Fotografen. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass die Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind und diese keine gewerblichen Zwecke verfolgen. Die Motive sollten aus dem Verbreitungsgebiet des „Rottum Bote“ stammen bzw. bei Ausflugsmotiven von Vereinen aus dem Verbreitungsgebiet sein. Ihre Redaktion Ingrid Dorn aus Erolzheim schreibt: „Katze Loulou in voller Apfelblüte“. FOTO: INGRID DORN Guido Weishaupt aus Ringschnait hat uns einen Segelfalter geschickt. FOTO: GUIDO WEISHAUPT Martin Dullenkopf aus Ochsenhausen schreibt: „Hühnerparadies im Kemnat“. FOTO: M. DULLENKOPF Der Frühling passt in keinen Rahmen. FOTO: PETRA NIEDERMAIER

Rottum Bote SERVICE UND TERMINE Mittwoch, 29. April 2020 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Notdienst der Apotheken Tel. 116117. Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 0180/1929343. Notdienst der Augenärzte 0180/1929350. Notdienst der Zahnärzte Freitag ab 8.30 Uhr: Wieland-Apotheke, Biberach, Berliner Platz 1, 07351/ 2606 Samstag, ab 8.30 Uhr: Apotheke am Adlerplatz, Mittelbiberach, Biberacher Str. 102, 07351/829682. Sonntag, ab 8.30 Uhr Apotheke im Ärztehaus, Biberach, Zeppelinring 7, 07351/ 1800018. Rotes Kreuz Krankentransport, Tel. 07351/19222 Notarzt, 01805/911610. Redaktion: Gerd Mägerle (verantwortlich) Tobias Rehm, Telefon (07351) 5002-77 E-Mail: redaktion@rottumbote.de Anzeigenverkauf: Gewerbliche Anzeigen Telefon (07351) 500245, Fax (0751) 2955 996999 Zustellung und Vertrieb: Servicecenter, Telefon (0751) 2955 5555 Verlag: Schwäbische Zeitung Biberach GmbH & Co. KG 88400 Biberach, Marktplatz 35 Geschäftsführung: Juliana Rapp (verantwortlich für Anzeigen) Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben, 89079 Ulm Auflage: 14 000 Exemplare - Kostenlose Verteilung wöchentlich am Mittwoch an die Haushalte im Verbreitungsgebiet: Bechtenrot, Bellamont, Berkheim, Binnrot, Bonlanden, Dettingen, Edelbeuren, Edenbachen, Egelsee, Ehrensberg, Eichbühl, Eichen, Eichenberg, Ellwangen, Englisweiler, Erlenmoos, Erolzheim, Füramoos, Goppertshofen, Gutenzell, Haslach, Hattenburg, Hürbel, Illerbachen, Kirchberg, Kirchdorf, Laubach, Mettenberg, Mittelbuch, Niedernzell, Oberopfingen/Unteropfingen, Oberstetten, Ochsenhausen, Reinstetten, Ringschnait, Rot an der Rot, Rottum, Sinningen, Spindelwag, Steinhausen/Rottum, Tannheim, Tristolz, Wennedach, Zell an der Rot, Zillishausen. Einzelverkaufspreis EUR 0,26 Sozialstation Rottum - Rot - Iller e.V. Kranken- und Altenpflege, Haus- und Familienpflege, Ochsenhausen, Krankenhausweg 28, Tel. 07352/92300 Telefonseelsorge Oberschwaben-Allgäu kostenfrei - rund um die Uhr Tel 0800/1110111 und 1110222 Soziale Dienste Hospizgruppe Ochsenhausen/Illertal Begleitung für Schwerkranke und Sterbende, Einsatzleitung Agnes Ohmann Tel. 08395 - 1066, Renate Steur Tel. 07354 - 7636. Nachbarschaftshilfe Tel. 07352/2266. Bürgermeister Andreas Denzel mit Schutzmaske. OCHSENHAUSEN (sz) - Die Stadtverwaltung Ochsenhausen wird ab Montag, 4. Mai, wieder Besucher empfangen. Zunächst muss jedoch mit dem zuständigen Sachbearbeiter ein Termin vereinbart werden. Damit soll vermieden werden, dass bei größerem Andrang die Abstandsregeln und Hygienevorschriften nicht eingehalten werden können. Dies dient dem Schutz der Besucher und der Mitarbeiter. Außerdem müssen künftig sowohl die Besucher als auch die Mitarbeiter eine Maske tragen, wie es seit 27. April bereits beim Einkaufen und im ÖPNV Pflicht ist. FOTO: STADTVERWALTUNG OCHSENHAUSEN Besuch im Rathaus mit Termin Stadtverwaltung Ochsenhausen ab 4. Mai wieder geöffnet Sowohl für die Bürger als auch für die Verwaltungsmitarbeiter bedeutet dies, dass sie sich an neue Abläufe gewöhnen müssen. Erst nachdem telefonisch, per E-Mail oder schriftlich ein Termin vereinbart wurde, dürfen die Bürger das Rathaus betreten. Auch während der Schließung der Verwaltung wurden auf diese Art und Weise bereits unaufschiebbare Dinge erledigt, hauptsächlich beim Standesamt oder im Bürgerbüro. Zur Terminvereinbarung stehen die Mitarbeiter von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Auch in den Ortsverwaltungen können Bürger nach vorheriger Terminabsprache ihre Anliegen erledigen. Die geforderten Alltagsmasken müssen die Besucher selbst mitbringen. Die Verwaltungsmitarbeiter erhalten entsprechende Masken vom Arbeitgeber. „Wir legen besonderen Wert darauf, sowohl die Bürger als auch unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen“, so Bürgermeister Andreas Denzel. „Deshalb wird in besonders besucherintensiven Bereichen auch ein sogenannter Spuckschutz angebracht.“ ANZEIGE