Aufrufe
vor 11 Monaten

Rottum Bote 07.10.2020

  • Text
  • Ochsenhausen
  • Oktober
  • Rottum
  • Biberach
  • Kirchdorf
  • Stadt
  • Bote
  • Laut
  • Illertal
  • Denkmalstiftung

Rottum

Rottum Bote BILDER DER WOCHE Mittwoch, 7. Oktober 2020 Martin Dullenkopf aus Ochsenhausen schreibt: „Reineke Fuchs schleicht bei Nebel über die Felder bei Steinhausen/Rottum“. FOTO: MARTIN DULLENKOPF Bei Olli Huber aus Edelbeuren hat es sich ein Grashüpfer auf dem Gartenstuhl bequem gemacht. FOTO: OLLI HUBER Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG-Format mit einer Bildgröße von mindestens 500 KB an redaktion@rottumbote.de mit einer kleinen Bildunterschrift sowie den Namen des Fotografen. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass die Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind und diese keine gewerblichen Zwecke verfolgen. Die Motive sollten aus dem Verbreitungsgebiet des „Rottum Bote“ stammen bzw. bei Ausflugsmotiven von Vereinen aus dem Verbreitungsgebiet sein. Ihre Redaktion Anton Gräser aus Kirchberg schreibt: „In diesem Jahr habe ich schon 3 Mal in einer kleinen Mosterei Hand angelegt, nur für den guten Apfelsaft“. FOTO: ANTON GRÄSER Karin Schädler aus Berkheim schreibt: „Katze Lilly genießt den Sonnenuntergang.“ FOTO: SCHÄDLER Florian Rapp aus Kirchdorf schreibt: „Brrrr ist das kalt geworden, erstmal trocken schütteln“. FOTO: FLORIAN RAPP Raphael Krieger aus Erolzheim fotografierte einen Sonnenuntergang. FOTO: RAPHAEL KRIEGER

Rottum Bote SERVICE UND TERMINE Mittwoch, 7. Oktober 2020 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 116117. Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 0180/1929343. Notdienst der Augenärzte 0180/1929350. Notdienst der Zahnärzte 01805/911610. Redaktion: Gerd Mägerle (verantwortlich) Tobias Rehm, Telefon (07351) 5002-77 E-Mail: redaktion@rottumbote.de Anzeigenverkauf: Gewerbliche Anzeigen Telefon (07351) 500240, Fax (0751) 2955 996999 Zustellung und Vertrieb: Servicecenter, Telefon (0751) 2955 5555 Verlag: Schwäbische Zeitung Biberach GmbH & Co. KG 88400 Biberach, Marktplatz 35 Geschäftsführung: Juliana Rapp (verantwortlich für Anzeigen) Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben, 89079 Ulm Auflage: 14 800 Exemplare - Kostenlose Verteilung wöchentlich am Mittwoch an die Haushalte im Verbreitungsgebiet: Bechtenrot, Bellamont, Berkheim, Binnrot, Bonlanden, Dettingen, Edelbeuren, Edenbachen, Egelsee, Ehrensberg, Eichbühl, Eichen, Eichenberg, Ellwangen, Englisweiler, Erlenmoos, Erolzheim, Füramoos, Goppertshofen, Gutenzell, Haslach, Hattenburg, Hürbel, Illerbachen, Kirchberg, Kirchdorf, Laubach, Mettenberg, Mittelbuch, Niedernzell, Oberopfingen/Unteropfingen, Oberstetten, Ochsenhausen, Reinstetten, Ringschnait, Rot an der Rot, Rottum, Sinningen, Spindelwag, Steinhausen/Rottum, Tannheim, Tristolz, Wennedach, Zell an der Rot, Zillishausen. Einzelverkaufspreis EUR 0,26 Notdienst der Apotheken Samstag ab 8.30 Uhr: Kloster-Apotheke, Ochsenhausen, Bahnhofstr. 6, 07352/ 91120. St. Uta-Apotheke, Uttenweiler, Hauptstr. 10, 07374/1303. Sonntag ab 8.30 Uhr: Stadt-Apotheke, Biberach, Marktplatz 47, 07351/15030 Rotes Kreuz Krankentransport, Tel. 07351/19222. Notarzt Sozialstation Rottum - Rot - Iller e.V. Kranken- und Altenpflege, Haus- und Familienpflege, Ochsenhausen, Krankenhausweg 28, Tel. 07352/92300 Telefonseelsorge Oberschwaben-Allgäu kostenfrei - rund um die Uhr Tel 0800/1110111 und 1110222 Soziale Dienste Hospizgruppe Ochsenhausen/Illertal Begleitung für Schwerkranke und Sterbende, Einsatzleitung Agnes Ohmann Tel. 08395 - 1066, Renate Steur Tel. 07354 - 7636. Nachbarschaftshilfe Tel. 07352/2266. Ochsenhauser Frauenfrühstück ● Der letzte Garten – das Grab OCHSENHAUSEN (sz) - Nicht immer geht es bei der Grabgestaltung nur um traditionelle Symbolik der Pflanzen. Meistens steht der Wunsch, das Grab individuell zu gestalten, im Vordergrund. Es soll ein letzter Garten werden, der das Andenken an den Verstorbenen auf persönliche Weise bewahrt. Die Gartenbautechnikerin Mandy Hopp vom Wunschgarten-Atelier beantwortet in ihrem Vortrag Fragen nach pflegeleichter Anlage und der Haltbarkeit der Pflanzung an den unterschiedlichen Standorten am Mittwoch, den 14. Oktober von 9 bis 11 Uhr im Katholischen Gemeindehaus St. Georg, Jahnstraße 6, in OCHSENHAUSEN (sz) - Am Sonntag, den 18. Oktober bietet die Stadtkapelle Ochsenhausen ihre traditionellen Metzelsuppen-Menüs sowie Kuchen als Nachtisch aufgrund der aktuellen Situation zur Selbstabholung an der Kapfhalle als Drive- In an. Von 11 Uhr bis 13 Uhr können klassisch-deftige Gerichte wie Schlachtplatte, Kesselfleisch und Blut- und Leberwurst; aber auch Bratwürste mit Kartoffelsalat, Schnitzel mit Kartoffelrösti und Salatplatte mit Kartoffeltaschen oder mit Schnitzelstreifen abgeholt werden. Das Speisenangebot ist unter www.stadtkapelle-ochsenhausen.de einsehbar. Die kulinarische Metzelsuppe To Go und der Kuchen können zwischen Samstag, den 10. und Dienstag, 13. Oktober telefonisch (von 17 bis 20 Uhr) und per eMail bis Dienstag um 20 Ochsenhausen statt. Eingeladen sind Frauen jeden Alters Beitrag: 6 Euro. Die Veranstaltung findet gemäß den geltenden Hygienemaßnahmen statt. Weitere Informationen bei Corona Zimmermann 07352 8662 oder Marlene Ruf- Bauer 07352 689. Stadtkapelle Ochsenhausen bietet Metzelsuppe zum Abholen an Am 18. Oktober von 11 bis 13 Uhr an der Kapfhalle als Drive-In Auch der Klassiker Schnitzel mit Kartoffelsalat wird von der Stadtkapelle Ochsenhausen angeboten. FOTO: FRANZ CHRISTBERGER Uhr vorbestellt werden (Telefon: 07352/9416015, eMail: bestellung@stadtkapelle-ochsenhausen.de). Jede Bestellung wird frisch zubereitet und kann zu einer bestimmten Uhrzeit Ihrer Wahl an der Kapfhalle als Drive-In direkt ins Auto abgeholt werden. Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen. Sollte das Drive-In-Angebot aufgrund einer neuen Hygieneverordnung kurzfristig abgesagt werden, informieren die Homepage der Stadtkapelle Ochsenhausen und die Nummer 07352/9416015 über das Stattfinden der Metzelsuppe. ANZEIGE