Aufrufe
vor 1 Woche

Radkriterium-Verkaufsoffener Sonntag Wangen_2019

  • Text
  • Kinder
  • Schmid
  • Altstadt
  • Stadt
  • Verkaufsoffenen
  • Christian
  • Kriterium
  • Radkriterium
  • Wangener
  • Wangen
Radkriterium-Verkaufsoffener Sonntag Wangen_2019

86. internationales

86. internationales Rad-Kriterium 08 Talentschmiede: Rad-Union Wangen sorgt auch 2019 für vielfältige Erfolge Straßenradsportler, Mountainbiker oder Touristiker, jung an Jahren oder schon im gesetzteren Alter: Die Rad- Union Wangen bietet für alle Radsportbegeisterten eine Heimat. Dass dabei auch immer wieder große sportliche Erfolge gefeiert werden können, freut Rad-Union-Vorsitzenden Christian Rieg umso mehr. Auch 2019 sorgte die Rad-Union wieder für Schlagzeilen. WANGEN – Über Jahre hinweg war die Bundesligamannschaft der Rad-Union das sportliche Aushängeschild. Alters- und berufsbedingt musste 2019 aber die Mannschaft verkleinert, und die Erwartungen etwas zurückgeschraubt werden. In diesem Jahr bestritt das Wangener Team lediglich drei Rennen, präsentierte sich aber beispielsweise bei der viertägigen Frankfurt/Oder-Rundfahrt, bei der insbesondere RU- Fahrer Peter Clauß glänzen konnte. „Wir wollten das Bundesliga-Team trotz aller personellen Schwierigkeiten aufrechterhalten, um dem Nachwuchs weiter Möglichkeiten und Perspektiven zu bieten“, erklärt Rieg. Der Nachwuchs ist weiterhin auf der Erfolgsspur. Genannt sei beispielsweise das Juniorennationalmannschafts-Mitglied Georg Steinhauser, der 2019 Baden-Württembergischer Meister im Einzelzeitfahren und Sechster der Deutschen Meisterschaft wurde, die Tour de Valromey gewann und insgesamt sieben Siege einfuhr. Franz Schlachter und Levi Messmer haben den Sprung in die Bundesligamannschaft des Württembergischen Radsportverbandes geschafft. „Ein großer Erfolg“, Malcolm Otto gilt in der U13-Alterklasse als großes Talent. Foto: swe meint Trainer Markus Düster. In der U13-Altersklasse gilt Malcolm Otto als großes Talent. „Er kommt in den meisten Rennen unter die Top drei“, freut sich sein Trainer Klaus Wellmann. Bei den Mountainbikern ist es Niklas Gathof, der die Wangener Vereinsfarben hochhält. Er gewann erst jüngst bei der Nordschwarzwald Trophy in Schömberg seine Altersklasse souverän, startete 2019 aber auch bei einigen Crosscountry-Rennen. „Natürlich sind wir auch immer daran interessiert, dass auch weiterhin junge Fahrer und Fahrerinnen zu uns kommen“, sagt Christian Rieg. Teuer ist der Einstieg in den Radsport übrigens nicht: Gegen eine monatliche Gebühr in Höhe von fünf Euro wird die gesamte Ausrüstung zur Verfügung gestellt. (swe) Weitere Infos Weitere Informationen und Trainingszeiten sind auf der Seite der Rad-Union unter www.ru-wangen.de zu finden. Laufrad Rennen 2019 bei der DM auf dem Sachsenring dabei: die Rad-Union Fahrer (v. l.) Roland Rädler, Dominik Vollmer, Peter Clauß, Johannes Hermann und Thomas Lienert. : Hermann Keller war 2019 sehr viel unterwegs – und feierte in und außerhalb Europas einige Erfolge. FOTOS: VEREIN Einen ersten „Test“ hat es bereits bei der Stadtmeisterschaft im Bauhof gegeben. „Nun wollen wir unser Laufradrennen auch beim Radkriterium präsentieren“, erzählt Rad-Union-Vorsitzender Christian Rieg. WANGEN – Kurz vor dem Hauptrennen um 15 Uhr soll der jüngste Nachwuchs vor großer Kulisse zum Zuge kommen. Startberechtigt sind alle mit einem Helm ausgestatteten, bis zu sechsjährigen Kinder auf dem selbst mitgebrachten Laufrad. Zu bewältigen ist eine 200 Meter lange Strecke, die in der Lindauer Straße etwa auf Höhe der Metzgerei Schattmaier beginnt und im „Ziel der Großen“ endet. Kostenfreie Anmeldungen werden am 15. September bis gegen 14.30 Uhr am Startund-Ziel-Wagen angenommen. Für die Schnellsten wird es auch Preise geben. (swe) Bis zu 6-jährige Kinder starten auf dem mitgebrachten Laufrad. :

09 Verkaufsoffener Sonntag, 15.09.2019 Wangen „Für jeden etwas dabei!“ Elektroauto gefällig? Oder soll es doch ein Verbrenner mit mehr oder weniger PS sein? Bei der Autoausstellung im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags wird inmitten der Wangener Stadtmauern Vielfalt herrschen. „Da ist für jeden etwas dabei!“, verspricht Ausstellungs-Initiator Christian Rieg. Fünf Autohäuser der Region stellen ihre neuesten Modelle vor. WANGEN –Das Mercedes-Benz Autohaus Riess aus Weißensberg, das Autohaus Seitz, das Autohaus Großer, BMW Unterberger und das Autohaus Prinz werden am 15. September in der Wangener Altstadt mit ihren Marken BMW, Mini, Mercedes, Honda, Nissan, Citroen, Audi, VW, Seat und Skoda vertreten sein. „Das Autohaus Prinz wird auch drei Pössl-Reisemobile mitbringen“, erzählt Christian Rieg organisiert wieder die Autoausstellung. Rieg. Von der Herrenstraße bis zum Saumarkt werden die insgesamt rund 40 Fahrzeuge präsentiert. „Ich denke, dass die Autoausstellung eine gute Möglichkeit ist, sich umfassend und unverbindlich umzuschauen“, erklärt Christian Rieg. In Gesprächen können bei den Kundenberatern auch detailliertere Informationen eingeholt werden – oder auch ein Termin zur Probefahrt vereinbart werden. Einzelne Autohäuser bieten derzeit auch besondere Angebote, mit denen sich deutlich Geld sparen lässt. Möglichst zu Hause lassen sollten die Besucher im Übrigen am verkaufsoffenen Sonntag das eigene Auto. Die Erfahrung lehrt: Die Parkplätze rund um die Altstadt sind, nicht zuletzt wegen der Sperrung der Radkriteriumsstrecke, knapp - und relativ schnell besetzt. Tipp Zwischen 11 und 19 Uhr können die Besucher vom verkaufsoffenen Sonntag und Radkriterium den Stadtbus kostenfrei nutzen, der die üblichen Haltestellen anfahren wird. Teams von fünf verschiedenen Autohäusern präsentieren am verkaufsoffenen Sonntag rund 40 neue Modelle. FOTOS: MÖLLENBROCK