Aufrufe
vor 7 Monaten

Mein Oberkochen 29.4.2021

  • Text
  • Oberkochen
  • Kaschke
  • Heideladen
  • Musikschule
  • Zeiss
  • Mayer
  • Volkshochschule
  • Gerda
  • Buch
  • Viktor

Unser Bild zeigt hintere

Unser Bild zeigt hintere Reihe von links: Lisbeth Fischer (Wäschelisel); Hilda Schlipf; Monika Wingert (Drayer); Johanna Wingert (Drayer); Bertha Gold (Severin); unbekannt; Rosa Hug; Zita Hug (Hugamichel); unbekannt; Lina Minder; Hans Minder; Heiner Mager (Lehrerssohn). Zweite Reihe von hinten, von links: Joseph Seitz; Rochus Trittler (Eisenbahnermax); Anton Gold (Nudelpeter); Friedrich Betzler; Ottmar Schmied; Anton Fischer (Woidle); Karl Winter (Scheerbauer); Ottmar Gold (Marxadone); Paul Hug (Hugaroat); Karl Elmer; Viktor Oppold; Jakob Gold; Karl Deininger. Dritte Reihe von hinten, von links: Alois Fritz; Karoline Trittler (Schwarz- Trittler); Maria Gold (Fluerskarl); unbekannt; Rosa Gold (Schmiedjörgle); unbekannt; Eugen Weber (Hommelbauer); Erich Weber (Hommelbauer); Barbara Barth; Anton Barth; Anna Winter; Paula Winter; Agnes Fischer; Anna Gold (Marxmarx); Agnes Trittler; Maria Elmer; Albert Hub; Joseph Holz (Scheitle).Vorderste Reihe, von links: Otto Schaupp; Julius Metzger; Clothilde Gold (Ziegler); Albertine Schaupp; Elsa Schaupp; Anna Lenze; Zita Betzler (Grazer); Tochter von Förster Schweizer; ebenfalls Tochter von Förster Schweizer; Bertha Spranz; Maria Hägele; unbekannt; Zita Grupp; Anton Schoch; Hans Schmied (Bachbeckahans); Unterlehrer Bernhard Arno; Adelheid Fischer (Tochter der „Klarabede“). 22 Im Jahr 1921 ist dieses Bild entstanden. Es handelt sich um 62 Schülerinnen und Schüler, 25 Buben und 37 Mädchen der Klassen 1 und 2 der Jahrgänge 1913 bis 1916. Damals unterrichtete in Oberkochen Unterlehrer Bernhard Arno. Er war 24 oder 25 Jahre alt und hat Berichten zufolge gerne einen hellgrünen Anzug getragen, und vielfach eine Stiefelhose mit Wickelgamaschen. Eine Oberkochenerin erinnerte sich an die stets geschniegelten Bügelfalten in seiner Hose. Gewohnt habe Lehrer Arno in der Bahnhofstraße beim Scheumann, und zwar als Junggeselle. Die Frau, die die links von Lehrer Arno hinter dem Gartenzaun hervorschaut, soll Adelheid, die Tochter der „Klarabede“ (Klara-Bötin) geborene Fischer sein. Sie sei Berichten zufolge später Hebamme in Ebnat gewesen. Ihre Mutter sei in Oberkochen eine sehr bekannte, hilfsbereite und unentbehrliche Person gewesen. „Bötin“ habe man sie geheißen, weil sie den Oberkochenern immer kleine Aufträge und Botendienste in Aalen erledigte; unter anderem brachte sie oft Medikamente für Kranke aus Aalen mit. Das Foto entstand gegenüber der Dreißentalschule, vor dem alten Forsthaus. An der Stelle der Bäume im Hintergrund des Fotos steht jetzt das Feuerwehrmagazin. Text: Viktor Turad / Foto: Heimatverein Oberkochen

Katzenbachstraße 37, 73447 Oberkochen Tel.: 07364 - 2900430; Fax: 07364 - 2900428 73447 Oberkochen Heidenheimer Str. 104 Tel. 07364 / 6507 | www.zweirad-elmer.de Die Praxis für Physiotherapie Mona Dörr Dreißentalstraße 5 ● 73447 Oberkochen 07364 9 556 556 info@physio-doerr.de ● www.physio-doerr.de Persönlicher Beistand und eine würdevolle Begleitung für die hinterBlieBenen sowie fachkundige und einfühlsame Beratung in allen fragen der Bestattung. „das graBmal ist ein ausdruck des gedenkens an einen unverwechselBaren menschen.“ Bopfingen • Aalen • Oberkochen Bestattungen & Grabmale Leins GmbH info@bgleins.de • www.leins-bestattungen.de . . . ein Familienbetrieb aus Bopfingen Bopfingen 0 73 62 / 30 31 • Aalen 0 73 61 / 94 34 77 • Oberkochen 0 73 64 / 41 02 78 Haustechnik GmbH Wir reparieren alle Nähmaschinen Frühlingstraße 16 73447 Oberkochen Tel. 0 73 64/9 58 88 65 Fax 9 58 88 67 www.koeniger-haustechnik.de Heidenheimer Straße Str. 4 4 73447 Oberkochen ☎ 07364/6667 | www.steckbauer-oko.de www.dersteckbauer.de . 23