Aufrufe
vor 7 Monaten

Mein Oberkochen 29.4.2021

  • Text
  • Oberkochen
  • Kaschke
  • Heideladen
  • Musikschule
  • Zeiss
  • Mayer
  • Volkshochschule
  • Gerda
  • Buch
  • Viktor

Musikschule startet m

Musikschule startet m Lehrer Kang-Jung Sung unterrichtet am Schlagzeug seinen Schüler Wlad. In den 1970er-Jahren erkannten zahlreiche kleinere Städte und Gemeinden in der Region, dass es sinnvoll und notwendig ist, für die Kinder und Jugendlichen auch vor Ort die Möglichkeiten unabhängig von den Angeboten in den traditionellen Blasmusikvereinen zu schaffen, ein Instrument wie Geige oder Klavier zu erlernen. Und so schossen vor 50 Jahren bald überall Musikschulen wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden. Auch in Oberkochen. 12 Allerdings hatte man in Oberkochen Bedenken, ob die Stadt für eine eigene Musikschule möglicherweise nicht zu klein sei und suchte deshalb den Kontakt mit Königsbronn. Dort gab es ähnliche Überlegungen, die schließlich zu dem Ergebnis führten, eine gemeinsame Musikschule – landkreisübergreifend - für Oberkochen und Königsbronn zu gründen. Der Überlieferung zufolge wurde der Beschluss zwischen den damaligen Bürgermeistern Burr und Gentsch mit Handschlag besiegelt und alsbald der Zweckverband als Träger der Schule im Jahr 1978 gegründet. Erster Schulleiter der neuen Musikschule wurde der bekannte und beliebte Musiklehrer Hans Grupp aus Königsbronn. Ihm folgte nach einigen Jahren Reinhold Hirth und seit 2012 liegt die Leitung der Schule in den Händen von Andreas Hug. Der war nach seinem Studium (Violine und Klavier) an der Musikhochschule in Augsburg bereits als Lehrer an der Musikschule tätig. Dass nach 44 Jahren seit der Gründung erst der dritte Schulleiter im Amt ist, lässt auf eine stabile, kontinuierliche und erfolgreiche Entwicklung der Musikschule Oberkochen- Königsbronn schließen. Aber auch eine im Grundsatz positive Entwicklung hat natürlich Höhen und Tiefen. Einen besonderen Zuspruch erlebte die Musikschule in den 80er-Jahren, als etwa 800 Schülerinnen und Schüler von rund 20 Lehrerinnen und Lehrern an den unterschiedlichsten Instrumenten unterrichtet wurden. Aktuell werden etwa 500 Schülerinnen und Schüler von 15 Lehrkräften sowohl in Einzel-

it neuerBegeisterung durch Musikschulleiter Andreas Hug mit den beiden Preisträgern Ádám und Justus sowie mit Lisa im Violinunterricht. stunden als auch in Gruppen unterrichtet. Dabei sind sowohl die Lehrkräfte als auch die Schülerinnen und Schüler in den letzten beiden Jahren durch die harten Einschränkungen für Musiker und Sängerinnen während der Corona-Pandemie in besonderem Maß beeinträchtigt worden. Auf eine weitere Herausforderung schon vor der Pandemie – der zunehmende Ganztagesunterricht an den Schulen – hat die Musikschule mit einer verstärkten Zusammenarbeit mit den Schulen reagiert. Die Musikschule ist mit ihren Angeboten nicht nur in den Teilorten von Königsbronn, also in Zang und Ochsenberg, sondern auch in den Schulen präsent. Auch im Jahr 2022 warten auf die Musikschule besondere Ereignisse. Nicht nur, dass Andreas Hug im Sommer sein zehnjähriges Jubiläum als Musikschulleiter feiern kann, es gilt auch 13