Aufrufe
vor 1 Jahr

Mein Oberkochen 10/2019

  • Text
  • Oberkochen
  • Merz
  • Oberkochener
  • Herzkissen
  • Michaela
  • Frauen
  • Bernd
  • Polizeidiener
  • Steckbauer
  • Aalen
  • Www.bitzilla.de

Helena Gadek: aus

Helena Gadek: aus Oberkochen 4 Trotz vieler Auftritte geht für die gebürtige Polin aber die Schule vor Beim Oberkochener Stadtfest begeisterte sie die Zuhörer, in der Fernsehsendung „The Voice of Germany Kids“ die Zuschauer: Helena Gadek, das 14-jährige Gesangstalent aus Oberkochen. Die Musik begleitet sie fast ein Leben lang. Mit fünf Jahren hat sie in ihrer Heimat in der Nähe von Breslau angefangen, in einem Chor zu singen. „Eigentlich war der Chor erst ab sechs Jahren, aber bei mir wurde eine Ausnahme gemacht“, erzählt Helena Gadek. Jede Woche wurde drei Stunden geprobt und teilweise gab es an die 20 Auftritte pro Jahr. Dazu ge- hörten Weihnachtsaufführungen, die musikalische Begleitung des kleinen Puppentheaters und von Theateraufführungen. Als die gebürtige Polin acht Jahre alt war, zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Zuerst lebten sie in Backnang und seit drei Jahren ist Oberkochen Helenas Zuhause. Das Singen ist immer noch Teil ihres Lebens, allerdings sind die Lieder nicht mehr auf Polnisch, sondern meistens auf Englisch. „Ich singe hin und wieder deutsche Lieder, aber am liebsten mag ich englische Balladen und Jazz. Da

kann ich mich gut einfühlen und es fällt mir leicht. Bei schnelleren Liedern fühle ich mich meist nicht so wohl“, erzählt die 14-Jährige. Einmal in der Woche hat sie Gesangsunterricht an der Musikschule in Aalen, mit der sie regelmäßig Auftritte hat. Auch beim Oberkochener Stadtfest stand Helena bereits auf der Bühne. Doch ihr bis jetzt größtes Erlebnis war ihre diesjährige Teilnahme bei der Fernsehsendung „The Voice of Germany Kids“. Die Einladung zum Casting hatte die damals 13-Jährige überrascht: Ihre Mutter hatte sie ohne Helenas Wissen dafür angemeldet. „Ich bin in solchen Dingen etwas schüchtern und traue mich erst nicht. Aber ich mache dann mit und habe Spaß daran“, so Helena. Das Casting war noch relativ unspektakulär, da es lediglich vor Musikcoaches stattfand und die berühmten Juroren fehlten. Erst nachdem sich Helena bewährt hatte, wurde es für sie ernster. „Bei meinem ersten Fernsehauftritt war ich sehr nervös und kann mich daran gar nicht mehr so recht erinnern. Erst als es vorbei war, habe ich realisiert, was gerade passiert war“, erzählt die Gymnasiastin. Mit Moon River von Audrey Hepburn spielte sie sich in das Herz von The BossHoss und Lena, die den Buzzer drückten, weil sie mit der Oberkochenerin arbeiten wollten. Das außergewöhnliche Wohnerlebnis auf der ALB, erwartet Sie bei Widmann’s Alb.leben in Zang- nur 15 Autominuten von Oberkochen entfernt. Gönnen Sie sich echten Luxus in unseren Chalets, oder buchen Sie unsere kultigen Alb.style Wagen mit herrlichen Blick auf unsere Streuobstwiese. Genießen Sie bei uns regionale Wirtshausküche im Gasthaus oder außergewöhnliche Genussmomente in unserem Restaurant „ursprung“ – ausgezeichnet mit einem Stern im Guide MICHELIN 2019 Reservieren Sie jetzt Ihre kleine Raus.zeit | 07328 96270 | info@loewen-zang.de 5