Aufrufe
vor 8 Monaten

Leutkirch hat was 26.02.2020

  • Text
  • Leutkirch
  • Februar
  • Notz
  • Monat
  • Telefon
  • Urlau
  • Gebrazhofen
  • Rita
  • Friesenhofen
  • Emilia
  • Www.bitzilla.de

Service

Service Leutkirch hat was 26. Februar 2020 8 Öffnungszeiten Bürgerbüro Verwaltungsgebäude Gänsbühl, Tel. 07561/87316, Mo-Fr 8-12 Uhr, Do 14-17.30 Uhr, Sa 9.30-11.30 Uhr Touristinfo Gotisches Haus, Marktstraße 32, Tel. 07561/87154, Mo-Fr 9-12.30 Uhr und 14-17 Uhr Touristinfo Center Parcs Park Allgäu Allgäuallee 40, Tel. 07561/87401, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr VHS-Geschäftsstelle Marktstraße 32, Tel. 07561/87187, Mo-Fr 9-12.30 Uhr, Do zusätzl. 14-17 Uhr Stadtbibliothek/Galerie im Kornhaus am Marktplatz Tel. 07561/87210, Mo 9-18 Uhr, Mi 14-18 Uhr, Do 10-12 und 14-19 Uhr, Fr 14-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr Museum im Bock Mi 14-17 Uhr, 1. Samstag im Monat 13-17 Uhr, Sonn- und Feiertage 13-17 Uhr Schwimmhalle Oberer Graben Di 18-20 Uhr Erwachsene, Mi 17-21 Uhr Erwachsene, 18-18.45 Uhr Wassergymnastik, Sa 13-16 Uhr Familien, 16-17 Uhr Erwachsene Aktion „Herz und Gemüt“ Beratung und Information für Senioren und ehrenamtliche Helfer, Mo, von 8-12 Uhr, Do, von 14-17 Uhr, Rathaus Leutkirch, Zimmer 3, Telefon 07561/87180 Betreuung für Menschen mit Demenz jeden Dienstagnachmittag im DRK- Kinderg. Firlefanz Büro der Vereine (diverse) Werkhausgasse 2, Eingang Bachstraße, Wirtschaftsbund, Alpenverein DAV-Sektion Leutkirch, Tierschutzverein, ALSO-Verein, Mo 10-12 Uhr, Do 17-19 Uhr, Tel. 07561/98346-13 Caritas Bodensee-Oberschwaben Marienplatz 11, Tel. 07561/9066-0, Mo, Di, Mi und Fr von 9-12 Uhr, Do von 14-17 Uhr Leutkircher Tafel Isnyer Straße 5/1, Di von 14-17 Uhr, Do von 14-17 Uhr Kleiderstelle St. Martin Gartenstraße 7, Tel. (07561) 5467 Annahme: Mo 14-16 Uhr, nur Verkauf: Mi 14-16 Uhr Eine-Welt-Laden Marktstraße, Mo - Sa 9.30-12 Uhr, Do + Fr 15-17.30 Uhr kreuz + quer Secondhandladen des DRK, Werkhausgasse 8, Mo 9-12.30 Uhr, Do 14-18 Uhr Ma-gi-ta-Laden Bachstraße (gegenüber Kino), Mo und Do 9-12.30 und 14-18 Uhr, Mi 9-12.30 Uhr, Fr 9-12.30 Uhr Arkade e.V. Sozialpsychiatrischer Dienst Sprechstunde: Di 10-12 Uhr, Notfalldienste ehem. Krankenhaus Leutkirch, Telefon 07561/9151404 Umweltkreis/NABU Leutkirch Gänsbühl 7, Tel. 07561/7302, Fax 07561/914941, Mo und Do 8.30-11.30 Uhr Beratungsstelle Vinzenz von Paul Information zu Pflege und Alter, Untere Grabenstraße 36, Mo-Fr, von 8-12 Uhr und Mo- Do von 13.30-16.30 Uhr Ökumenische Hospizgruppe Kontakt: Ulrike Butscher, Tel. 0176/22749416, nach Vereinbarung, Lammgasse 12, Mo 10-12, Do 16-18 Uhr TSG-Geschäftsstelle Herlazhofer Str. 11/1, Tel. 07561/914834, Mi 17-19 und Do 10–12 Uhr Apothekendienste Samstag, 29. Februar v. 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächst. Tages: Stadt-Apotheke, Espantorstraße 1, Isny, Tel. 07562/8524 Sonntag, 1. März v. 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächst. Tages: Apotheke im Gesundheitszentrum, Siemensstraße 12, Wangen, Tel. 07522/931077 von 11 bis 12 Uhr: Elisabethen-Apotheke, Marktstraße 23, Leutkirch, Tel. 07561/3622 Samstag, 7. März v. 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächst. Tages: St.-Martins-Apotheke, Bindstraße 49, Wangen, Tel. 07522/2460 Sonntag, 8. März v. 8.30 bis 8.30 Uhr des nächst. Tages: Rosen-Apotheke, Ottmannshofer Straße 19, Leutkirch, Tel. 07561/98490 Notarzt: Telefon: 112 Arzt am Wochenende Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr, wenn möglich von 11 bis 12 Uhr anrufen, Tel. 116117 (bundesweit ohne Vorwahl) Zahnärztlicher Notdienst Telefon: 01805/911630 Augenärztlicher Notdienst für den Kreis Ravensburg und Friedrichshafen 0180/1929346 Giftnotruf-Zentrale Telefon: 0761/19240 Sozialstation Carl-Joseph Rufbereitschaft: Telefon 07561/44 05 Gasversorgung Telefon: 07524/40080 Wasserwerk Telefon: 0171/4629287 Tierärztlicher Notdienst Dr. Rauscher, Tel.: 07561/6767, Herlazhofer Straße 8 Dr. Wetzel, Dr. Kohler, Tel.: 07561/ 1525, Gerhart-Hauptmann-Straße Tierschutzverein Telefon 07561/8381940 oder 0157/82027092 Familienpflege und Dorfhilfe von cura familia Tel. 0151/5324 5667 Frau Maucher oder kostenlos 0800/9791-119 Selbsthilfegruppen Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Treff jeden letzten Fr im Monat, 18 Uhr, Begegnungsstätte Treff im Alten Kloster (Eingang hinter der katholischen Kirche) Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Treffpunkt für Angehörige und Betroffene, jeden Do 19.30 Uhr, Dreifaltigkeitskirche, Markussaal, Eingang Holzportal, Ev. Kirchgasse 07561/912937 Gesprächskreis für pflegende Angehörige jeden ersten Mo im Monat 14.30 Uhr, Austausch, Vorträge, Info, Kaffee und Kuchen, DRK-Heim, Memminger Str. 133 Monika Eckart, 07561/2108 LRS Selbsthilfegruppe Brigitte Göser, 07561/7715 Selbsthilfegruppe Diabetes für Typ I und Typ II Diabetiker Brigitte Schäle, 07561/5471 Elternkreis Leutkirch Suchtgefährdeter und Suchtkranker erster und dritter Mi im Monat, 19.30 Uhr, evangelisches Pfarrhaus, Poststraße 16 Beate Stör, 07561/70892 b.stoer@gmx.de www.elternkreis-leutkirch.de Freundeskreis behinderte Menschen jeden dritten Sa im Monat, 14 Uhr im Carl-Joseph-Seniorenzentrum, im Beschäftigungsraum E. Klumpp, 0172/7630338 Förderkreis tumor- und leukämiekranker Kinder Marlies Schindler, 07561/5982 ABSH Regionalgruppe Bodensee- Oberschwaben - Allg. Blindenund Sehbehinderte Ute Reinert, 07561/72980 Evangelische Nachbarschaftshilfe Claudia Roth-Neubauer 07561/70177 Offene Trauergruppe „Weiter-Leben“ Tagungshaus Regina Pacis, jeden 4. Freitag im Monat, von 17-18.30 Uhr Trauer-Einzel-Begleitung Eva Schmidt, 07561/6546 Marlene Herz, 07561/70354 Witwenkreise Leutkirch jeden zweiten Di im Monat, 14.30 Uhr, Gruppe 1: im Bayrischen Hof, Klara Schönleber, 07561/4176 Gruppe 2: im Cafe Stöhr, Marktstraße, Fr. Donat, 07563/914554 TANDEM, offener Treff für Alleinerziehende jeden Fr (auch in den Ferien!) 9.30-11.30 Uhr Begegnungsraum Altes Kloster Selbsthilfegruppe für Frauen nach Krebs jeden ersten Di im Monat, 14 Uhr, evang. Pfarrhaus, Poststraße 16, Renate Schönenberger 07561/915 367 Gesprächskreis für pfleg. Angehörige von demenziell Erkrankten am dritten Mo im Monat, Begegnungsraum Altes Kloster, Susanne Burger von „Herz und Gemüt", 07561/87-180 Behindertenbeirat Leutkirch Marktstraße 26, 88299 Leutkirch behindertenbeirat@leutkirch.de Kerstin Rupp, 0179/4638163

9 Leutkirch hat was 26. Februar 2020 Leutkirch hat was Gelungene erste Dorffasnet in Herlazhofen - Alle machen mit Kirchenchormitglieder bekamen viel Beifall für eine tolle Sprech- und Bewegungs- Choreografie, die als Zugabe wiederholt werden musste. Fotos: C. Notz Die Männer der Freizeitgruppe Herlazhofen waren sich nicht zu schade, eine flotte Senioren-Performance in Kittelschürzen aufzuführen. HERLAZHOFEN - Eine sehr gelungene Fasnet hat die Dorfgemeinschaft erstmals mit vielen Vereinen und Gruppen sowie Solo-Künstlern auf die Beine gestellt. Am Valentinstag fand nachmittags der Fasnetsball für Familien mit buntem Kinderprogramm statt, abends nochmals volles Haus und ein fetziges Programm. Die Mädels des Sportvereins zeigten eine tolle Aufführung mit Seilen und Reifen samt Akrobatik, Hannah Bühler erzählte Lustiges und Kurioses samt Beamershow aus dem Dorfleben, der Kino-Sketch überraschte mit toller Mimik und Gestik. Zwischen den Vorführungen sorgte die Band „Ob8“ mit Wolfgang Thaler, der auch durchs Programm führte, für Tanzund Stimmungsmusik. Die Freizeitgruppe Männer, die jeden Montag im Sommer zusammen radeln, legten sich schwer ins Zeug für einen Senioren-Rollator-Tanz und die Jungmusikanten der Musikkapelle samt Dirigent Fabian Fischer ließen fetzige Guggenmusik ertönen. Ein besonderes Highlight war die zukunftsträchtige Digital-Show der Gäste aus dem Nachbarort, der Naturfreunde Tautenhofen, mit einer leuchtenden Parodie auf das Märchen Rotkäppchen. Verköstigung und Bewirtung, Dekoration und Programm - alles kam eigenhändig von den Dorfbewohnern. Carmen Notz Feuerwehrchor: Rita gibt Ton an Glamouröser Landfrauenball Ein Willkommensgeschenk erhielt die neue Chorleiterin Rita Buchner von Hauptlöschmeister Heinrich Riedle (re.) und viel Beifall der Chorsänger. Fotos: Notz Das Team der Landfrauen Gebrazhofen bot ein tolles Glitzer-Promi-Programm inklusive Verpflegung durch den Partyservice Allgäuer Landfrauen. Fotos: C. Notz ENGERAZHOFEN (cno) - In einer kleinen Feierstunde beim Feuerwehrchor Gebrazhofen-Engerazhofen übergab Josef Schäffeler den Taktstock an Rita Buchner, langjährige Organistin und Chorleiterin in Merazhofen. Heinrich Riedle führte durchs Programm, das mit kräftigem Gesang und Lobliedern auf die Männer der Feuerwehr und ihre Josef Schäffeler (links) wurde nach 16 Jahren Chorleitung verabschiedet. Kameradschaft umrahmt wurde. Schäffeler und Buchner durften sich ihre Lieblingslieder auswählen und dirigieren, wobei Rita Buchner auf dem Klavier begleitete. Riedle ging auf die Gründung des Feuerwehrchors ein und hielt eine Laudatio auf den langjährigen Chorleiter Josef und seine Sänger und freute sich, dass mit Rita Buchner eine perfekte Nachfolgerin gefunden wurde. Auch Rita Buchner bekundete, dass es für sie eine Ehre sei, bei so vielen Männern den Ton angeben zu dürfen. Die 24 Sänger kommen fast alle aus der FFW Leutkirch-Gebrazhofen mit den Orten Engerazhofen und Merazhofen. Ein Drittel sind FW-Senioren, darunter auch einige Ehrenmitglieder. Die Proben finden von November bis April alle zwei Wochen im „Haus der Mitte“ in Engerazhofen statt, im Sommer ist Pause. Wer mitsingen möchte, kann sich bei Heiner Riedle oder Rita Buchner melden. GEBRAZHOFEN (cno) - Auch 2020 war der große Landfrauenball ein toller Erfolg mit rund 320 Gästen, die sich glamourös herausgeputzt hatten. Coole Promis, ein Schwimmballet, lustige Sketche, Disco-Frauen auf echtem Moped und eine ABBA-Coverband sorgten für ein unterhaltsames närrisches Programm. Dazwischen gab es etliche Tanzrunden samt Polonaise und Bobfahren. Das Büfett des Partyservice und die Kuchenauswahl wurden sehr gelobt. Etliche Helfer um das Landfrauenteam hatten alle Hände voll zu tun, damit alle ausgelassen feiern konnten und sich in Gebrazhofen wohlfühlten. Bezeichnend für den Landfrauenball sind jedes Jahr die tollen Kostümierungen der Besucherinnen. Für Stimmung und Tanz sorgte Alleinunterhalter Dieter, der die Tanzfläche in der Turnhalle Gebrazhofen mit Glitzer- und Glamourfrauen immer füllte.