Aufrufe
vor 2 Monaten

Rottum Bote 09.06.2021

  • Text
  • Ochsenhausen
  • Rottum
  • Juni
  • Wiest
  • Erdbeeren
  • Biberach
  • Bote
  • Wetter
  • Blumenteppich
  • Ellwangen

Rottum Bote

Jeden Mittwoch in 14.000 Haushalten Mittwoch, 9. Juni 2021 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Ochsenhausen, Illertal und Umgebung Der große Ansturm bleibt aus Kirchdorfer Freibad öffnete an Fronleichnam zum ersten Mal in diesem Jahr Von Carina Steinhauser ● KIRCHDORF - Bei praller Hitze hat am vergangenen Donnerstag (Fronleichnam) das Kirchdorfer Freibad eröffnet. Zum ersten Mal in diesem Jahr konnte das Bad wieder Besucher empfangen. Das langersehnte heiße Wetter passte perfekt. Besonders Familien genossen die Abkühlung und die schattigen Liegeflächen. Dennoch blieb der große Ansturm auf das Bad aus. Die Freude über die Eröffnung ist groß. „Die erste Besucherin hat sich so sehr gefreut, dass sie Luftsprünge gemacht hat“, berichtet Bademeister Jan Friesicke. Auch andere Besucher sind sich einig: „Uns gefällt es super. Es ist sehr schön und entspannt.“ Entspannt war es vor allem aufgrund der Ruhe, die im Bad herrschte. Denn normaler Betrieb sieht anders aus. Große Menschenmassen kamen nicht ins Freibad. Vor der Kasse bildeten sich keine Warteschlangen. Zur Mittagszeit waren nur drei Familien auf der Liegewiese. Zeitweise war sogar kein einziger Badegast im Wasser. Jan Friesicke ist trotzdem Große Freude aber kein großer Ansturm – das Freibad in Kirchdorf hat am Donnerstag seine Tore eröffnet. FOTO: CARINA STEINHAUSER zufrieden: „Der Tag lief besser als gedacht, trotz der 3 Gs. Es waren doch einige dazu bereit.“ Die Gs stehen für geimpft, genesen oder getestet. Mindestens eines davon mussten die Badegäste am Eingang nachweisen. Testen lassen kann man sich in der Kirchdorfer Turnhalle montags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. An den anderen Tagen gibt es Testmöglichkeiten in den umliegenden Gemeinden. In der Mehrzweckhalle in Erolzheim wird dienstags von 18 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr getestet. Berkheim bietet montags von 7.30 bis 9.30 Uhr, mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 16.30 bis 18.30 Uhr Tests im Pfarrstadel an. Der Drive-in am Flugplatz in Tannheim hat mittwochs von 7 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. In der Sporthalle in Rot kann man sich außerdem samstags von 9 bis 11 Uhr testen lassen. Insgesamt dürfen höchstens 500 Personen gleichzeitig das Freibad in Kirchdorf besuchen. Auch Maskenpflicht, Abstandsregeln und Desinfektionssäulen sollen für die notwendige Sicherheit sorgen. „Die Leute wollen jetzt raus“, weiß Friesicke. Und das können sie. Täglich hat das Freibad in zwei Schichten, von 9 bis 14 Uhr und von 15 bis 20 Uhr, geöffnet. In der Zwischenzeit wird das Bad gereinigt. Eine externe Reinigungsfirma ist durchgehend vor Ort und desinfiziert die Kontaktflächen. „Das Hygienekonzept läuft super“, sagt Friesicke. Platz zum Liegen hatten die Badegäste am Donnerstagmittag reichlich. FOTO: CARINA STEINHAUSER ANZEIGE