Aufrufe
vor 2 Monaten

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen 26.05.2021

  • Text
  • Riedlingen
  • Stadt
  • Telefon
  • Pflummern
  • Biberach
  • Eucharistiefeier
  • Mitteilungsblatt
  • Gemeinderat
  • Baugebiet
  • Rathaus
  • Amtliches

Amtliches Mitteilungsblatt Riedlingen

Mitteilungen der Stadt Mittwoch, 26. Mai 2021 Nr. 21 / 32. Jahrgang und der Ortsverwaltungen in Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra, Pflummern, Zell, Zwiefaltendorf Verantwortlich für Redaktionelles: Bürgermeister M. Schafft · Tel. 0 73 71 / 1 83 12 · Fax 1 83 55 · E-Mail cbarth@riedlingen.de (s. Impressum) · www.riedlingen.de Vorgezogener Redaktionsschluss Sehr geehrte Autoren, aufgrund des kommenden Feiertages wird folgender Redaktionsschluss vorgezogen: KW 22 – Fronleichnam Veröffentlichung 02.06.2021 Redaktionsschluss 27.05.2021, 10:00 Uhr Wir bitten um Beachtung und wünschen schöne Feiertage, Der Verlag Amtliche Bekanntmachungen - Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit - 1. Bebauungsplanvorentwurf „Zehntscheueräcker 4“ 2. Örtliche Bauvorschriften zum Bebauungsplanvorentwurf „Zehntscheueräcker 4“ Stadt Riedlingen, Gemarkung Pflummern, Landkreis Biberach Der Gemeinderat der Stadt Riedlingen hat am 17.05.2021 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplanvorentwurf „Zehntscheueräcker 4“, Stadt Riedlingen, Gemarkung Pflummern, und die dazugehörige Satzung zu den Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Gemäß § 13 b Baugesetzbuch in Verbindung mit § 13 a Baugesetzbuch wird ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt. Der Aufstellungsbeschluss wurde in der Gemeinderatssitzung am 09.10.2019 gefasst. Verfahren Seit Mai 2017 besteht nach §13 b BauGB die Möglichkeit zur Erschließung von Außenbereichsflächen, deren Grundfläche kleiner als 10.000 m² ist und die an im Zusammenhang bebaute Ortsteile anschließen. Mit ca. 9.800 m² überbaubarer Grundfläche wird diese Voraussetzung erfüllt. Es ist kein Umweltbericht und keine Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung notwendig. Eine Umweltinformation mit artenschutzrechtlicher Prüfung wurde erstellt. Artenschutzrechtliche Maßnahmen sind zu erbringen und im Schriftlichen Teil des Bebauungsplanes verbindlich festgesetzt. Auf naturschutzrechtliche Maßnahmen kann im Verfahren nach § 13 b BauGB verzichtet werden. Der Gemeinderat bezieht die Umweltbelange mit in die Abwägung ein und entscheidet sich dafür, die abwägbaren naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen aufgrund der gesetzlichen Möglichkeit nicht umzusetzen. Ziel und Zweck der Planung Die Stadt Riedlingen beabsichtigt am südwestlichen Siedlungsrand Flächen einer Wohnbebauung zuzuführen. In diesem Bereich wird der Bebauungsplan „Zehntscheueräcker 4“ aufgestellt. Dieser schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bebauung. Das Baugebiet schließt direkt an das bestehende Baugebiet Zehntscheueräcker an. Die Stadt verfügt für die Wohnbauentwicklung in Pflummern derzeit über keine nennenswerten Flächenreserven mehr. Es ist vorgesehen westlich der bestehenden Bebauung das Baugebiet „Zehntscheueräcker 4“ zu entwickeln. Die Fläche innerhalb des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes ist im Flächennutzungsplan als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt. Trotz der Möglichkeit den Flächennutzungsplan nach § 13 b BauGB, nach dem Erlangen der Rechtskraft des Bebauungsplanes, berichtigen zu können, hat der gemeinsame Ausschuss der vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Riedlingen am 16.12.2020 den Billigungsbeschluss des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren für diese Änderung gefasst. Im Vorfeld hat die Stadt genaue Überlegungen gemacht wo die zukünftige Siedlungsentwicklung in Pflummern stattfinden kann und entschieden in diesem Zuge im Bereich südlich der „Von-Schütz-Straße“ Wohnbauflächen im Flächennutzungsplan wieder zu Flächen für die Landwirtschaft zurück zu wandeln. ANZEIGE Küchen sind unsere Leidenschaft Unsere Ausstellungen sind wieder geöffnet! Es sind wieder Küchenplanungen bei uns im Haus möglich. Um die erforderlichen Hygienestandards einzuhalten, bitten wir Sie um eine telefonische Terminvereinbarung. Wir sind wie gewohnt für Sie da. Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr, Sa. 8.30-13.30 Uhr Foto: Rempp Küchen Paradiesstr. 27 Tel. 07371 90905-0 Tel. 07581 2276 www.kwb-riedlingen.de www.kwb-badsaulgau.de RIEDLINGEN Gammertinger Str. 25/1 BAD SAULGAU