Aufrufe
vor 7 Monaten

Laupheimer Anzeiger 20.01.2021

  • Text
  • Laupheim
  • Laupheimer
  • Anzeiger
  • Januar
  • Digitalfunk
  • Stadt
  • Leiter
  • Museums
  • Villa
  • Leitstelle

Laupheimer Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos in 21.270 Haushalten Mittwoch, 20. Januar 2021 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laupheim und Umgebung Heute im LA ● Kostenlos parken? Die Laupheimer Stadtkämmerei hat überschlagen, wie viel Geld es kosten würde, den Vorschlag der CDU-Fraktion umzusetzen und kostenloses Parken in Laupheim für ein halbes Jahr zu ermöglichen. Museum wird gefördert Das Laupheimer Museum zur Geschichte von Christen und Juden im Schloss Großlaupheim erhält einen Zuschuss in Höhe von 625 000 Euro aus dem Kulturhaushalt des Bundes. Digitalfunk kommt Das Deutsche Rote Kreuz wird künftig per Digitalfunk miteinander kommunizieren. Auch der DRK-Kreisverband Biberach stellt in den kommenden Monaten auf die neue Technologie um. Neue Leitung Thomas Schmäschke löst zum 1. April Marco Hompes als Leiter des Museums Villa Rot ab. ANZEIGEN Stadtbibliothek öffnet später Rathaus nennt Probleme wegen mangelhaft ausgeführter Arbeiten als Grund VERKAUFEN SIE JETZT So buchen Sie: Online: schwäbische.de/anzeigen Telefon: 0751 29 555 444 von privat für privat Die neue Stadtbibliothek zeigt nach außen schon Gesicht. Einen Eröffnungstermin vermag die Stadtverwaltung derzeit aber nicht zu nennen. FOTO: ROLAND RAY LAUPHEIM (ry) - Der Schriftzug „Stadtbibliothek“, kombiniert mit einem Logo und den Stadtfarben grün-weiß-rot, hängt schon über dem Eingangsportal, doch bis die Bücherei in den neuen Räumlichkeiten im Gebäude König-Wilhelm-Straße 7 eröffnet, dauert es noch. Das ursprünglich angestrebte Datum 1. Februar sei nicht zu halten, informierte die Erste Bürgermeisterin Eva- Britta Wind am Montag den Kulturausschuss des Gemeinderats. Als Grund deutete sie Probleme infolge mangelhaft ausgeführter Arbeiten an. Momentan werde nachgebessert, teilte das Rathaus auf SZ-Nachfrage mit. Die Mängelbehebung tangiere jedoch andere Gewerke, so dass es nun zu Verzögerungen komme. „Da die Stadtbibliothek in den neuen Räumlichkeiten dauerhaft untergebracht wird, legt die Stadtverwaltung großen Wert darauf, dass die Arbeiten qualitativ hochwertig ausgeführt werden“, heißt es in der Stellungnahme, und: „Da die Arbeiten der anderen Gewerke neu getaktet werden müssen, kann derzeit noch kein neuer Eröffnungstermin genannt werden.“ Wobei fraglich ist, ob die Bibliothek in Anbetracht des Pandemiegeschehens am 1. Februar überhaupt starten könnte. Die bisherigen Bibliotheksräume im Rathaus sind wegen des neuerlichen Lockdowns seit 16. Dezember geschlossen. Die digitalen Angebote stehen weiter zur Verfügung. Die beiden Etagen in der König-Wilhelm-Straße wurden zuvor von der Textilkette „Charles Vögele“ genutzt. Die Stadt hat sie für rund 1,3 Millionen Euro von der Immobiliengesellschaft der Kreissparkasse Biberach erworben. Jetzt bestellen & abholen! Wir sind weiter für euch da. Ab sofort könnt ihr euch eure Bestellungen bei uns Abholen! Wir stehen euch natürlich auch weiterhin bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Meldet euch einfach bei uns! mobiles @nd more Laupheim: Telefon: 07392 - 96 88 755 WhatsApp: 0151 - 18 18 88 11 E-Mail: info@handy-laupheim.de Online-Shop: www.mobilesandmore24.de Danke für eure Treue! schwäbische.de/kleinanzeigen