Aufrufe
vor 2 Monaten

Rottum Bote 16.09.2020

  • Text
  • Ochsenhausen
  • September
  • Rottum
  • Peukert
  • Bote
  • Biberach
  • Bewerber
  • Tannheim
  • Hunde
  • Saison

Rottum Bote

Jeden Mittwoch in 14.000 Haushalten Mittwoch, 16. September 2020 Jetzt Saison zugreifen! Räumungsverkauf Nur Markenware vom 16.09. - 30.09. ★ Strampler 2-teilig Gr. 44-68 * Kleidung statt 29.99 € jetzt 19. 99 € ★ * Strampelset Kombi Kinderwagen mit * Kombi-Kinderwagen Zubehör statt 799 € nur 599.– € ★ Sportwagen mit Schirm u. * K. Kniedecke Bett statt 489 € jetzt 325.– € sowie weitere Angebote Tel. 07351/3207509 Tel. 07351/3207509 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Ochsenhausen, Illertal und Umgebung Jetzt zugreifen! Jeder Besuch lohnt sich! Öffnungszeiten: vorläufige Mo., Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. 10 -12.30 Mo.-Fr. Uhr 14 u. - 18 14-18 Uhr Uhr, www.babyexclusiv.de Mi.10-13 Uhr Das lesen Sie heute ● Die Stars sind gerüstet – trotz Corona OCHSENHAUSEN - Nach zwei erfolgreichen Jahren ist die Mannschaft der TTF Liebherr Ochsenhausen mit jungen Talenten aufgefrischt worden und der Verein bleibt seiner Linie treu, sich seine Stars selbst zu basteln. Neben dem erfahrenen Tandem Hugo Calderano und Simon Gauzy konnten mit Kanak Jha (20 Jahre), Samuel Kulczycki (18 Jahre) und Maciej Kubik (17 Jahre) drei Talente in das Team eingebaut werden. Auch neu ist der Cheftrainer Yong Fu, welcher aus dem Liebherr Masters College auf die Trainerbank der TTF rückt und das Team führen wird. Seiten 6 und 7 Liebe Leserinnen, liebe Leser, gerne drucken wir Ihre eingereichten Beiträge ab. Beachten Sie bitte, dass der Redaktionsschluss für redaktionelle Beiträge immer freitags um 18 Uhr ist, da der Rottum Bote am Montag in den Druck geht. Später eingehende Beiträge können für die aktuelle Ausgabe leider nicht mehr berücksichtigt werden. Ziegelweiher beendet Badesaison Am Sonntag, 20 September ist Schluss Blick auf den Ziegelweiher mit dem ehemaligen Café Seestern. FOTO: MARTIN DULLENKOPF OCHSENHAUSEN (sz) - Die Badesaison beim Naturbad Ziegelweiher endet am Sonntag, 20. September. Bei gutem Wetter ist der Ziegelweiher bis dahin noch täglich von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Dann endet eine außergewöhnliche Saison, denn „die- Corona-Pandemie hat den Badebetrieb dieses Jahr komplett auf den Kopf gestellt“, so Bademeister Frank König in einem ersten Fazit. Während es im April und Mai noch fraglich war, ob das Naturbad überhaupt geöffnet werden kann, freuen sich alle Beteiligten, dass der Badebetrieb ohne Krankheitsfälle und ohne Unfälle verlaufen ist. „Unsere Mitarbeiter haben sich alle sehr große Mühe gegeben, um den Badegästen einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen“, lobt Bürgermeister Andreas Denzel. Und trotz einiger Einschränkungen – so waren Sportmöglichkeiten und Attraktionen wie Beachvolleyballfeld, Fußballtore, Sprungbrett, Wasserrutsche und Inselentweder gesperrt oder sie fehlten – war das Baden möglich. Auch der Kinderbereich mit dem Wasserspielplatz war immer zugänglich. Und auch das ehemalige Café Seestern hatte unter neuer Leitung geöffnet. Reduziert werden mussten dagegen die Öffnungszeiten, damit über die Mittagszeit die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden konnten. Neu war für alle auch, dass die Badegäste beim Betreten des Bades ein Kontaktformular ausfüllen mussten, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können. „Zum Glück hatten wir keinen Besucher, der infiziert war“, so Bademeister König. „Die Formulare werden nun wie vorgeschrieben nach vier Wochen Aufbewahrungszeit vernichtet“, fügt Bürgermeister Denzel an. Trotz der verkürzten Badesaison und den zahlreichen Auflagen ziehen die Verantwortlichen im Ochsenhauser Rathaus eine positive Bilanz. „Wir hatten insgesamt etwa 16000 Badegäste, gegenüber 27000 im Vorjahr“ berichtet Bademeister König. Die meisten Besucher konnte das Bad am 9. August mit 650 Personen verzeichnen. „Und es war wichtig, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten konnten, ihren Urlaub zuhause so gut es ging zu genießen“, ergänzt Bürgermeister Denzel. Und fügt hinzu: „Wir hoffen aber trotzdem alle, dass wir nächstes Jahr eine Saison ohne ‚Corona‘ haben werden“. ANZEIGE Besuchen Sie unsere Türenausstellung in Ochsenhausen. Dort erwarten Sie hochwertige Zimmertüren von modern bis klassisch und fachmännische Beratung. Ihre Vorteile Viele verschiedene Oberflächen, z.B. CPL / CPL Touch / Weißlack, weitere Uni-Farben furniert oder Vollholz natur lackiert Drückergarnituren von modern bis klassisch Lassen Sie sich fachmännisch beraten durch unseren Schreinermeister Kostenloses Aufmaß am Bau bei Auftragserteilung Bei Bedarf Vermittlung eines Fachbetriebes zum Einbau Zimmertür-Element CPL Türblatt Röhrenspankern, 860 x 1985 x 145 mm, verschiedene Dekore, z.B. Touch Eiche Altholz DA oder DQ (ohne Drückergarnitur) Drückergarnitur Ronny II-R Edelstahl satiniert, Dreh-Verbundrosetten, Schnellmontagesystem ohne Madenschrauben 229, – Ausführung BB und PZ 24, 99 34, 99 Änderungen vorbehalten. Artikel solange Vorrat reicht. Linzmeier Baustoffe GmbH & Co. KG I Kolpingstraße 8 I 88416 Ochsenhausen I Tel. 07352 9217-0 I Fax 9217-17 I www.Linzmeier-Baustoffe.de je je je Ausführung WC