Aufrufe
vor 5 Monaten

Laupheimer Anzeiger 17.06.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Laupheimer
  • Juni
  • Anzeiger
  • Telefon
  • Nightshopping
  • Werbegemeinschaft
  • Familie
  • Bienen
  • Wochen

Laupheimer Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos in 21.270 Haushalten Mittwoch, 17. Juni 2020 20 Jahre Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laupheim und Umgebung „MAXIMILIAN sagt Merci“ GRATIS 1x Tafel merci ♥ Schokolade* ab mind. 25 € Bestellwert dazu! Gültig von 17.06.-23.06.2020, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. *Solange der Vorrat reicht Täglich von 17-22 Uhr Laupheim · Sebastianstraße 4 Telefon 07392/150714 www.maximilian-laupheim.de Heute im LA ● Das Freibad öffnet am 1. Juli Nightshopping Es ist die erste Aktion der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Laupheimer müssen auch im Corona-Jahr 2020 nicht aufs Schwimmen verzichten Laupheim“ seit Beginn der Corona-Krise: das Nightshopping am kommenden Freitag. Dann laden die Laupheimer Einzelhändler wieder zum Bummeln, Schauen und Einkaufen. LAUPHEIM (red) - Die Badesaison in Laupheim fällt dieses Jahr nicht ins Wasser: Das Freibad öffnet ab Mittwoch, 1. Juli, wieder seine Pforten für Besucherinnen und Besucher. Die Stadtverwaltung verweist darauf, kennzeichnen und bestimmte Bereiche absperren. Eine Herausforderung sei die Lenkung des Besucherandrangs unter Einhaltung der notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen, erklärt die Kapellenstraße dass die Auflagen und Be- Stadtverwaltung. Außerdem stimmungen der Corona-Verordnungen müssten die Mitarbeiter des Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Kapellenstraße in Laupheim haben begonnen. Jetzt war auch offizieller Spatenstichgehalten umgesetzt und ein- werden müssen. „Das Freibad ist sowohl für den Freizeitsportler als auch für Familien ein attraktives Freizeitziel“, sagt Oberbürgermeister Freibades die Daten der Gäste aufnehmen, damit die Behörden Infektionsketten gegebenenfalls nachvollziehen können. All diese Aspekte gelte es bei der Wiedereröffnung des Kinder und Corona Gerold Rechle. Weil Bads zu berücksichtigen, um Urlaubsreisen nur eingeschränkt einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Mit einem Kinderbuch über den Alltag in Zeiten von Corona möglich seien, müsse das Freibad für die Gäste bereitstehen. „Diese Einschränkungen verzückt Judith Henrich aus Baustetten nicht nur die Nachbarskinder. Da die Stadtverwaltung auf die Verordnung der Landesregierung angewiesen ist und die sind zwar sehr ungewohnt, jedoch sind wir froh, dass wir das Freibad unter diesen Bedingungen öffnen können“, sagt Bienen im Museumsdorf konkreten Auflagen erst vergangen Freitag vorlagen, gilt es Ab dem 1. Juli ist das Parkbad in Laupheim wieder geöffnet. dere Kommunen haben sich bei der Oberbürgermeister. „An- Im oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach ist ein Bienenschwarm eingezogen. Diesem kann man bei der nun, in den kommenden Wochen alle Regelungen vorzubereiten und umzusetzen, heißt es in der Pressemitteilung der ter anderem vor, dass die Anzahl der Besucher – wegen der FOTO: ANKE KUMBIER serfläche – begrenzt wird. Die Mitarbeiter müssten entsprechende all den Auflagen und Verordnungen gegen eine Öffnung entscheiden müssen. Dies wäre aber für Laupheim nicht denk- Arbeit zuschauen. Stadt. Die Verordnung sehe un- zur Verfügung stehenden Was- Mindestabstände bar gewesen.“