Aufrufe
vor 3 Monaten

Laupheimer Anzeiger 27.05.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Maurer
  • Schwendi
  • Andreas
  • Gerhard
  • Dienste
  • Betrieb
  • Telefon
  • Haustechnische
  • Inhaber
  • Laupheimer
  • Anzeiger

Laupheimer Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos in 21.270 Haushalten Mittwoch, 27. Mai 2020 20 Jahre Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laupheim und Umgebung Maxi-Lieferdienst Mare Salat Großer gemischter Salat mit frischen Meeresfrüchten und Knoblauchbaguette 13,90 € Täglich von 17-22 Uhr Laupheim · Sebastianstraße 4 Telefon 07392/150714 www.maximilian-laupheim.de Heute im LA ● Geschäftsübergabe Nach 43 Jahren übergibt der Handwerksmeister Gerhard Maurer aus Schwendi seine florierende Firma für haustechnische Dienste an Andreas Miller. Standesamt In dieser Ausgabe des LA lesen Sie die neuesten standesamtlichen Nachrichten. Fachmann Wer einen Fachmann für Arbeiten rund um Haus und Garten sucht, wird in dieser Ausgabe des LA fündig. Wieder geöffnet Das Museumsdorf Kürnbach ist jetzt wieder für Besucher geöffnet. Ratgeber In diesem Jahr gibt es besonders viele Zecken. Das DRK gibt Tipps rund um das Thema. DRK sucht Blutspender in Laupheim Bedarf steigt nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen stark Um größtmögliche Sicherheit beim Blutspenden zu gewähren, hat das DRK viele Maßnahmen ergriffen. LAUPHEIM (red) - Über mehrere Wochen sind zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für Covid-19-Patienten nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt worden. Entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf. Seit wenigen Tagen wird die Behandlungsfrequenz und Operationstätigkeit in den Kliniken wieder hochgefahren. Folge sei eine extreme und schnelle Bedarfssteigerung, schreibt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in einer Pressemitteilung. Da Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Shutdowns keine langfristigen Vorräte angelegt werden. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher jetzt dringend um Blutspenden am Samstag, 30. Mai, von 10 bis 16 Uhr in der Herrenmahd-Halle, Laubachweg 48, in Laupheim. Damit Abstandsregeln eingehalten werden können, sei eine effektive Steuerung des Besu- cherstroms erforderlich, so das DRK. Hierzu wurde ein Terminreservierungssystem installiert, das auch zur Reduzierung von Wartezeiten geführt hat. Erreichbar ist dieses unter terminreservierung.blutspende.de/m/ laupheim-herrenmahdhalle Für Blutspender bestehe kein FOTO: MARK HILDEBRANDT erhöhtes Risiko, sich auf Blutspendenterminen mit dem Coronavirus anzustecken. Bereits seit geraumer Zeit ergreift das DRK Maßnahmen, die eine größtmögliche Sicherheit aller Anwesenden gewährleisten. Hierzu zählt eine Temperaturmessung bereits am Eingang, die kontrollierte Aufforderung zur Handdesinfektion sowie die Rückstellung von Spendern, die sich in den vergangenen vier Wochen im Ausland aufgehalten haben oder Kontakt zu SARS- CoV-2 infizierten Menschen hatten. Blutspender erhalten bei der Blutspende eine Schutzmaske (MNS-Maske). Menschen mit grippalen oder Erkältungs-Symptomen oder Durchfall werden nicht zur Blutspende zugelassen. Bereits am Eingang wird nach diesen Symptomen gefragt und ggf. der Einlass in das Spendenlokal verwehrt. Nach derzeitigem Stand der Wissenschaft wird das Virus nicht über eine Blutspende übertragen. Deshalb wird auf den Blutspendeaktionen keine SARS-CoV-2 -Testung des gespendeten Blutes durchgeführt. Weitere Blutspendetermine oder Informationen gibt es unter www.blutspende.de oder unter der gebührenfreien Service-Hotline 0800/114 94 11. LAUPHEIM - Zeppelinstr. 23-25 20 Jahre Herzlich Willkommen! unsere Sommerterasse und Gasträume jetzt täglich von 17 – 22 Uhr für Sie wieder geöffnet. 5,00 5 Begrüßungs-GUTSCHEIN* auf alle Bestellungen! Pfingstsonn- und montag EXTRA ein weiterer 5,00 5 Gutschein ab min. 45 5 Bestellwert! Gültig von 27.05.-02.06.2020 *ab min. 35 5 Bestellwert, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen Täglich von 17:00 – 22:00 Uhr Laupheim · Sebastianstraße 4 Telefon 0 73 92 /15 07 14 www.maximilian-laupheim.de Lieferung Abholung