Aufrufe
vor 5 Monaten

Laupheimer Anzeiger 08.04.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Telefon
  • Laupheimer
  • Zeiten
  • Unternehmen
  • Anzeiger
  • Woche
  • April
  • Zeit
  • Hotspots
  • Www.bitzilla.de

Laupheimer Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos in 21.270 Haushalten Mittwoch, 8. April 2020 20 Jahre Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laupheim und Umgebung Maxi-Lieferdienst Pizza Rucola NEU nur 9,90 5 NEU Täglich von 17:00 – 22:00 Uhr Laupheim · Sebastianstraße 4 Telefon 07392/150714 www.maximilian-laupheim.de Heute im LA ● Wir sind für Sie da Auch in Zeiten der Corona- Krise sind die Geschäfte in und um Laupheim für ihre Kunden da. Der LA hat mit dem Vorsitzenden des BDS Laupheim und der Leiterin des Kreisgesundheitsamts gesprochen. Blutspenden geht weiter Auch in der von Covid-19 geprägten Zeit bleiben Blutspenden wichtig. Was sich bei den DRK-Aktionen geändert hat. Zeichen der Solidarität Die Organisatoren des Frauenlaufs Laupheim laden dazu ein, von Gründonnerstag bis Ostersonntag die Laufschuhe zu schnüren und so ein Zeichen der Solidarität mit dem heimischen Einzelhandel zu setzen. Gelaufen wird aber nicht in der Gruppe, sondern allein. Old Surehand muss warten Vor einer unsicheren Saison stehen die Festspiele Burgrieden. Kunst für Zuhause statt vor Ort Villa Rot zeigt Videoausstellung auf der Homepage des Museums BURGRIEDEN-ROT (red) - Für die Zeit der Corona-bedingten Schließung des Museums verlagert die Villa Rot ihre Ausstellungstätigkeit auf die eigene Webseite. Unter dem Titel #stayathome präsentiert sie dort eine Zusammenstellung von künstlerischen Videos, die sich mit virtuellen und realen Innenräumen befassen. Diese Situierung des Menschen zwischen virtuellem und physischem Innenraum ist Ausgangspunkt für die Videoausstellung #stayathome auf der Homepage des Museums Villa Rot. In den zusammengetragenen Videos der elf Künstlerinnen und Künstler wird sowohl der Einfluss des Digitalen auf unsere Wahrnehmung der Welt als auch der künstlerische Blick auf die Dimensionen des Inneren gerichtet. Dabei werden die Betrachter sowohl kurze Clips sehen, die auf spezifische, vielleicht auf den ersten Blick alltägliche Erscheinungen verweisen, als Julia Miorin wirft mit ihrem Video „Trockenübung“ einen Blick auf etwas Alltägliches: Das Abtrocknen nach dem Duschen. FOTO: JULIA MIORIN auch längere, spielfilmhafte Werke. Experimentelle und aufwendig inszenierte Videos treffen aufeinander und bieten den virtuellen Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung einen abwechslungsreichen Rundgang durch verschiedene künstlerische Bildsprachen. Das Museum Villa Rot will mit dem Projekt zeigen, dass Kunst nicht unbedingt an einen physischen Ort gebunden ist, und dem Publikum die Möglichkeit geben, spannende Kunstwerke zu erleben, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen. Also: „#stayathome and #enjoy – Bleib zuhause und erfreue dich daran!“ Mit Werken folgender Künstler: Ayla Pierrot Arendt / Kathrin Ganser / Gala Goebel / Valentin Hennig / Laura Leppert / Danila Lipatov / Julia Miorin / Lorenz Schreiner / Myriam Thyes / Jonas Weber Herrera / Karen Zimmermann. Die Videos der elf Künstlerinnen und Künstler haben eine Gesamtlänge von rund 180 Minuten und sind bis zum Ende der Museumsschließung unter www.villarot.de abrufbar. SCHUHBAUR GARTENGESTALTUNG & BAGGERARBEITEN Otto-Lilienthal-Straße 7, 88471 Laupheim Tel: 0172-7165951 / Tel: 0172-9994233 www.gartengestaltung-schuhbaur.de