Aufrufe
vor 6 Monaten

Rottum Bote 18.03.2020

  • Text
  • Ochsenhausen
  • Kinder
  • Rottum
  • Hipp
  • Biberach
  • Bote
  • Losert
  • April
  • Mittelbuch
  • Verein
  • Www.bitzilla.de

Rottum Bote

Jeden Mittwoch in 14.000 Haushalten Mittwoch, 18. März 2020 Wurde abgesagt und auf einen noch nicht bekannten Termin verschoben! Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Ochsenhausen, Illertal und Umgebung Stadt Ochsenhausen macht dicht Mit diesen Maßnahmen reagiert die Stadt auf die Corona-Krise OCHSENHAUSEN - Die Stadtverwaltung Ochsenhausen schließt ab Dienstag, 17. März, alle städtischen Gebäude und Hallen. Die Schließung soll vorerst bis 19. April gelten. Das teilte die Stadtverwaltung in einer Presseerklärung am Montag mit. Die Stadt reagiert damit auf die Ausbreitung des Coronavirus. Wie es in der Mitteilung heißt, betrifft die Schließung nicht nur Veranstaltungen, sondern auch den Übungsbetrieb der Vereine und die Kurse des Bildungswerks. Auch die Schulen und Kindergärten und die Jugendmusikschule bleiben geschlossen. Ebenfalls geschlossen wird die Ausstellung in der städtischen Galerie im Fruchtkasten des Klosters. Die Ausstellung, die etwa 60 Werke des zeitgenössischen Künstlers Jo Bukowski aus Grünkraut (Kreis Ravensburg) zeigt, war erst am Sonntag, 15. März, eröffnet worden, allerdings wegen des Coronavirus ohne Vernissage. Nun ist auch sie bis mindestens 19. April geschlossen. Ebenfalls ihre Türen schließen ab Dienstag das Rathaus und die Ortsverwaltungen in Mittelbuch und Reinstetten. „Die Bürger werden gebeten, in dringenden Angelegenheiten einen tele- Die Türen des Ochsenhauser Rathauses bleiben seit Dienstag geschlossen. FOTO: TOBIAS REHM fonischen Termin zu vereinbaren. Die Mitarbeiter der Verwaltung sind telefonisch erreichbar“, teilt Monika Merk, Sprecherin der Stadt mit. Auch diese Maßnahme soll vorerst bis 19. April gelten. Ursprünglich war für Dienstag, 24. März, eine Sitzung des Verwaltungs-, Schul- und Kulturausschusses geplant. Auch diese wird laut Merk nicht stattfinden. Abgehalten werden soll jedoch eine Gemeinderatssitzung am 31. März, allerdings nicht wie üblich im Ratssaal, sondern in der Kapfhalle, damit die Gemeinderäte, die Vertreter der Stadtverwaltung und die Zuhörer Abstand zueinander halten können. Für Kinder, deren Eltern beide in der sogenannten kritischen Infrastruktur arbeiten und bei denen kein Elternteil zuhause bleiben kann, richtet die Stadt eine Notfallbetreuung ein. Zur kritischen Infrastruktur zählen Gesundheitsversorgung, Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Energie- und Wasserversorger, öffentlicher Nahverkehr, Müllentsorgung und die Lebensmittelbranche. Auch wenn ab Dienstag regulär keine Kinder mehr in die Kindertagesstätten und die Kindergärten kommen, so haben die Erzieherinnen dennoch nicht automatisch frei. „Es gibt schon noch was zu tun“, sagt Merk. „Die Erzieherinnen arbeiten.“ Ebenfalls nicht untätig sind die Mitarbeiter der Stadtverwaltung. „Wir schließen zwar das Rathaus, aber wir sind trotzdem da, jedoch ohne Publikumsverkehr“, sagt Merk. Wie sie erläutert, soll so die Funktionsfähigkeit der Verwaltung sichergestellt werden. Laut Merk sind derzeit vier Mitarbeiter der Stadtverwaltung zuhause. „Es handelt sich dabei um Rückkehrer aus Risikogebieten“, sagt Merk. Sie würden nicht unter Quarantäne stehen, sondern sie seien vorsorglich daheim geblieben. Anders verhält sich die Lage bei vier bis fünf Personen aus Ochsenhausen, die nachweislich Kontakt zu Infizierten hatten. „Sie müssen in Quarantäne“, sagt Merk. Die Quarantäne ordnet die Stadt als Ortspolizeibehörde an. Für Ochsenhausen sind das die ersten Quarantäne-Fälle. „Das hatten wir bis jetzt noch nie, dass eine Quarantäne angeordnet werden musste“, so Merk. Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, sollen zum Schutz der Bürger und der Mitarbeiter Kontakte zu möglicherweise infizierten Personen so weit wie möglich vermieden werden, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Wer zudem in den vergangenen 14 Tagen in einem durch das Robert-Koch- Institut ausgewiesenen Risikogebiet war, solle ebenfalls vorsorglich zuhause bleiben. „Wir sind uns bewusst, dass die getroffenen Maßnahmen einen großen Einschnitt in das soziale Leben der Bürgerinnen und Bürger bedeutet“, sagt laut Mitteilung Bürgermeister Andreas Denzel, „aber um die Ausbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen, sind sie derzeit notwendig. Wir bitten auch alle Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter, die aus Risikogebieten zurückkehren oder die ihre Kinder zuhause betreuen müssen, nach Möglichkeit freizustellen oder Homeoffice anzubieten.“ Eine Koordinierungsgruppe beobachte die Lage und entscheide über weitere Maßnahmen. Stadtverwaltung Ochsenhausen ist unter den Telefonnummern 07352/92200, 07352/922024 und 07352 922025 erreichbar. Fragen zum Coronavirus werden auch unter 07352/922020 beantwortet. Aktuelle Informationen finden sich online unter www.ochsenhausen.de ANZEIGE EINFACH ÜBERZEUGEND. ZUM AKTIONSPREIS. DEIN NEUER TOYOTA Kraftstoffverbrauch AYGO x, 5-Türer, 1,0-l-VVT-i Benziner, 53 kW (72 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 4,9/3,6/4,1 l/100 km, CO 2 -Emissionen kombiniert 93 g/km. Kraftstoffverbrauch Varis Comfort, 5-Türer, 1,0-l-VVT-i Benziner, 53 kW (72 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 5,5/4,2/4,7 l/100 km, C0 2 -Emissionen kombiniert 107 g/km. Gesetzt vorgeschriebene Angaben gem. PKW-EnVKV, basierend auf NEFZ-Werten. Die Kfz-Steuer richtet sich nach den häufig höheren WLTP-Werten. 1 Unverbindliche Preisempfehlung der Toyota Deutschland GmbH, Toyota Allee 2, 50858 Köln, inkl. MwSt, zzgl. Überführung. 2 Aktionspreisempfehlung der Toyota Deutschland GmbH, per Oktober 2019, inkl. MwSt, zzgl. Überführung. Individuelle Preise erhalten Sie bei uns im Autohaus. Angebote sind gültig bis 31.03.2020. Begrenzte Verfügbarkeit. Nur solange der Vorrat reicht. Fahrzeug-Abbildung weicht in Farbe und Ausstattung vom Angebot ab. Memminger Str. 16, 87781 Ungerhausen Tel. 08383 333 www.autohaus-axmann.de Brühlweg 3-5, 88451 Dettingen Tel. 07354 7903 info@autohaus-axmann.de