Aufrufe
vor 6 Monaten

SCHLICHEM HEUBERG BLICK 04.03.2020

  • Text
  • Telefon
  • Gosheim
  • Wehingen
  • Dotternhausen
  • Kinder
  • Abend
  • Egesheim
  • Zimmern
  • Fasnet
  • Bubsheim
  • Schlichem
  • Heuberg
  • Www.bitzilla.de

SCHLICHEM HEUBERG BLICK

SChlichem Heuberg BLICK Das Mitteilungsblatt für unsere Region Bubsheimer pflegen alten Brauch Bubsheim, Seite 7 DRK-Aktive aus Schömberg und Ratshausen absolvieren Selbstverteidigungskurs Schömberg, Seite 15 Kirchenchor ehrt seine Mitglieder Täbingen, Seite 23 Nummer 4 Mittwoch 4. März 2020 5. Jahrgang uu KOPF DER WOCHE Hans Pfennig Mit dem »goldenen Hammer« Kompetent, handwerklich geschickt, engagiert: So beschreibt Schörzingens Ortsvorsteher Tommy Geiger die Person Hans Pfennig. Der langjährige Bauhof-Mitarbeiter und Hausmeister ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Von den Lehrern und vom Personal des Kindergartens habe man nur Gutes gehört, und vom Schörzinger Kindergarten habe Pfennig sogar den »goldenen Hammer« bekommen, »eine Auszeichnung, die nur für besondere Verdienste verliehen wird«. Auch die Schörzinger Vereine hätten sich stets auf die Hilfe von Pfennig verlassen können – bei Dorffesten, bei Veranstaltungen in der Halle sei er ein »wichtiger Partner« gewesen. Nachklang einer besonderen Zeit Fastnacht fördert Witz und Herzlichkeit der Menschen zutage n TERMINüBERSICHT: l 7.3. Susan’n’Mel spielen im Schömberger Zollhaus l 10.3. Tanz für Seniorinnen und Senioren in Gosheim l 14.3. Treffen der Blinden- und Sehbehindertenhilfe l 14.3. Mundart und Musik beim Albverein Reichenbach Seite 11 n im Blick: l Das nächste Mitteilungsblatt für unsere Region erscheint am Mittwoch, 18. März. Als Schwarzenbachmädels bezirzen diese Damen in Zimmern u. d. B. Region (bos). Die närrischen Tage sind vorbei, die Menschen in unserer Region von der Fasnets- in die Fastenzeit geglitten. Dennoch halten wir noch einmal ein wenig Rückschau auf eine Fastnacht, die viel zu bieten hatte, auf alte Traditionen, bunte Kostüme, originelle Ideen. Wir wollen eine Zeit noch einmal nachklingen lassen, in der manches anders ist als unterm Jahr, in der aber Witz und Herzlichkeit der Menschen in unserer Region zutage treten. Es ist erstaunlich, welchen Aufwand mancherorts für die Fastnacht getrieben wird – und mit welcher Selbstverständlichkeit. Nehmen wir zum Beispiel Zimmern unter der Burg. Foto: Baasner Um die 470 Einwohner hat die kleine Gemeinde – und an Fasnet ein Programm, das den Eindruck erweckt, jeder sei in das Geschehen eingebunden. u Seite 2 uu IN KÜRZE Werke von Bach und Buxtehude Schömberg. D ie katholische K irchengemeinde Schömberg und die Seelsorgeeinheit Oberes Schlichemtal laden für S onntag, 8. M ärz, a b 17 Uhr z u einem Benefizkonzert in die Stadtkirche i n Schömberg ein. Der Leiter der Kirchenchöre Schörzingen und S chömberg, Volker Schneider, wird ein Orgelkonzert mit Werken von Dietrich Buxtehude, J. S. Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy spielen. Plötzlicher Herztod ist Thema in Dotternhausen Dotternhausen. Die Gemeinde Dotternhausen lädt am Freitag, 20. März, ab 19 Uhr d ie gesamte Bevölkerung zu einem Vortrag zum »plötzlichen Herztod« ins Feuerwehrhaus ein. Wolfgang Dieter, Notfallsanitäter, stellt dabei D efibrillatoren vor. Die DRK-Bereitschaft wird von Leiter Frank Tanztky vorgestellt. Es gibt die Möglichkeit zum Ü ben der Reanimation und Defibrillation an Reanimationspuppen unter fachgerechter Anleitung von DRK-Ausbildern. Absichern für den Ernstfall Gosheim. Die VHS veranstaltet am D ienstag, 28. April, ab 19 Uhr ein Abendseminar zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und T estament. Der Trossinger Rechtsanwalt Matthias Henn erläutert, wie sich jeder für den Ernstfall absichern kann. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro, Anmeldung ist erforderlich. Das e ineinhalbstündige Abendseminar findet Bildungszentrum Gosheim-Wehingen statt. IHR HYUNDAI-PARTNER FÜR VERKAUF & SERVICE AUTO-TEAM GMBH www.auto-team.de Albstadt Ammerbuch Balingen Herrenberg Rosenfeld NEU FÜRSIE IN INALBSTADT: VorddemWeiße WeißenStei Stein13, 72461 Albstadt-Tailfingen Telefon074 32 /130 91 -0 FÜR SIE IN BALINGEN: Wasserwiesen31, 72336 Balingen Telefon074 33 /90970-0