Aufrufe
vor 7 Monaten

Laichinger Anzeiger 29.01.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Februar
  • Januar
  • Laichinger
  • Blaubeuren
  • Merklingen
  • Anzeiger
  • Telefon
  • Marktplatz
  • Nellingen
  • Www.bitzilla.de

Laichinger Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos mit einer Auflage von 12.885 Exemplaren Mittwoch, 29. Januar 2020 Top Service hat bei uns Tradition. AutoBild hat uns ausgezeichnet 2019/20 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laichingen, Berghülen, Merklingen, Nellingen, Heroldstatt, Hohenstadt, Römerstein, Westerheim, Oberdrackenstein, Ingstetten und Justingen Autohaus Burger Autohaus Burger GmbH & Co. KG Ehinger Straße 21–25, Blaubeuren Tel. 0 73 44/96 00-50 www.autohaus-burger.de Die Woche in der SZ LAICHINGEN (sz) - Gemeinsam feiern, dann schließen sich die Türen. Bäckermeister Peter Mangold geht in den Ruhestand – 40 Jahre Betriebsbestehen. LAICHINGEN (sz) - Ohne engagierte Mitglieder ist kein Vereinsangebot möglich. Albverein und Trachtenkapelle Ennabeuren schauen zurück. FELDSTETTEN (sz) - Der Soundtrack des Lebens überzeugt. Gelungenes Jahreskonzert des Musikvereins Feldstetten in der Delauhalle. Heute in der SZ LAICHINGEN (sz) - Damit sich Laichingen entwickeln kann. Stadt möchte Konzept aufstellen – Ziel: Fördergelder für Maßnahmen erhalten. Mehr Informationen finden Sie jeden Morgen in der Schwäbischen Zeitung. Sie können ein kostenloses 14-tägiges Probeabonnement anfordern unter der Telefonnummer 0751 / 2955 5555. Kabarett mit Luise Kinseher „Mamma Mia Bavaria – Wer mit Bayern klar kommt, kann auch Europa!“ Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, kommt nach Berghülen. FOTO: MARTINA BOGDAHN BERGHÜLEN (la) - Auf Einladung der VHS Laichingen- Blaubeuren-Schelklingen gastiert die Kabarettistin Luise Kinseher am Samstag, 1. Februar, in der Auhalle in Berghülen. Beginn ist um 20 Uhr. Karten kosten an der Abendkasse 22 Euro, im Vorverkauf 19 Euro. Karten gibt es bei der Gemeindeverwaltung Berghülen, der Buchhandlung AEGIS, der VHS Laichingen und der Buchhandlung Bücherpunkt Blaubeuren. Für Bewirtung ist gesorgt. Das neue Kabarettprogramm von Luise Kinseher beschäftigt sich mit einer Frage von „globalem Ausmaß“: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus betrachtet? Und welche Bedeutung hat das für die Welt? Bayern passt gerade mal auf einen moosgrünen Bierdeckel, der bei Google Earth schon mit drei Klicks im tiefen Einheitsblau des Planeten verschwindet. Die Bayern selbst sind dabei nichts weiter als ein exorbitant kleiner Teil des parasitären Menschbefalls unter dem die Erde bereits seit etwa 15 Millionen Jahren leidet und man müsste schon durch ein Mikroskop von immensen Ausmaß blicken, um irgendetwas anderes dabei zu entdecken. Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, kann das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hat sich für ihr aktuelles Kabarettsolo in ein weit entferntes ausserhalb der Welt liegendes Observatorium inmitten ihres großen Herzens zurückgezogen und das mal an und für sich global betrachtet: Wie wirkt sich das bayerische Mantra „Mia san Mia“ eigentlich auf eine Schafherde in Neuseeland aus? Stimmt es wirklich, dass bei jeder bayerischen Fahnenweihe im indischen Ozean ein Matrose stirbt? Und ist es wahr, dass in China eher ein Sack Reis umfällt, als dass ein Franke einen Maßkrug ext? Hat sich deshalb der Bayer seine „Heimat“ nur ausgedacht? Wie denkt die letzte Nonne Bayerns darüber und was hat die Schützenliesel damit zu tun? Fitnesstraining, das richtig Spass macht! Machen Sie Ihre Vorsätze für das neue Jahr wahr und starten Sie durch! Gleich unter der 0 73 44-91 70 91 anrufen und kostenloses Probetraining vereinbaren. für 23,99 € im Monat ➦ Wasserbar, Duschen, Infrarotkabinen, Trainingsbetreuung, Boxraum im Preis inbegriffen . 365 Tage von 6 bis 24 Uhr geöffnet. Jetzt anmelden und erst ab 15.04.2020 bezahlen!