Aufrufe
vor 3 Monaten

Rottum Bote 18.09.2019

  • Text
  • Ochsenhausen
  • September
  • Rottum
  • Terminen
  • Bote
  • Flohmarkt
  • Bellamont
  • Gutenzell
  • Kinder
  • Dorffest
  • Www.bitzilla.de

Rottum Bote

Jeden Mittwoch in 14.000 Haushalten Mittwoch, 18. September 2019 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Ochsenhausen, Illertal und Umgebung Das lesen Sie heute ● „Schirm unseren Stall, schütz unser Vieh“ GUTENZELL - 470 Reiter, acht Musikkapellen und zahlreiche Pilger haben sich am Sonntag auf den Weg gemacht, vom festlich geschmückten Gutenzell vorbei an der schon frühherbstlichen Flur nach Niedernzell. An der Wegstrecke standen viele Besucher, die Sonne schien, der Himmel war blau, die Temperaturen angenehm warm. Seite 10 Greifvogelvorführungen beim Hürbler Dorffest HÜRBEL - Auf dem Kindertrödelmarkt sowie auf dem großen Flohmarkt können sich die Besucher bereits ab 6 Uhr morgens mit Raritäten eindecken und durch die Straßen stöbern. An den Flohmarkt schließt sich dann ab 9 Uhr der Handwerkermarkt an, auf dem alte Handwerkskunst bestaunt und erlebt werden kann. Der Handwerkermarkt wird sich dieses Jahr auch in den Schlosshof hinein ausdehnen. Seiten 8 und 9 Ein musikalischer Waldspaziergang OCHSENHAUSEN (sz) - Der Kammerchor Tritonus lädt ein zu einem musikalischen Herbstspaziergang im Wald für die ganze Familie. Am 21. September ab 16.30 Uhr wird der Wald am Ziegelweiher zum Konzerthaus. Das Publikum erwartet ein ganzheitliches Erlebnis für alle Sinne: Die Musiker nutzen die naturgegebenen Bühnen. Seite 3 Der kleine Bär und der kleine Tiger singen auf der Bühne Janoschs Kinderbuch „Oh, wie schön ist Panama“ wird in Ochsenhausen als Musical aufgeführt Bellamont ● O’zapft is – Oktoberfest im Vereinsheim Bellamont Der kleine Bär und der kleine Tiger, Figuren aus Janoschs Kinderbuch, treten beim Janosch- Musical in Ochsenhausen auf. FOTO: PRIVAT OCHSENHAUSEN (sz) - „Es waren einmal ein kleiner Bär und ein kleiner Tiger. Die lebten in einem Haus unten am Fluss ...“ Kaum ein anderes Buch hat so viele Kinderherzen verzaubert wie die liebevolle Fabel von der Suche der beiden Freunde nach ihrem Traumland. 1979 erhielt Janosch für sein Buch „Oh, wie schön ist Panama“ den Deutschen Jugendbuchpreis. Bis heute begeistert die Geschichte vom Wert der Freundschaft und der Suche nach dem Glück, das oft näher liegt, als wir glauben, Jung und Alt. Wer den kleinen Bären und den kleinen Tiger live erleben möchte, hat dazu in Ochsenhausen Gelegenheit. Am Sonntag, 22. September, wird um 14.30 Uhr in der Kapfhalle das Familienmusical „Oh, wie schön ist Panama“ gezeigt. Vier Schauspieler und Sänger bringen dabei Janoschs Kinderbuchklassiker kindgerecht auf die Bühne. Die Bühnenfassung und die Liedtexte wurden von Michael Sommer geschrieben. Inszeniert wird das Stück von der Regisseurin Diana Leist-Keller. Die Vertonung stammt vom Komponisten und Pianisten Basti Bund, der bereits zahlreiche Werke für Kinder komponiert hat, darunter die erfolgreiche Familienoper „Der kleine Prinz“ nach dem gleichnamigen Beststeller von Antoine de Saint-Exupéry. Basti Bund wird die Aufführung in Ochsenhausen selbst am Klavier begleiten. Die Aufführung dauert etwa 60 Minuten und eignet sich für Kinder ab fünf Jahre. Karten für das Musical sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information im Ochsenhauser Rathaus erhältlich unter der Telefonnummer 07352/922026 und per E-Mail an bendel@ochsenhausen.de. Am Veranstaltungstag können ab 14 Uhr an der Tageskasse Karten gekauft werden. Der Eintritt beträgt neun Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder. Die Veranstaltung findet im Begleitprogramm zur großen Sommerausstellung im Fruchtkasten des Klosters Ochsenhausen statt, bei der noch bis zum 6. Oktober Bilder von Janosch zu sehen sind. Steinhausen ● Steinhausen feiert am 28.September Oktoberfest und 10 Jahre „S’mäxle“ Liebe Leserinnen, liebe Leser, gerne drucken wir Ihre eingereichten Beiträge ab. Beachten Sie bitte, dass der Redaktionsschluss für redaktionelle Beiträge immer freitags um 18 Uhr ist, da der Rottum Bote am Montag in den Druck geht. Später eingehende Beiträge können für die aktuelle Ausgabe leider nicht mehr berücksichtigt werden. BELLAMONT (sz) - Am 28. September holt der Verein FC Blau-Weiß Bellamont bereits ein kleines Stück Oktoberfest nach Bellamont. Los geht’s nach dem Heimspiel der Herrenmannschaft des FC Blau-Weiß Bellamont gegen die SGM Rot / Haslach ab 18 Uhr im Vereinsheim Bellamont. Für das leibliche Wohl ist mit Haxen, Knödel und Krautschupfnudeln bestens gesorgt. STEINHAUSEN (sz) - Bereits 10 Jahre ist es her, dass der SV Steinhausen mit dem Sportvereinszentrum „S’mäxle“ einen Treffpunkt und Einkehrmöglichkeit geschaffen hat, welche ehrenamtlich umgetrieben wird. Dieses Jubiläum wird am Samstag, 28. September ab 16 Uhr mit einem Oktoberfest gefeiert. Neben zünftigem Essen und Bier vom Fass sorgt das Trio um Anton, Rosi und Tila für Stimmung.