Aufrufe
vor 13 Monaten

Laupheimer Anzeiger 23.09.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Schwendi
  • Rohmer
  • Parkhaus
  • Kellerberg
  • Wohnungen
  • September
  • Immobilien
  • Stadt
  • Jugendarbeit
  • Laupheimer
  • Anzeiger

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung GUT FÜR MICH Über Nacht gut erholt Die meisten Eltern wissen, dass Kinder einen Rhythmus brauchen, um ihnen den Tag über Halt zu geben. Verschiedene Rituale legen zum Beispiel Essenszeiten fest, markieren besondere Tage wie Geburtstag oder regeln die Schlafenszeit. REGION – Ein gemeinsames Abendessen mit der Familie, waschen und Zähne putzen, vorlesen oder ein kleines Gebet sprechen sind einige Rituale, die den Kindern die Nachtruhe ankündigen. Das hilft ihnen, besser ein- und durchzuschlafen. Was dem Nachwuchs Halt gibt, tut auch den Erwachsenen gut. Es gibt einige Regeln, die für besseren Schlaf sorgen. Auch für eine gute Nachtruhe der Erwachsenen sind Rituale und fixe Schlafenszeiten förderlich. Das weiß man auch in Senioren- und Pflegeheimen, wo betagte Menschen ebenfalls einem Rhythmus unterliegen, damit sie zu ihrer Erholung kommen. Rituale helfen Kindern - und auch Erwachsenen - gut in den Schlaf zu finden. Wichtig ist es zudem, ein leichtes Abendessen zu sich zu nehmen, das drei bis vier Stunden vor dem Zubettgehen verzehrt wird. Ein schweres Gericht und Die Schlafumgebung und die Tagesaktivitäten sind für die Schlafqualität wichtig. FOTO: MALTE CHRISTIANS/DPA spätes Essen kann sich negativ auf die Schlafqualität auswirken. Auch auf Flüssigkeiten darf nicht vergessen werden, wobei nicht die Rede von Alkohol ist. Der würde einen in der zweiten Hälfte der Nacht weniger tief schlafen lassen. Wer sensibel auf Koffein reagiert, sollte vermeiden, am späten Nachmittag noch Kaffee zu trinken. Frische Luft, Bewegung und Sport oder auch geistige Forderung sollten im Tagesablauf ihren fixen Platz haben, um den Körper müde zu machen. Ausreichend Tages- beziehungsweise Sonnenlicht beschleunigt nicht nur das Einschlafen sondern verbessert auch den Schlaf an sich. FOTO: PATRICK PLEUL/DPA Um das Einschlafen zu erleichtern, könnte man die letzte halbe Stunde vor dem Schlafen gehen mit einem Hobby verbringen, das nicht zu aufregend ist. Auch eine Massage kann helfen, den Tag ruhig ausklingen zu lassen. In dieser Zeit sollten elektronische Geräte bereits ausgeschaltet sein, weil deren blaues Licht Einfluss auf das Hormon Melatonin hat. Dieses regelt unseren Tag-Nacht-Rhythmus und macht uns müde. Das blaue Licht der Geräte gaukelt uns dagegen vor, es wäre noch Tag und drosselt das Hormon Melatonin. eko Pflege – 24 h & Zuhause Höchste Qualität in der Betreuung In der gewohnten Umgebung bleiben können 24-Stunden-Betreuung ist bezahlbar Wir sind für Sie da! Norbert Striegler Mörikeweg 5 88471 Laupheim Tel. 0 73 92 . 184 76 info @ victum24.de www.victum24.de Manu´s Fahrservice mit Herz kompetent und zuverlässig Rufen Sie uns an, wir fahren Sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus und nach Hause zur Chemotherapie und Bestrahlung zur Reha und Kur zur Dialyse im PKW oder Rollstuhlfahrzeug Vertragspartner aller Krankenkassen 07353 / 982597 - Info@manus-fahrservice.de

Sonderveröffentlichung GUT FÜR MICH Guten Schlaf am Tag fördern Unser Körper ist prinzipiell darauf eingestellt, sich nach Sonnenaufgang und -untergang zu richten. Trotzdem hat jeder Mensch seinen eigenen Rhythmus, wann er aufsteht und schlafen geht. REGION – Forscher haben herausgefunden, dass sowohl die Schlafmenge als auch die Qualität in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen sind. Bei manchen Menschen ist das möglicherweise berufsbedingt der Fall, weil sie zum Beispiel in Schichten arbeiten. Jeder sollte daher selbst auf genügend Schlaf achten, und versuchen, seinen persönlichen Schlafrhythmus zu finden. Das Sprichwort „Wie man sich bettet, so liegt man“ kann dabei helfen. Das richtige Bett mit passender Matratze sowie Decke und Kissen tragen auch zum guten Schlaf bei. Das Wohlfühlgefühl im Schlafzimmer sowie die Temperatur können die Nachtruhe ebenfalls beeinflussen. Schlafstörungen sollte man auf den Grund gehen, damit der Körper zu seiner notwendigen Erholung kommt. Ein Spaziergang an der frischen Luft fördert auch die Nachtruhe. FOTO: DPA/DAN RACE - FOTOLIA Das Zimmer sollte ein ruhiger, entspannter und angenehmer Ort sein, der vom Arbeitsbereich getrennt sein sollte. Werden allgemein 17 bis 22 Grad im Zimmer empfohlen, so ist es doch individuell, ob man lieber kühl schläft oder sich bis zur Nasenspitze unter die Decke kuschelt. Schlaf sollte auf jeden Fall ein positives Bild haben. Manchmal hört man den Satz, den Erwachsene Kindern sagen: „Wenn du nicht lieb bist, musst du ins Bett!“ Damit könnten Kinder Negatives mit Schlaf verbinden, was auf Dauer sicherlich nicht zur Schlafqualität beitragen wird. Gönnen Sie sich ein ruhiges Wochenende, machen Sie einen Telefon 07353 3013 · www.pflegeheim-danner.com Altenpflege Danner · Gartenstr. 27 · 88477 Schwendi FOTO: INGA KJER/DPA Erholsamer Schlaf gibt neue Kraft, lässt Probleme in einem anderen Licht erscheinen und macht Körper und Geist wieder fit. Es heißt nicht umsonst, dass man über wichtige Entscheidungen eine Nacht drüber schlafen sollte. Und guter Schlaf ist genauso wichtig wie eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung. Danach fühlt man sich erholt und kann so in den Tag starten. Experten definieren zusätzlich einen guten Schlaf, wenn man schnell einschläft, höchstens einmal aufwacht und auch dann wieder schnell im Land der Träume ist. Sollte jemand länger als drei Monate schlecht oder kaum schlafen, ist es besser einen Arzt aufzusuchen, der weiterhelfen kann. eko Die fröhliche Apotheke am Bronner Berg Ein Lächeln öffnet Herzen! Familien APOTHEKE am Bronner Berg Apothekerin Bärbel Fritz Leibnizstrasse 5 • 88471 Laupheim Fon 07392/18085 • Fax 07392/17695 E-Mail Apotheke@amBronnerBerg.de Wir helfen hier und jetzt Wir sind für sie da kompetent und menschlich Rufen Sie uns an unter: 07351 / 1509-0 07353 / 9844-0 www.asbbc.de Stationäre Pflege Seniorenzentrum „Sofie Weishaupt“ Seniorenzentrum „An der Rottum“ Ambulante Pflege pflegen, betreuen, beraten, entlasten Tagespflege Tagsüber versorgt - abends zu Hause Essen auf Rädern täglich ein warmes Mittagessen Haus - Not - Ruf schnelle Hilfe rund um die Uhr PKW- u. Rollstuhlfahrdienst zum Arzt, Krankenhaus oder Behandlung Alles aus einer Hand Arbeiter-Samariter-Bund Region Orsenhausen-Biberach Samariterweg 1-3 · 88477 Schwendi-Orsenhausen