Aufrufe
vor 13 Monaten

Laupheimer Anzeiger 23.09.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Schwendi
  • Rohmer
  • Parkhaus
  • Kellerberg
  • Wohnungen
  • September
  • Immobilien
  • Stadt
  • Jugendarbeit
  • Laupheimer
  • Anzeiger

Laupheimer Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 23. September 2020 Der Gottesdienst im Freien der Katholische Kirchengemeinde Sankt Georg und Sebastian in Untersulmetingen FOTO: PRIVAT Einkaufen, Bummeln und Entspannen macht in Laupheim Spaß. Zu sehen und zu erleben wieder bei der Mix-Night in Town am Freitagabend in der Innenstadt. FOTO: NIEDERER So sehen Baden-Württembergische Meister im Golfen aus: (von links) Eva Fleischmann, Manfred Bross, Dr. Hanne Gerding, Ingmar Peitz, Dr. Cornelia Schmidt-Stützle und Thomas Krieger. FOTO: Ihr Bild der Woche Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein besonders schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG-Format mit einer Mindestauflösung von 500 kb an laupheimer.anzeiger @schwaebische.de mit einem kleinen Erklärtext (zwei bis drei Sätze), was auf dem Bild zu sehen ist sowie dem Namen des Fotografen/der Fotografin. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität des Fotos und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass Sie Ihren vollen Namen sowie Telefonnummer mitschicken und die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Durch ein Spalier aus bunten Bändern durften die neuen Erstklässler zur Einschulungsfeier gehen. FOTO: HELEN BELZ Der Wildtierschützer Oliver Berstecher (links) und Christian Schuler mit seinem Wüstenbussard. FOTO: PRIVAT Zwei Baukräne begegnen sich, bleiben aber auf Sicherheitsabstand. Abstand, wie in Corona-Zeiten vorgeschrieben. FOTO: KURT KIECHLE Mit seinem Bild "with a little help" erreichte Fotokreismitglied Johnny Krüger den 1. Platz in der Sparte Schwarz/Weiss bei den 47. Süddeutschen Fotomeisterschaften FOTO: JOHNNY KRÜGER

Laupheimer Anzeiger LAUPHEIM Mittwoch, 23. September 2020 Kinder bleiben die eifrigsten Leser Stadtbibliothek Laupheim verzeichnet für das Jahr 2019 Rekordausleihe Lesehungrig: Kinder und Jugendliche sind mit einem Anteil von 60 Prozent die fleißigsten Nutzer der Stadtbibliothek. FOTO: COLOURBOX LAUPHEIM (ry) - Der Lesehunger in Laupheim ist weiter ungebrochen. Das belegt die Jahresbilanz 2019 der Stadtbibliothek. Die Büchereileiterin Christiane Scherer hat die neusten Zahlen dem Kulturausschuss des Gemeinderats vorgetragen. Fast 55 000 Menschen strömten im vergangenen Jahr in die Bibliothek im Rathaus, um Medien auszuleihen, Zeitungen oder Zeitschriften zu lesen oder an Veranstaltungen teilzunehmen. Die als Zweigstelle geführte Schulmediothek zählte mehr als 31 000 Nutzer aus der Schüler- und Lehrerschaft. Die Bücherei gehört damit unverändert zu den am meisten frequentierten Kultureinrichtungen Laupheims. Die Zahl der „aktiven Leser“ – mindestens eine Ausleihe im Berichtszeitraum – stieg um 2,5 Prozent auf 4090. Besonders fleißige Leser waren erneut Kinder bis zwölf Jahre, sie stellten 44 Prozent der Entleiher. Mit einem Anteil von 60 Prozent blieben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre die eifrigsten Kunden. Zu dieser Al- ANZEIGEN tersgruppe gehören auch 70 Prozent der insgesamt 749 Leserinnen und Leser, die sich neu einen Bibliotheksausweis haben ausstellen lassen. 178 585 Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, CDs und DVDs wurden im vergangenen Jahr entliehen – ein Plus von fünf Prozent und eine neue Bestmarke. 4554 Ausleihen (2018: 4200) gehen dabei auf das Konto der Schulmediothek. Am häufigsten gefragt waren unverändert Kinder- und Jugendbücher, ihr Anteil an den Ausleihen betrug 36 Prozent. Es folgen Non-Book-Medien (CDs, DVDs, CD-ROMs und andere) mit einem Anteil von 20 Prozent, Sachbücher (14 Prozent) und Romane (11 Prozent). Der Anteil elektronischer Medien an der Gesamtausleihe erhöhte sich von 12 auf 15 Prozent. Steile Zuwachsraten verzeichnete wiederum die Online-Ausleihe. 26 717 Medien wurden geordert, ein Plus von 33 Prozent. Am häufigsten wurden Romane als E-Books, Hörbücher als E-Audios und E-Magazine entliehen. Rund 30 000 Medien waren zum Jahreswechsel in der Stadtbibliothek erhältlich. Die Aktualität der Medien sei „ein Eckpfeiler für die Qualität einer öffentlichen Bibliothek“, schreibt das Büchereiteam. Mit dem verfügbaren Etat wurden 3142 neue Bücher und andere Medien gekauft. Der Medienbestand wird derzeit für die Umstellung der Verbuchung auf die Radio-Frequenz-Technik vorbereitet. In diesem Zusammenhang wurden auch 2019 verstärkt verschlissene und nicht mehr aktuelle Medien aussortiert. Die Konzeption für die Schulmediothek sieht einen Bestand von mindestens 10 000 Medien vor. Dieses Ziel wurde – sieben Jahre nach der Eröffnung – Ende 2019 erreicht. Voraussichtlich Anfang 2021 zieht die Stadtbibliothek Laupheim in neu gestaltete Räumlichkeiten im Haus König-Wilhelm-Straße 7 um. Im Februar könnte dort Eröffnung sein. Kurz berichtet ● Online- Workshop: Instagram für Vereine BIBERACH - In Kooperation mit dem Kreisjugendreferat bietet der Kreisjugendring Biberach einen Online- Workshop für Vereine und Einrichtungen zum Thema Instagram am 1. Oktober, 18.30 bis 20.30 Uhr an. Unter anderem wird es darum gehen, wie man erfolgreich postet, welche Möglichkeiten sich durch Instagram bieten, woher man gute Bilder bekommt und wie man mit Instagram Öffentlichkeitsarbeit betreiben kann, also zusammengefasst, wie man als Verein oder Einrichtung diese Online-Plattform für das eigene positive Image nutzen kann. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die voll mit Instagram durchstarten wollen. Egal ob Einsteiger oder alter Hase – es wird Impulse für jeden Usergeben. Die Veranstaltung wird über die Videoplattform zoom stattfinden. Anmeldungen sind bis Montag, 28. September, per Mail über info@kjrbiberach.de (die Plätze sind begrenzt) möglich. Angebote von Montag, 21.09. Graf bis Samstag, 26.09.2020 Metzgerei Anne-Frank-Str. 10 88471 Laupheim Phone: +49 (0) 174 621 9220 josipvidic72@gmail.com VIDIC Ausstattung • Raumausstatter • Bodenleger • Malerarbeiten Josip Vidic Eigentümer Laupheim Radstraße 3 und Leibnizstraße 5 Tel.: 0 73 92 / 22 69 Filiale: 0 73 92 / 96 75 75 Hauptgeschäft Radstraße tägl. durchgehend geöffnet Cordon Bleu 100 g 1,09 3 Schinkenwurst 100 g 1,09 3 Krakauer 100 g 1,09 3 Hähnchenbrustfilet in Sahne-Speck-Sößle frisch gekocht, haltbar verpackt! 2 Port. 9,90 3 Samstag, 26. September 2020, ab 9.00 Uhr Kleider- und Papiersammlung in Laupheim