Aufrufe
vor 5 Monaten

Laupheimer Anzeiger 23.06.2021

  • Text
  • Laupheim
  • Laupheimer
  • Biberach
  • Juni
  • Anzeiger
  • Christa
  • Deutschen
  • Juli
  • Telefon
  • Moosmayer

Laupheimer Anzeiger

Jeden Mittwoch kostenlos in 21.270 Haushalten Mittwoch, 23. Juni 2021 Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für Laupheim und Umgebung Heute im LA ● Inzidenz unter 35 Für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Biberach gibt es seit vergangenen Sonntag weitere Lockerungen. Hohe Spende aus Nachlass Die Laupheimer Bürgerstiftung hat die größte Einzelzuwendung seit ihrem Bestehen erhalten. Christa Maucher spendet der Stiftung aus ihrem Nachlass. EM-Bus aus Reinstetten Acht Fußballfans aus dem Landkreis Biberach haben mit ihrem umgebauten EM-Fanbus vor dem Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft in Herzogenaurach für Furore gesorgt. Tiere im Mittelpunkt Kühe, Schafe, Pferde, Federvieh: Am kommenden Sonntag, 27. Juni, geht es im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried tierisch hoch her. ANZEIGEN LAUPHEIM (ry) - Zehn Abende, zehn Filme: Das bietet das Open-Air-Kino im Schlosshof vom 16. bis 25. Juli. Beginn ist jeweils um 21.15 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft. ● Den Auftakt machen am 16. Juli die „Blues Brothers“ in einer erweiterten Fassung. Dan Aykroyd und John Belushi verwüsten in dieser kultigen Actionkomödie halb Chicago. ● Drachen und Menschen lebten einst Seite an Seite in Kumandra. Doch eine dämonische Macht drohte alles Leben im Land zu vernichten, sodass sich die Drachen gezwungen sahen, sich für die Menschen zu opfern. Die Kriegerin Raya macht sich auf, ihn aufzuspüren. „Raya und der letzte Drache“: Die Disney-Produktion läuft am 17. Juli. ● „Neues aus der Welt“ ist ein Western-Drama mit Tom Hanks und Helena Zengel in Zehn Abende, zehn Filme Vom 16. bis 25. Juli läuft das Open-Air-Kino im Laupheimer Schlosshof den Hauptrollen. Im Schlosshof zu sehen am 18. Juli. ● „Promising Young Woman“ erzählt von einer jungen Frau, die sich von Männern nach Hause mitnehmen lässt, wo sie ihnen dann eine gehörige Lektion erteilt. Hintergrund des Rachefeldzugs: Eine Freundin wurde sexuell missbraucht. (19. Juli) ● „Kings of Hollywood“, zu sehen am 20. Juli, handelt von zwei Filmproduzenten, die einem Gangsterboss Geld schulden und einen Versicherungsbetrug planen. ● „Weißbier im Blut“, 21. Juli: Früher war Kommissar Kreuzeder der beste Kommissar des Morddezernats Niederbayern, doch diese glorreichen Tage liegen mittlerweile 20 Jahre zurück. Am 18. Juli zu sehen. FOTO: PR ● Die Romanze „Und täglich grüßt die Liebe“ wird am 22. Juli gezeigt. Teddy küsst auf einer Neujahrsfeier aus Versehen die falsche Frau, doch das Missgeschick entpuppt sich als Glück im Unglück: In Leanne scheint er die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Dann aber ist ein ganzes Jahr verstrichen... ● Natasha Romanoff alias „Black Widow“ (Scarlett Johansson) ist gezwungen, sich ihrer Vergangenheit als KGB- Agentin zu stellen. Der Spionage-Thriller läuft am 23. Juli. ● Im Jahr 1020 muss der Hexenmeister „Catweazle“ vor den Normannen fliehen – und landet mitten im Deutschland der Gegenwart. Herrlicher Klamauk mit Otto Waalkes (24. Juli). ● Dennis Kailing aus Gelnhausen war mit dem Fahrrad auf Weltreise und schildert seine Erlebnisse in dem Dokumentarfilm „Besser Welt als nie“ (25. Juli). Karten gibt es online unter www. kulturhaus-laupheim.de und dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr im Kulturhaus.