Aufrufe
vor 11 Monaten

Laupheimer Anzeiger 22.12.2021

  • Text
  • Laupheim
  • Weihnachten
  • Frohe
  • Laupheimer
  • Dezember
  • Anzeiger
  • Biberach
  • Gesundes
  • Christian
  • Menschen

Laupheimer Anzeiger VERANSTALTUNGEN Mittwoch, 22. Dezember 2021 ANZEIGEN schwäbische.de/immo Christian Segmehl spielt im „Käppele“ Kirchenkonzert findet nach einem Jahr Pause wieder statt SCHEMMERHOFEN (red) - Im vergangenen Jahr ist das traditionelle Kirchenkonzert mit Christian Segmehl im „Käppele“ in Schemmerhofen ausgefallen. Heuer jedoch lädt der Musiker wieder zum Zuhören ein, und zwar am Sonntag, 26. Dezember, um 15 Uhr. Neben Segmehl am Saxophon spielt Christian Schmid an der Orgel. Der gebürtige Biberacher Profisaxophonist Christian Segmehl kommt mit seinem musikalischen Partner Christian Schmid, Kirchenmusiker in Isny im Allgäu, am zweiten Weihnachtsfeiertag in seine Heimatgemeinde Schemmerhofen und freut sich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer. Ihm sei es ein Herzensanliegen, in dieser für alle schwierigen Zeit Musik präsentieren zu können, schreibt der Künstler in einer Pressemitteilung. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Das Konzert dauert eine Stunde. Es gelten die aktuellen Corona-Verordnungen. Christian Segmehl bittet um eine Anmeldung zu dem Konzert vorab per E-Mail an kontakt@christian-segmehl.de Ansonsten sollte man am Veranstaltungstag rechtzeitig zu dem Konzert erscheinen, damit die Kontaktdaten aufgenommen werden können (Impfnachweis und Personalausweis nicht vergessen). Mehr Informationen zu dem Konzert und den Vorgaben Christian Segmehl lädt ein zum Konzert. rund um die Corona-Regeln gibt es im Internet unter der Webadresse www.christian-segmehl.de FOTO: VERANSTALTER Weiteres Konzert: 27. Dezember, 19 Uhr, Ev. Kirche in Rottenacker. Mi 22.12. Laupheim: Sternenshow, Volkssternwarte Planetarium, Milchstr. 1, 19-20 Uhr, 20.15 Uhr. Weitere Termine und Programminfo unter www.planetarium-laupheim.de Do 23.12. Burgrieden: Wochenmarkt, Rathausplatz, 14-16.30 Uhr Laupheim: Corona-Schutzimpfung, Ehemaliges Rentschler-Gebäude, Mittelstraße 18, 9-12 Uhr Wochenmarkt, Rathausplatz, 8-13 Uhr Tipps & Termine ● Fr 24.12. Laupheim: Spendenabgabe, Martinus- Laden, Ulmer Str. 48, 10-12 Uhr Di 28.12. Laupheim: Spendenabgabe, Martinus- Laden, Ulmer Str. 48, 10-12 Uhr Corona-Testzentren: Corona-Schnelltestzentrum, Disco Park B30, Parkplatz, Berblingerstr. 24, 7-18 Uhr. Termine: schnelltest-lph.de Coronatest-Drive-in, Parkplatz ehem. Feneberg-Markt, König-Wilhelm-Str. 9, 7.45-10 Uhr, 15-17 Uhr. Termine: https://t.ly/Testzentrum- Laupheim Corona-Testzentrum, Ärztehaus, 1. Stock, Eugen-Bolz-Str. 1, Mi, Do, Mo, Di, 18-20 Uhr. Fr, Sa, So 8-11 Uhr Covid-Schnelltestzentrum, Edeka, Parkplatz, Termine unter www.schnelltestzentrumlaupheim.de Corona-Testzentrum, Neue Apotheke Andreas Buck, Termine: testen-laupheim.de Corona-Schnelltest, Teststation im Mobi-Park, Kieswerk 1, Fr, 10-14 Uhr. Mehr : https://wir-testen-laupheim.de/

Laupheimer Anzeiger AKTION/FREIZEIT Mittwoch, 22. Dezember 2021 Ein Kalender voller Tiergeschichten Die Volks- und Raiffeisenbanken veröffentlichen ihren alljährlichen Kalender LAUPHEIM (red) - Kleintiere, Haustiere, Nutztiere: „Die Verbindung zwischen Menschen und Tier ist einzigartig und tut uns gut“, sagen die Kalendermacher der Volksbanken-Raiffeisenbanken im Kreis Biberach. 11 000 Stück der Jahreskalender liegen bei den Genossenschaften im Kreis kostenlos bereit. Das berichten die Volksbanken-Raiffeisenbanken in einer Pressemitteilung. Der Kalender sei demnach eine Wertschätzung für Mensch, Tier und Natur. Es gebe Belege dafür, dass die Anwesenheit eines Haustieres in der Familie zum allgemeinen Wohlbefinden beitrage, gar die Entwicklung der sozialen Kompetenz von Kindern fördere. „Darüber hinaus gibt es von Tieren unterstützte Therapien, die traditionelle Behandlungen bei Menschen fördernd ergänzen und unterstützen“, heißt es in der Mitteilung weiter. Ob auf einem Bauernhof, im Hühnerstall oder auf der Weide – auch Nutztiere haben eine bedeutende Rolle. Ihre Besitzerinnen und Besitzer brennen für ihre Tiere, beruflich und privat. Jede der teilnehmenden Banken hat dazu in ihrem eigenen Kundenkreis recherchiert. So ist der ganze Landkreis im Kalender mit Geschichten präsent: Für nachhaltige Waldarbeit steht Peter Schönle aus Unlingen mit seinem Rückepferd Moritz. Das echt schwäbische „Landoi“ vom Bussen ist ein Produkt für Feinschmecker von Rehms Bioland-Bauernhof in Aderzhofen. Wolfram und Von links: Marion Fakler, VR-Bank Laupheim-Illertal mit Jutta Springer-Rebstein, VR Bank Riedlingen-Federsee, lieben Tiere und haben Freude an der Vorstellung des neuen VR-Kalenders. Gedruckt auf zertifiziertem Papier, nachhaltig und umweltfreundlich. Marielle und Markus Dodel aus Laupheim pflegen eine besondere Beziehung zu Tieren. Sie genießen nicht nur die wohltuende Auszeit beim Spaziergang mit ihren Alpakas, sie arbeiten auch in der tiergestützten Therapie als Helfer für den Menschen. FOTO: VOLKER STROHMAIER das liebe Vieh steht für Kettenacker Dürmentingen, einer Züchterfamilie seit Generationen. Im Wohlfühlstall sind artgerechte Haltung und Streicheleinheiten angesagt. In der Rettungshundestaffel des ASB Orsenhausen-Biberach arbeiten Spürnasen, die Leben retten. Dieses Ehrenamt will die Volksbank mit dem neuen Kalender wertschätzen. Impressum Laupheimer Anzeiger Der Laupheimer Anzeiger erscheint in der Schwäbischen Zeitung Laupheim GmbH & Co. KG Anschrift: 88471 Laupheim, Mittelstraße 2 Geschäftsführung: Juliana Rapp Verlagsleiter: Michael Lenz Verantwortlich für Anzeigen Redaktion: Roland Ray (verantwortlich), Barbara Braig Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 73 vom 01.01.2021 Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co., Ulm LAUPHEIM (sz) - Die Stadtbibliothek Laupheim versorgt Groß und Klein auch in den Weihnachtsferien mit Lesestoff. Die Bibliothek ist zu den regulären Zeiten geöffnet. Lediglich an Heiligabend, Freitag, 24. Dezember, und an Silvester, Freitag, 31. Dezember, bleibt die Bücherei geschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Welche Jahreszeit eignet sich besser zum Lesen als die Winterzeit? In der Laupheimer Stadtbibliothek stehen neben den neuesten Romanen und Bestellern ein großes Angebot Stadtbibliothek ist in Ferien geöffnet Bücher und Medien können vor Ort oder digital ausgeliehen werden an Kinder- und Jugendmedien sowie aktuelle Sachbücher und Ratgeber zur Auswahl. Auch für digitalen Lesespaß ist gesorgt. Das umfangreiche Angebot über die Plattform „Onleihe Bodensee-Oberschwaben“ ist für alle interessant, die Bücher und Zeitschriften gerne digital lesen. Rund um die Uhr können mit einem gültigen Bibliotheksausweis über www.onleihe.de/bodensee-oberschwaben oder die Onleihe-App E-Books, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen heruntergeladen werden. Auch in den Weihnachtsferien steht dem Lesevergnügen nichts im Wege. FOTO: UWE ANSPACH/DPA