Aufrufe
vor 6 Monaten

Laupheimer Anzeiger 22.12.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Frohe
  • Weihnachten
  • Dezember
  • Menschen
  • Laupheimer
  • Januar
  • Weihnachtsfest
  • Telefon
  • Aktion
  • Anzeiger

Laupheimer Anzeiger AKTION Dienstag, 22. Dezember 2020 ANZEIGEN • Beratung • Planung • Verkauf • Montage • Modernisierung • Service ... aus einer Hand Fugentechnik Hagel • Silikon- und Hochbaufugen • Fugensanierungen • fugenlose Duschrückwand • Fliesenverlegung Telefon 0174-1 81 98 97 88480 Achstetten www.fugentechnik-hagel.de karl häuptle küchenstudio Ulmer Straße 11 89155 Erbach-Dellmensingen Telefon (0 73 05) 81 69 www.haeuptle-kuechenstudio.de haeuptle-kuechenstudio@t-online.de WIR SIND AUCH ZWISCHEN DEN FEIERTAGEN FÜR SIE DA! KAROSSERIE GANSER Unfallinstandsetzung und Lackierung PKW*LKW*Bus*Wohnmobil Parkweg 11· Laupheim · 07392 2150 Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! Bezirksleiter Daniel Topolovac Tel. 07392 9668-12, Daniel.Topolovac@LBS-SW.de Mehr Sicherheit fürs Weihnachtsfest Das DRK bietet am Mittwoch und Donnerstag Corona-Schnelltests an LAUPHEIM (sisc) - Mehr Sicherheit für die Weihnachtsfeiertage verspricht eine Corona-Schnelltest-Aktion, die der Biberacher Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gemeinsam mit dem baden-württembergischen Sozialministerium auf die Beine stellt. Am Mittwoch, 23. Dezember, und Donnerstag, 24. Dezember, findet die Aktion in Laupheim und sechs weiteren Standorten im Landkreis statt. Doch die Termine sind alle schon vergeben. Laut Benjamin Hopp, Sprecher des DRK-Kreisverbands, laufen im Moment schon die Vorbereitungen dieses „enormen Kraftakts“ für das DRK. Das bestätigt auch Organisatorin Peggy Schirmer-Schmid, Kreisbereitschaftsleiterin im DRK-Kreisverband Biberach. „An den beiden Tagen engagieren sich kreisweit rund 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer an den Teststationen.“ Sie sei von der positiven Resonanz überwältigt. „Mit der Aktion ,Lichtblicke’ können wir hoffentlich einigen Menschen ein frohes Weihnachtsfest ermöglichen“, berichtet Schirmer-Schmid. „Wir als Stadt unterstützen diese Aktion und haben dafür die Bühler Halle zur Verfügung gestellt“, erklärt Sarah Rieder, Mitarbeiterin der Pressestelle der Stadt Laupheim. Laut DRK werden an den Stationen die Bürger direkt im eigenen Auto getestet. Die Covid-19-Schnelltests seien ein Lichtblick für besonders gefährdete Menschen und deren Angehörige, meldet das DRK. Ziel der Aktion ist laut DRK- An mehreren Standorten im Landkreis kann man sich vor dem Weihnachtsfest kostenlos auf Corona testen lassen. ARCHIV-FOTO: SEBASTIAN GOLLNOW/DPA Sprecher Hopp, dass Bürger nach einem negativen Testergebnis mit Verwandten aus Risikogruppen Weihnachten feiern können – etwa mit den Großeltern. „Denn viele dieser Menschen sind momentan von der Außenwelt abgeschnitten“, berichtet er. Durch das Angebot von Sozialministerium und DRK könne man diese Isolierung zumindest etwas öffnen. Aber er macht auch klar: „Die Aktion ist wirklich nur für Menschen gedacht, die Angehörige aus Risikogruppen besuchen und sich so eine Sicherheit holen möchten.“ Für die Antigentests wird ein Nasen-Rachen-Abstrich gemacht, 15 bis 30 Minuten später gibt es laut dem Roten Kreuz ein Ergebnis. Laut Mitteilung des DRK liegt bei einem negativen Testergebnis mit großer Wahrscheinlichkeit keine Corona-Infektion vor: Die Zuverlässigkeit der Schnelltests werde mit 95 Prozent beziffert. Trotzdem sei das kein Freibrief. So gelten nach Kurz berichtet ● Verlegung der Abfuhrtermine LAUPHEIM (red) - Aufgrund der Weihnachtsfeiertage am Freitag und Samstag, 25. und 26. Dezember, verschiebt sich die Müllabfuhr in Laupheim. Im Stadtbezirk 1 mit Ober- und Untersulmetingen werden die Tonnen am Montag, 21. Dezember, im Stadtbezirk 4/ Baustetten am Mittwoch, 23. Dezember, und im Stadtbezirk 2 mit Bihlafingen am Donnerstag, 24. Dezember geleert. Die Gelben Säcke werden im Bezirk D mit Bihlafingen am Samstag, 19. Dezember, abgeholt. Die Abfuhrtermine verschieben sich außerdem aufgrund der Feiertage am Freitag, 1. Januar und am Mittwoch, 6. Januar. Im Stadtbezirk 3 werden die Restmülltonnen am Samstag, 2. Januar, im Stadtbezirk 4/Baustetten am Freitag, 8. Januar und im Stadtbezirk 2 mit Bihlafingen am Samstag, 9. Januar geleert. Die Leerung der Papiertonnen findet im Bezirk E (Ober- und Untersulmetingen) am Samstag, 9. Januar statt. „Offenes Ohr“ beim Pastoralteam LAUPHEIM (red) - Seine Gedanken teilen, sein Herz ausschütten, das hilft und tut gut – nicht nur in Zeiten von „Corona“, aber gerade dieses Angaben des DRK auch bei einem negativen Testergebnis weiterhin die AHA-Regeln – also Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske tragen. Wer sich bei der Aktion im Landkreis testen lässt, bekommt laut dem Roten Kreuz über das Ergebnis keine allgemeine Bescheinigung. Wer positiv auf das Virus getestet wird, bekommt allerdings eine Bestätigung, da jede Infektion an das Gesundheitsamt gemeldet werden muss. Wie viel die Testaktion das Landessozialministerium kostet, das die Tests kostenlos zur Verfügung stellt, ist nach Angaben von Hopp noch unklar. Einer Verlängerung der Aktion über den 23. und 24. Dezember hinaus, wie von der Laupheimer Gemeinderätin Martina Miller (SPD) in der Sitzung am vergangenen Montag angeregt, erteilt der Sprecher des DRK-Kreisverbandes aber eine Absage. Das sei aktuell nicht vorgesehen. Weihnachten und die Tage danach. Deshalb bietet das Pastoralteam der Katholischen Seelsorgeeinheit Laupheim Menschen ein offenes Ohr und steht für Gespräche gerne zur Verfügung. Erreichen kann man das Pastoralteam unter folgenden Nummern: Pfarrer Hermann (Telefon 96 36-0), Pfarrer Ochmann (91 10 44), Pater Johny (93526), Pater Rinson (0151/56 99 05 46), Diakon Körner (16 91-27) und Gemeindereferentin Knopp (16 91-15). Auch kann man sich bei Gesprächsbedarf an die Mitarbeiter der Telefonseelsorge wenden: Telefon 0800/11 10-111 oder 0800/11 10-222.

Trotz Marktschließung WIR SIND WEITERHIN VOR ORT FÜR SIE DA ! ! globus-baumarkt.de unterschiedlich je Bundesland oder Markt! Weitere Informationen: online oder telefonisch reservieren und liefern lassen Kostenlose Lieferung ab einem Mindestbestellwert von 50€ (Ausnahme Brennstoffe, Liefergebühr 30€). Nur im Umkreis von 20 km um den gewählten Markt. oder im Markt abholen nur für Handwerker und Gewerbetreibende Nur mit Nachweis, Zahlung nur mit Karte (kein Rechnungskauf möglich) Betriebsstätte: LAUPHEIM Neue Welt Str. 24 88471 Laupheim Tel. 07392/961-0 GLOBUS Fachmärkte GmbH & Co. KG • Zechenstr. 8 • 66333 Völklingen (Sitz der Gesellschaft: Leipziger Str. 8 • 66606 St. Wendel)