Aufrufe
vor 1 Jahr

Laupheimer Anzeiger 16.12.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Fundel
  • Laupheimer
  • Anzeiger
  • Dezember
  • Aktion
  • Stadt
  • Villa
  • Dolore
  • Hubertus

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung 25-JÄHRIGES BESTEHEN Fundel Sanitär GmbH Laupheim schwäbische.de/immo Breites Portfolio Zu den Schwerpunkten der Firma Fundel im Bereich Sanitär und Heizung zählen etwa Neu- und Altbausanierungen, sanitärer Komfort und sanitäre Technik, der Einbau moderner Heizungsanlagen oder der Einsatz regenerativer Energien wie Solar- und Regenwassernutzung. LAUPHEIM - „Die Sanitärtechnik deckt im privaten und öffentlichen Bau die Bereiche ab, die der Hygiene und der Gesundheit des Menschen dienen. Dazu gehören insbesondere technische Installationen für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung“, erläutert Hubertus Fundel. Darüber hinaus komme diese innerhäuslich nicht nur im privaten Badezimmer vor, sondern sei auch die Grundlage für den Betrieb einer Versorgung mit Nutzwasser, so der Firmenchef. „Sie kommt ferner an allen weiteren Orten zum Einsatz, an denen auf hygienische Verhältnisse besonderer Wert gelegt wird – zum Beispiel in Schwimmbädern, Saunen, Großküchen oder Schlachthäusern. Seit geraumer Zeit gibt es für öffentliche Gebäude wie Turnhallen die Armaturen, Mischbatterien und Brausen mit Hygienespülungen.“ Viel Energie könne auch mit einer modernen Heizanlage eingespart werden, so der Geschäftsinhaber. Die Vorteile einer Gas-Brennwertheizung seien etwa ihre Umweltfreundlichkeit durch geringe Schadstoffabgaben, eine hohe Betriebssicherheit und die aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung ausgereifte Technik. „Die Versorgung erfolgt direkt über die Erdgasleitung, sodass kein Tank im Haus notwendig ist“, erläutert Fundel. Zum Service der Firma Fundel Sanitär gehören dabei auch die Wartung und Gas-Sicherheitschecks. Als Vorteile einer Ölheizung nennt der Firmenchef ihre gute Kombinierbarkeit mit erneuerbaren Energien und ihre hohe Energieersparnis mit neuester Brennwerttechnik. „Dazu kommt, dass der Einkauf des Heizöls geplant und von niedrigen Ölpreisen profitiert werden kann. Mit der Erneuerung einer alten Heizanlage spart der Kunde nicht nur Geld und Energie, sondern er steigert auch den Wert seiner Immobilie“, erläutert der Fachmann. Jedoch: „Der Einbau ist aber nur noch bis 2025 zugelassen.“ son Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus... FOTO: PRIVAT ... oder Industriehalle: Die Firma Fundel ist kompetenter Ansprechpartner. FOTO: PRIVAT

Sonderveröffentlichung 25-JÄHRIGES BESTEHEN Fundel Sanitär GmbH Laupheim Erneuerbare Energien Auch im Bereich erneuerbare Energien bietet die Firma Fundel Sanitär GmbH ein breites Angebot. LAUPHEIM - „Diese schonen die Umwelt und senken den Energieverbrauch“, sagt Hubertus Fundel. „Deshalb bauen wir etwa auf Solartechnik mit Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Hackschnitzel-, Pelletoder Scheitholzanlagen oder Erdwärme. Egal für welches System sich der Kunde entscheidet, er schont dadurch die Umwelt und hat eine angenehme Wärme im Haus oder in der Wohnung.“ Die Energie wird aus Sonne, Erdwärme, Grundwasser, Erdreich, Sole, Luft oder Holz gewonnen. „Diese fast unerschöpfliche Umweltenergie bringt viele Vorteile; teilweise kann durch attraktive Förderprogramme, Einspeisevergütungen für jede Kilowattstunde und Einsparung herkömmlicher Energieressourcen wie Öl oder Gas nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel geschont werden“, ist der Fachmann überzeugt. Wärmepumpen lieferten Heizwärme und Warmwasser aus dem Grundwasser, dem Erdreich oder der Luft und seien dabei hocheffizient und leistungsstark. „Und das ohne FCKW-haltige Kältemittel“, erklärt Fundelt. „Denn sie entziehen der Außenluft Wärme und wandeln diese mit einem geringen Aufwand an elektrischer Energie in Heizwärme um. Dies ist zurzeit unser Kerngeschäft.“ Je nach Ausführung könne eine Wärmepumpe Energie aus Wasser oder Erdreich nutzen. „Für Niedrigenergiehäuser stehen spezielle Ausführungen zur Verfügung“, erklärt Hubertus Fundel. „Wärmepumpen gibt es mit Luft, Sole und Wasser, immer kombiniert mit Wasser“, sagt er. Dabei mache man sich die Umgebungsluft und die im Erdreich gespeicherte Sonnenenergie zur Energiegewinnung und Heizenergie zunutze. „Das Grundwasser ist nahezu konstant in seiner Temperatur und bietet auch im Winter Temperaturen von plus acht bis plus zwölf Grad Celsius“, erläutert Fundel. „Die Luft-Wasser Wärmepumpe, Wasser- Wasser oder Sole-Wasser Wärmepumpen haben sich seit Jahren bewährt.“ son Moderne Wärmepumpen und... FOTO: DJD/WWW.AIRCON.PANASONIC.DE ... die Kraft der Sonne nutzen. FOTO: OLIVER BERG/DPA Mehr Informationen: www.grimm-elektrotechnik.com HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM 25. Auf eine lange und gute Zusammenarbeit. S Wohnbau Ankunft in der Gegenwart. Sorgenfrei in die Zukunft. MT GmbH Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, cons ectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, cons ectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Planung | Neubau | Umbau | Sanierung Tel: 07392 - 928 9008 | mail: info@samt-wohnbau.de