Aufrufe
vor 6 Monaten

Laupheimer Anzeiger 09.12.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Dezember
  • Laupheimer
  • Anzeiger
  • Stadt
  • Telefon
  • Parkbad
  • Ulrich
  • Berichtet
  • Schwendi

Laupheimer Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 9. Dezember 2020 Schweres Gerät und ganze Stapel von Rohren prägen aktuell das Bild im künftigen Wohngebiet „Am Mäuerle“ in Laupheim. FOTO: ROLAND RAY Den ersten Schnee im Jahr haben vor allem die Kinder in der Region genossen, wie hier Nico und Hanna aus Weihungszell. FOTO: CLEMENS SCHENK Die Firma Südpack bietet ihren Mitarbeitern an den Standorten Ochsenhausen, Schwendi und Erolzheim Corona-Schnelltests an. FOTO: SUEDPACK Ihr Bild der Woche Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein besonders schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG-Format mit einer Mindestauflösung von 500 kb an laupheimer.anzeiger @schwaebische.de mit einem kleinen Erklärtext (zwei bis drei Sätze), was auf dem Bild zu sehen ist sowie dem Namen des Fotografen/der Fotografin. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität des Fotos und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass Sie Ihren vollen Namen sowie Telefonnummer mitschicken und die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Zwar hat der Nikolaus der Kolpingsfamilie Laupheim in diesem Jahr keine Hausbesuche gemacht, doch die Kinder – wie hier Marie-Sofie (6) und Janis Engelhart (12) – durften ihn im Kolpinghaus besuchen, wo es auch kleine Geschenke gab. FOTO: HELEN BELZ Pünktlich Anfang Dezember hat es in der Region geschneit. Gerd Ruhkopf aus Burgrieden hat der Redaktion Winterimpressionen aus seinem Garten geschickt. FOTO: GERD RUHKOPF Der Schlosspark ist in den vergangenen Tagen zu einem Wichtel- und Feenwald geworden. Eine der „Feentüren“ hat Familie Schuhbaur gestaltet. „Die Idee mit der fliegenden Fee kam von unserer fünfjährigen Tochter Kira, und sie hat tatkräftig gebastelt“, schreibt die Familie. FOTO: SCHUHBAUR Tristan Hatzenböller (sitzend) hat den Vorlesewettbewerb am CLG gewonnen. Mit ihm freuen sich (von links) Matilda Schick, Eva Halder, Matthias Warken, die Organisatorin Birgit Gnoyke, Rosa-Maria Rothenbacher und Madita Kathan. FOTO: CAROLA CWIENCZEK

Laupheimer Anzeiger LAUPHEIM Mittwoch, 9. Dezember 2020 Netzgesellschaften werfen garantiert Gewinn ab Die Verwaltung hat den Beteiligungsbericht der Stadt Laupheim für 2019 vorgelegt ANZEIGEN Die Stadt Laupheim ist an mehreren Zweckverbänden zur Wasserversorgung beteiligt. FOTO: JENS BATTNER/DPA LAUPHEIM (ry) - Die Stadt Laupheim ist an verschiedenen wirtschaftlichen Unternehmen beteiligt. Einmal im Jahr veröffentlicht sie dazu einen Bericht, laut Gemeindeordnung ist sie dazu verpflichtet. Die Transparenz des kommunalen Handelns solle damit erhöht werden, sagt OB Gerold Rechle. Er hat jüngst im Gemeinderat den Beteiligungsbericht 2019 vorgelegt. Als Eigenbetrieb werden die Stadtwerke Laupheim geführt. Das Stammkapital belief sich Ende 2019 auf 4,257 Millionen Euro. Es handelt sich ausschließlich um städtisches Geld. Insgesamt wurden 1,25 Millionen Euro für die Wasserversorgung, 2,25 Millionen für die Sanierung und Erweiterung des Hallenbads und 757 000 Euro für den Bau des Parkhauses Rabenstraße eingelegt. 2011 hat der Gemeinderat die formalen Weichen gestellt für eine Beteiligung der Stadtwerke an gemeinsamen Stromund Gasnetzgesellschaften mit der EnBW und Erdgas Südwest. Gegenstand der Unternehmen ist die Errichtung, Instandhaltung und Verpachtung von Strom- und Gasnetzen. Der Anteil der Stadtwerke beträgt jeweils 49,9 Prozent. Die Beteiligungen beziffern sich seit 2014 auf insgesamt rund drei Millionen Euro. Das eingesetzte Kapital wird mit einem vertraglich zugesicherten „sehr guten“ Zinssatz verzinst. Dadurch kann laut Bericht jährlich ein garantierter Gewinn erwirtschaftet und an den städtischen Haushalt abgeführt werden. Geschäftsanteile hält die Stadt an der Bürgerenergiegenossenschaft Laupheim (5000 Euro, gleich 2,54 %); an der GWO (knapp 40 000 Euro, 1,44 %); Beträge unter 1000 Euro stecken in Geschäftsanteilen bei der VR-Bank Laupheim-Illertal, der Raiffeisenbank Biberach, der Donau-Iller Bank, der Holzverwertungsgenossenschaft Oberschwaben, der Oberschwaben Tourismus GmbH und an der Carl Laemmle Produzentenpreis UG. Beteiligt ist die Stadt ferner an Zweckverbänden. Die Kapitaleinlage beim Zweckverband 4IT (Datenverarbeitung) beträgt knapp 100 000 Euro (0,152%). Das Beteiligungsverhältnis bei der Wasserversorgung Iller-Rißtal beläuft sich auf 58,7%, bei der Mühlbachgruppe auf 34% und bei der Rottumgruppe auf 39,57%. Beim Wasserverband Rottumtal sind es 20,2 und 31,1%, beim Zweckverband Klärschlammverwertung Steinhäule 11,94%. Kurz berichtet ● Parktickets per App LAUPHEIM (red) - In Laupheim kann das Parkticket nun auch per Smartphone-App bezogen werden – entweder über EasyPark oder ParkNow. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Durch das Parken per App entfallen die Suche nach passendem Kleingeld und die Sorge um das rechtzeitige Verlängern des Parktickets, da die Parkzeitdauer, im Rahmen der zulässigen Höchstdauer, einfach über das Smartphone verlängert werden kann. Die Apps berechnen die Parkdauer minutengenau; die anfallenden Kosten sowie die Parkdauer sind jederzeit ersichtlich. Die jeweilige App muss vor Nutzung auf dem Smartphone installiert werden. Das Bezahlen ist per Lastschrift, Kreditkarte, PayPal oder Apple Pay möglich. Bei jedem Parkvorgang fallen zu den Parkgebühren Transaktionskosten an, wobei es am Ende des Monats eine Sammelrechnung gibt. Die ersten Schritte zum Handyparken werden durch Aufkleber an den Parkscheinautomaten erklärt. Eine Vignette ist nicht notwendig. Graf Metzgerei Putenschnitzel Laupheim Radstraße 3 und Leibnizstraße 5 Tel.: 0 73 92 / 22 69 Filiale: 0 73 92 / 96 75 75 Hauptgeschäft Radstraße tägl. durchgehend geöffnet Angebote vom 07.12. – 12.12.2020 auch als Bombay-Pfanne 100 g 1,09 3 Fleischwurst im Ring 100 g –,89 3 Bierschinken 100 g 1,39 3 Schweinefilet in Rahmsoße frisch gekocht, haltbar verpackt! 2 Port. 9,90 3 Entdecken Sie unsere Weihnachts angebote sowie unseren Lieferservice vor den Festtagen auf metzgereigraf.de oder in unseren Geschäften. 20% Advents ★ ★ ★ Rabatt ★ ACCESSOIRES MODE MODEPASSAGE für Sie ★ 20% auf Herbst-Winter-Mode ★ ★ und Ihn Mittelstraße 24 88471 Laupheim Tel. 0 73 92 / 77 50 ★