Aufrufe
vor 1 Jahr

Laupheimer Anzeiger 08.04.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Telefon
  • Laupheimer
  • Zeiten
  • Unternehmen
  • Anzeiger
  • Woche
  • April
  • Zeit
  • Hotspots
  • Www.bitzilla.de

WIR SIND FÜR SIE DA

WIR SIND FÜR SIE DA Foto: unsplash Sonderveröffentlichung Verhaltensregeln in Zeiten von Corona Dr. Monika Spannenkrebs gibt Tipps. Das Thema Corona-Virus wird uns alle sicher noch einige Zeit beschäftigen. BIBERACH/ LAUPHEIM - Welche Verhaltensregeln sind am wichtigsten, um sich vor einer Ansteckung zu schützen, wenn man zum Einkaufen geht, sich auf öffentlichen Plätzen aufhält – oder auch in den eigenen vier Wänden im Kreise der Familie? Die „Schwäbische Zeitung“ hat FOTO: VOLKER STROHMAIER dazu Dr. Monika Spannenkrebs, die Leiterin des Kreisgesundheitsamtes in Biberach, befragt. Was sollen die Menschen beim Einkaufen beachten, um sich und andere nicht zu gefährden? Auch beim Einkaufen gelten die Abstands- und Kontaktregeln, also mindestens 1,5, besser zwei Meter Abstand zu anderen Kunden. Bitte dringend selber Hustenund Niesetikette einhalten. Es sind bisher keine Übertragungen über das Berühren von Einkaufswagen, Türklinken, Kartenterminals, Bargeld oder ähnliches bekannt, es wird dennoch geraten, sich möglichst wenig mit den Händen ins Gesicht zu fassen. Wenn man heimkommt, sofort Hände und auch Obst und Gemüse gründlich waschen. Ist es notwendig, Desinfektionsmittel für die Hände zu verwenden, oder reicht sorgfältiges Händewaschen? Wichtig ist nach wie vor das Händewaschen mit ausreichend Seife, mindestens 20, besser 30 Sekunden. Ein Händedesinfektionsmittel ist anschließend nicht zwingend notwendig. Was ist zu Hause zu beachten? Welche Empfehlungen gibt es da? Innerhalb der Familie, mit der man unter einen Dach lebt, gibt es neben der sorgfältigen Basishygiene keine besonderen Schutzmaßnahmen und Empfehlungen, solange niemand erkrankt oder Kontaktperson zu einem bestätigten Fall ist. Dann gelten besondere Regeln, die den Betroffenen im Einzelfall erläutert werden. Wichtig ist aber, auf Verwandtschaftsbesuche zu verzichten, auch wenn es schwer fällt. Kontakt zu Angehörigen und Freunden kann man übers Telefon, Internet oder soziale Medien pflegen. Gründliches Händewaschen ist wichtig. Wie lange wird uns Ihrer Einschätzung nach die Covid-19- Problematik noch beschäftigen? Das ist eine sehr gute Frage, die uns alle stellen. Das können derzeit weder Wissenschaftler noch Politiker beantworten. Und auch ich will mich an Spekulationen nicht beteiligen. son FOTO: A. WARNECKE

WIR SIND FÜR SIE DA Foto: unsplash Sonderveröffentlichung Laupheim Radstraße 3 und Leibnizstraße 5 Tel.: 0 73 92 / 22 69 Filiale: 0 73 92 / 96 75 75 Hauptgeschäft Radstraße tägl. durchgehend geöffnet Sauerbraten 100 g 1,19 3 Kassler Ripple 100 g –,89 3 Bierschinken 100 g 1,29 3 Ostergerichte für Sie gekocht: Lammbraten 2 Port. 11,50 3 Lammragout 2 Port. 10,90 3 Vorbestellservice und Lieferservice für Ihre Osterbestellung. Wir liefern im Umkreis von 8 km um Laupheim und bitten um Vorbestellung am Tag davor. Bestellungen können per Mail und telefonisch aufgegeben werden. Wir wünschen ein schönes Osterfest. mobiles @nd more SVEN SCHWERTER Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie: über das Telefon 07392/9688755 oder per Mail info@handy-laupheim.de zu Ihrem * Vertragsabschluss * Vertragsverlängerungen oder * Tarifumstellungen Rabenstr. 6 • 88471 Laupheim ☎ 0 73 92-9 68 87 55 info@handy-laupheim.de www.handy-laupheim.de Wir sind für Sie da... Brauereiverkauf Mo. – Fr. 8.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 18.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Bestellungen für den Heimlieferservice Tel. 0 73 92 / 83 45 Fax 0 73 92 /1 70 03 mail: info@laupheimer-bier.de