Aufrufe
vor 5 Monaten

Laupheimer Anzeiger 06.05.2020

  • Text
  • Laupheim
  • Telefon
  • Laupheimer
  • Abstand
  • Anzeiger
  • Menschen
  • Telefonisch
  • Sankt
  • Theresia
  • Stadt
  • Www.bitzilla.de

WIR SIND WIEDER DA Foto:

WIR SIND WIEDER DA Foto: pixabay Sonderveröffentlichung Oberstes Gebot: Abstand halten Bei allen Lockerungen sollte aber nicht vergessen werden, dass das Abstandsgebot und die Hygienevorschriften beachtet werden müssen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. LAUPHEIM/REGION - Sollten die Ansteckungszahlen wieder nach oben gehen, kann es mit den wiedererworbenen Freiheiten schnell vorbei sein. Und das möchte wohl keiner. Zudem bleiben die Kontaktbeschränkungen aufrecht erhalten, und auch auf private Reisen oder Verwandtschaftsbesuche sollte weiterhin verzichtet werden. Seit dieser Woche sind aber unter Auflagen Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen in für religiöse Zwecke genutzten Räumlichkeiten von Kirchen und Religions- und Glaubensgemeinschaften, etwa Kirchen, Moscheen oder Synagogen, wieder erlaubt. Dies gilt auch für entsprechende Ansammlungen unter freiem Himmel. Zulässig sind somit wieder insbesondere Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen. Unter Einhaltung der Abstandsregeln sind auch Gottesdienste wieder möglich. Es sind jeweils besondere Schutzvorkehrungen zu treffen und einzuhalten. So gilt etwa für Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen in Kirchen und anderen Gebetsräumen ein Mindestabstand zwischen den Gläubigen von 1,5 Metern. Eine einheitliche Teilnehmerobergrenze ist nicht vorgegeben. Eine ortsspezifische Obergrenze ergibt sich aus der verbindlichen Anwendung der Abstandsregelung in den jeweiligen Räumlichkeiten. An Gottesdiensten und Gebetsveranstaltungen im Freien können bis zu 100 Gläubige teilnehmen unter Beachtung des Mindestabstands. Noch immer gilt, „ Bitte Abstand halten“. FT: ARNOLD/DPA FOTO: S. RAHMANN/DPA Für Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebete gilt die Obergrenze von 50 Teilnehmern unter Beachtung des Mindestabstands. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen. Für alle Teilnehmer sind Desinfektionsmittel bereitzustellen. Ferner sind Flächen und Gebrauchsgegenstände zu desinfizieren, und nach Möglichkeit ist der Umgang mit Gegenständen zu vermeiden, die von mehreren Personen genutzt werden. Es bleibt den Religionsgemeinschaften freigestellt, striktere Regelungen zu erlassen. Zudem gibt es weitere Öffnungen im Einzelhandel. Es dürfen alle Ladengeschäfte – unabhängig von ihrer Verkaufsfläche – unter Auflagen wieder vollständig öffnen. Die 800- Quadratmeter-Regelung entfällt. Im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten und des Notwendigen müssen der Zutritt gesteuert, Warteschlangen vermieden und ein Abstand von möglichst zwei Metern, mindestens 1,5 Metern, zwischen Personen eingehalten werden, sofern keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind. Als Richtgröße gilt, dass sich pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche nur eine Person (einschließlich Personal) im Laden aufhalten soll. Unter Hygiene-Auflagen dürfen des Weiteren öffnen: Friseurbetriebe und Fußpflegestudios. Zahnärzte dürfen wieder uneingeschränkt praktizieren. son

WIR SIND WIEDER DA Foto: pixabay Sonderveröffentlichung Die Schule beginnt wieder Ihr Trachten geschäft für jeden Anlass Von den Regierungen bereits beschlossen war die stufenweise Öffnung der Schulen zum 4. Mai mit den Schülerinnen und Schülern aller allgemeinbildenden Schulen, bei denen in diesem oder im nächsten Jahr die Abschlussprüfungen anstehen, sowie bei den Abschlussklassen der beruflichen Schulen. LAUPHEIM/ REGION - Geschlossen bleiben hingegen Kindertageseinrichtungen und Kindergärten. Die Notbetreuung bleibt gewährleistet und wurde erweitert. Der Studienbetrieb an den Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Kunst- und Musikhochschulen, Hochschulen für angewandte Wissenschaften, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und den Akademien des Landes sowie privaten Hochschulen bleibt ausgesetzt. Mensen und Cafeterien bleiben jedoch geschlossen. Hochschulbibliotheken können unter Auflagen öffnen. In Musikschulen soll unter bestimmten Voraussetzungen und in einzeln festgelegten Bereichen Unterricht ermöglicht werden. Erleichterungen gibt es auch für die Bewohner von Pflegeheimen. Die Ausgangsbeschränkungen entfallen, sodass die Heimbewohnerinnen und -bewohner Abschlussklassen dürfen wieder den Unterricht besuchen. Auch hier gilt aber: Abstand halten! FOTO: SVEN HOPPE/DPA die Einrichtung auch ohne triftigen Grund wieder verlassen können. Allerdings werden in der Corona-Verordnung nun besondere Vorgaben zum Infektionsschutz gemacht, zu denen unter anderem eine vierzehntägige Maskenpflicht in Gemeinschaftsräumen gehört, die für Bewohner gilt, die die Einrichtung verlassen haben. Untersagt bleiben weiterhin bis mindestens zum 31. August Großveranstaltungen jeglicher Art. Unter welchen Bedingungen kleinere öffentliche oder private Veranstaltungen oder Feiern sowie Veranstaltungen ohne Festcharakter irgendwann stattfinden können, ist derzeit noch nicht abzusehen. Unter Auflagen können ab 6. Mai wieder öffnen: Museen, Freilichtmuseen, Ausstellungshäuser, Gedenkstätten, Tierparks und Zoos und Spielplätze. Dagegen bleiben öffentliche Bolzplätze geschlossen. Weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben alle Gastronomiebetriebe.Der Außer-Haus-Verkauf bleibt gestattet und ist eine gute Möglichkeit ,die örtlichen Gastronomen zu unterstützen. Auch alle anderen Einrichtungen bleiben, sofern nicht von den Lockerungen betroffen, geschlossen. Auch die Besuchsverbote in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen bleiben mit den bisher schon möglichen Ausnahmen bestehen. son Wir freuen uns Sie wieder persönlich zu beraten! Walfischgasse 7 | 89073 Ulm | Tel. 0731 6031685 www.trachten-leder-eberhart.de REINIGUNGSAKTION: FÜR HYGIENISCHE UND SAUBERE BETTEN 4. Mai bis 28. Mai 2020 Kopfkissen-Reinigung € 27,- € 23,- mit neuem Inlett 80x80cm 40x80cm Steppbett-Reinigung € 109,- € 129,- mit neuem Inlett 135x200cm 155x220cm SONDERANGEBOT: Kopfkissen € 67,- € 37,- Baumwoll-Inlett 80x80cm 40x80cm Füllung: weisse Gänsehalbdaunen 70% Federn, 30% Daunen Sommerdecke, luftig leicht € 179,- € 235,- mit 300/450g weissen Gänsedaunen 135x200cm 155x220cm 100% Daunen ulmer strasse 57 89134 blaustein tel 07304.3408 www.fricker-blaustein.de schwäbische.de/kleinanzeigen