Aufrufe
vor 1 Jahr

Laichinger Anzeiger 30.10.2019

  • Text
  • Laichingen
  • November
  • Westerheim
  • Telefon
  • Laichinger
  • Halbformate
  • Laia
  • Oktober
  • Heroldstatt
  • Schaf
  • Anzeiger
  • Www.bitzilla.de

Product: **FONT**

Product: **FONT** Halbformate PubDate: 30-10-2019 Zone: LAIA Edition: HP Page: ILAI_40902 User: heinzenmichaela Time: 10-29-2019 16:46 Color: **FONT** Laichinger Anzeiger SERVICE & TERMINE Mittwoch, 30. Oktober 2019 Rebeldes Mind spielt im Déli LAICHINGEN (la) - Die regionale Band Rebeldes Mind spielt am Samstag, 2. November, ab 18 Uhr im Café Déli in Laichingen auf. Nach ihrem Debüt-Konzert als Duo 2017 im Café Déli wird Rebeldes Mind nun mit insgesamt fünf Mitgliedern auf die Bühne gehen: Sie präsentieren dieses Mal groovigen, souligen und jazzigen Rock und Pop. Ihr Sound ist deutlich profilierter, denn die Band hat sich um E-Gitarre, Bass und Schlagzeug erweitert. Sänger und einstiger „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmer Fabio Lentini, sagt, die Band habe sich deutlich weiterentwickelt und betrachte sich als Teil einer regionale Musikszene, die in Laichingen viel stärker ausgeprägt sei als in anderen Orten der Schwäbischen Alb. „Insgesamt ist es schwieriger geworden, Kneipen zu finden, die Live-Musik anbieten, denn viele Besucher sind nicht bereit, dafür Geld auszugeben“, sagt er. „Wir versuchen, diese regionale Live-Musik-Kultur aufrechtzuerhalten“, sagt Orhan Kula, Betreiber des Cafés Déli. Denn es gebe immer wieder positive Rückmeldung von Besuchern, wenn das Café Déli Konzerte anbiete. „Die Jungs von Rebeldes Mind sind bekannt“, erklärt Orhan Kula. Der Eintritt kostet sieben Euro, mit der SZ-Abo-Karte sechs Euro. LAICHINGEN (VHS) - Im Internet findet sich das gesamte Programm unter www.vhslai.de. Fragen zum Angebot? - Gerne gibt das Team der vhs telefonisch Auskunft zum Programm unter 07333/92520-0. Telefonische Anmeldungen nimmt das vhs-Team unter Tel. 07333/925200 entgegen von 8 bis 12 Uhr, montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr, jederzeit online unter www.vhs-lai.de. Literarischer Abend: „Auch ich in Arkadien“ - Goethe und Italien „Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn...?“- Wie kaum ein anderer prägte Goethe das Italienbild der Deutschen, - festgehalten in seinem Tagebuch der „Italienischen Reise“ (1786). Warum war Goethe so glücklich in Italien? Hatte er vor dieser Reise tatsächlich einen „Burnout“, - wie Biographen heute diagnostizieren würden? Donnerstag, 07. November, 19.30 Uhr Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1, Bürgersaal 10,00 Eintritt (inklusive ein Glas italienischen Rotwein und ein Stück Pizza) Blick ins VHS-Programm Kinoabend der Demenzinitiative Laichingen Menschen erkranken an Demenz und verändern ihre Verhaltensweisen. Für Angehörige verbunden mit vielen neuen Erfahrungen. Der Film: „An ihrer Seite“ erzählt von den Herausforderungen für die Beziehungspersonen. Freitag, 08. November, 19.00 Uhr Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1, Bürgersaal 5,00 Euro Eintritt (inklusive Getränk) Erlebnisführung AUDI Ingolstadt - Überblicksführung durch die Produktion Hautnah den gesamten Produktionsablauf eines Audi miterleben: Die Führung dauert etwa 120 Minuten und beginnt um 12.30 Uhr. Wir empfehlen: nehmen Sie sich ausreichend Vesper und Getränke mit. . Rückkehr ab 18.00 Uhr. Bitte bequeme Schuhe tragen, wir laufen einige Kilometer durch die Produktionshallen. Auch Kinder und Jugendliche sind zugelassen. Freitag, 15. November Abfahrt: 9.00 Uhr Laichingen Gartenstraße Kunstfahrt in die Staatsgalerie Stuttgart mit Besuch des Weihnachtsmarkts: Tiepolo (1696-1770) - der beste Maler Venedigs »Der beste Maler Venedigs« – so wurde Giovanni Battista Tiepolo (1696–1770) von seinen Zeitgenossen gefeiert. Erstmals im deutschsprachigen Raum eröffnet die Schau den Blick auf die gesamte Schaffenszeit Tiepolos. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr. Am Vormittag ist ausreichend Zeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt oder in der Stuttgarter Königstrasse. Parallel findet im Graphik- Kabinett die Ausstellung „La Serenissima. Zeichenkunst in Venedig vom 16. bis 18. Jahrhundert“ statt. Die Fahrt wird begleitet von Monika Ungers, Erzieherin, Gestalt- psychoanalytische therapeutin. Samstag, 14. Dezember Musikkabarett: „Volksdampf“ mit neuem Programm: „Schöne Grüße aus dem Hinterhalt“ Ist die philosophische Grundfrage „Haben oder Sein?“ eindeutig zu beantworten? Ist eine Stunde Lebenszeit für die Frisörin gleich viel wert wie für den Makler? Und was, wenn das Leben ganz aufhört? Das Instrumentarium: Neben Geige, Akkordeon, Gitarren, …usw. ist das Markenzeichen seit Langem eine differenziert aufgemotzte Mülltonne. Freitag, 08. November, 20.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Hofstett/Emerbuch (Ortsteil von Amstetten), Im Burrach 2 13,00 Euro Eintritt (Abendkasse € 14,00) Schwäbischer Comedy- Abend mit der Saubachkome.de Ihre schwäbischen Wurzeln liefern den fünf oberschwäbischen Komödianten einen nahezu unerschöpflichen Nährboden für Geschichten, für Ausdrücke und Sprüche sowie vieler parodierter schwäbischer Eigenarten. Der hohe Anteil origineller musikalischer Einlagen garantiert einen kurzweiligen und höchst amüsanten Abend. Samstag, 09. November, 20.00 Uhr „Halle am Schinderwasen“, Blaubeuren-Pappelau-Beiningen Kartenvorverkauf: „Bücherpunkt“ Blaubeuren, Karlstraße 6 Gastspiel Theater Sturmvogel: Kätzchen Schnute - interaktives Kindertheater mit Zauberei für Kinder von 4 - 11 Jahren Sonntag, 10. November, 15.00 Uhr „Halle am Schinderwasen“, Blaubeuren-Pappelau-Beiningen 4,00 Euro Eintritt Hilfe und Beratung ● Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, gebührenfrei, 0800/ 111 0333 Telefonseelsorge, gebührenfrei, 0800/ 111 0111 und 0800/ 111 0222 Weißer Ring - Hilfe für Kriminalitätsopfer, kostenfreie, Rufnummer, 0800/ 0800 343 „Gewalt gegen Frauen“ Festnetz 08000/116016 Blaubeuren Gebrauchtwarenladen Allerhand, 07344/ 921746 Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 Mola - Ehrenamtsbörse, 07333/ 942907-523, sibylle.meyer@lwv-eh.de, Regionalbüro Laichingen, Marktplatz 23, Di 10-13 Uhr Alb-Tafelladen, Im Bussen 11, 07333/ 924876, Di, Do 15-17 Psychologische Beratungsstelle, Duceyer Platz 1, 07333/ 923355, Di-Do 13-17 Uhr, Mi, Do auch 9-12 Uhr OKV-Geschäftsstelle, Uhlandstraße 11, Mo 9 - 12 Uhr; Mi 14 - 17 Uhr; Fr 9 - 12 Uhr; Ingrid Riederer Telefon 07333 / 95394 – 27, E-Mail: info@okvlaichinger-alb.de. Diakonisches Beratungszentrum in der Geschäftsstelle des OKV Schuldnerberatung Di 9 - 12 und 14 - 17 Uhr Kur-, Sozial- und Lebensberatung Mo 9 – 12 Uhr und Do 14 – 17 Uhr. Terminvereinbarung: Mo und Di 8 - 12 Uhr bei Elena Katzendorfer unter Tel.: 07333 / 95394 – 29 oder per mail an e.katzendorfer @okv-laichinger-alb.de Merklingen Ambulanter Pflegedienst, 07337-9239010. Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Service und Apotheken ● Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Blaubeuren, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen, 07384/6226, 0152/ 51688612, Matthäus-Alber- Haus, Kloster Str. 12, Di 19.30 Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670, Ev. Gemeindehaus, Gartenstr., Di und Do 19.30 Uhr Parkinson-Selbsthilfegruppe Laichingen/Blaubeuren, mittwochs Gymnastik 9 Uhr MSC- Heim, 14-tägig Treff 10 Uhr. Infos bei Adolf Rösch unter 07333 / 5174. Apotheken ● Apotheken-Notdienstfinder, Festnetz: 0800/ 0022833 (kostenfrei), Handy: 22833 (max. 69 ct/Min), www.apotheken.de; Dienst von 8.30 bis 8.30 des folgenden Tags. Mittwoch, 30. Oktober: Bahnhof-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 81 11, Bahnhofstr. 7, Markt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 55 84, Marktplatz 10 Donnerstag, 31. Oktober: Apotheke im Nel Mezzo Geislingen, Bahnhofstr. 94, 07331 - 3 05 99 99 Stadt-Apotheke Schelklingen, Schulstr. 7, 07394 - 23 06 Freitag, 1. November: Die Stadtapotheke Laichingen Tel.: 07333 - 75 35, Radstraße 3, Fils-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 33 05, Überkinger Str. 59, Römerstein-Apotheke Böhringen Tel.: 07382 - 6 76, Aglishardter Str. 3, Samstag, 2. November: Helfenstein-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 98 63 90, Eybstr. 16, Rats-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 62 60, Karlstr. 1, Stadt-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 82 40, Marktplatz 11, Sonntag, 3. November: Alb-Apotheke Heroldstatt Tel.: 07389 - 6 08, Am Berg 13, Sonnen-Apotheke Lonsee Tel.: 07336 - 3 27, Hauptstr. 40, Montag, 4. November: Karls-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 69 43, Karlstr. 58, Obere Apotheke in der Altstadt Tel.: 07331 - 4 19 71, Hauptstr. 19, Dienstag, 5. November: Alte Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 51 22, Platzgasse 1, Schloss-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 28 57, Karlstr. 29, Mittwoch, 6. November: Alb-Apotheke Hülben Tel.: 07125 - 9 62 33, Im Hof 1, Bahnhof-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 4 17 47, Bahnhofstr. 57, Neue Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 78 45, Ulmer Str. 26,

Product: **FONT** Halbformate PubDate: 30-10-2019 Zone: LAIA Edition: HP Page: ILAI_40903 User: scholzmaike Time: 10-29-2019 17:14 Color: Laichinger Anzeiger LAICHINGER ALB Mittwoch, 30. Oktober 2019 Konzert in der Albhalle WESTERHEIM (la) - Die Jugendkapellen der befreundeten Musikvereine aus Seißen und Westerheim werden vom 31. Oktober bis zum 3. November ein gemeinsames Jugendlager bei Günzburg veranstalten. An den vier Tagen werden in mehreren Register- und Gesamtproben unterschiedliche Musikstücke erarbeitet. Begleitet werden die etwa 70 Jugendlichen von den Dirigenten, Jugendleitern und Mitgliedern der beiden Vereine. Das gemeinsame Abschlusskonzert wird am Sonntag, 3. November, in der Westerheimer Albhalle stattfinden. Hierzu laden sie die beiden Musikvereine ein. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Schlachtfest beim Sportclub HEROLDSTATT (la) - Der SC Heroldstatt lädt am Sonntag, 10. November, von 11 bis 15 Uhr an zu seinem traditionellen Schlachtfest ins Sportzentrum Heroldstatt ein. Zum Essen gibt es eine deftige Schlachtplatte mit Blut- und Leberwurst mit Sauerkraut und Brot oder Schweinebraten mit Spätzle und Kartoffelsalat. Zum Essen gibt es Getränke vieler Art und ferner sind die Gäste auch zum Kaffee und zu leckeren Kuchen eingeladen. Auch Fußball ist an dem Sonntag, 10. November, angesagt. Ein Derby steht an, die Teams des SV Westerheim treffen auf die SC Heroldstatt. Die A-Ligisten treffen um 14.30 Uhr aufeinander. Packparty für Weihnachten HEROLDSTATT (la) - Weihnachten naht mit großen Schritten und somit auch die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Die zehn Mädchen vom Jugendkreis Heroldstatt gehen in diesem Jahr etwas andere Wege als bisher und bieten eine Packparty für die Schuhkartons an. Diese findet am Mittwoch, 30. Oktober, ab 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Ennabeuren statt. Etwas zum Knabbern und Getränke stehen bereit. Jeder ist eingeladen, der etwas verpacken möchte oder auch Utensilien für die Pakete beisteuern kann – wie Schuhkartons oder Spielsachen. Schau mit rund 260 Tieren Ausstellung in Westerheim am Samstag und Sonntag WESTERHEIM (la) - Der Kleintierzuchtverein Westerheim richtet am Samstag und Sonntag, 2. und 3. November, in seinen Ausstellungsräumen im Hasenheim eine weitere Kleintierschau aus. Verbunden mit dieser 40. Lokalschau sind eine Vergleichsschau mit den Kleintierzüchtern aus Allmendingen und eine Ausstellung von Wiener Hasen des Wienerclubs Württemberg-Hohenzollern. Insgesamt werden rund 260 Tiere im Westerheimer Hasenheim im Pfähler Weg ausgestellt. Vorsitzender Peter Knupfer setzt auf viele Besucher, die sich die ausgestellten Tiere anschauen. Zu sehen sind in Westerheim rund 90 Geflügel: Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben. Der Allmendinger Kleintierzuchtverein bringt um die 25 Kaninchen zur Schau in Westerheim. Die Wienerzüchter des Wienerclubs aus dem Bezirk Württemberg-Hohenzollern werden rund 60 Tiere ausstellen. Bei ihrer 40. Lokalschau präsentieren Kaninchen sind immer ein Hingucker. die Westerheimer Züchter zum Geflügel noch etwa 75 Kaninchen. Die Besucher dürfen nicht nur das Geflügel und die Kaninchen bewundern, sie können sich auch stärken. Zum Essen gibt es Hasenbraten, Schnitzel, Currywurst nebst den Beilagen in Form von Pommes, Spätzle und Salat, ferner zu Kaffee leckere und zum Teil selbst gebackene Kuchen. Reichhaltig ist auch die Getränkekarte. Die Tiere werden am Sams- Märchenabend für Erwachsene HEROLDSTATT (la) - Auf Einladung der Gemeindebücherei Heroldstatt kommt die bekannte Theaterpädagogin und Märchenerzählerin Dorothea Reutter am Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr in die Gemeindebücherei Heroldstatt. Sie erzählt für alle, die im Herzen ein bisschen Kind geblieben sind, aus ihrem Fundus an Geschichten. Dieses Mal geht es bei der Ski- und Sportartikel-Basar beim SVW WESTERHEIM (la) - Einen Skiund Sportartikel-Basar in Westerheim richtet die Skiabteilung im SVW am Samstag, 9. November, im Hasenheim am Pfählerweg aus. Interessierte können sämtliche Artikel rund um den Skisport wie Ski alpin, Ski nordisch, Snowboard, Schuhe, Stöcke, Schlittschuhe, Schlitten, Winterbekleidung verkaufen und erwerben. Der SV Westerheim verkauft im Auftrag vom Verkäufer und erhält dafür zehn Prozent vom erzielten Verkaufserlös. Jeder zum Verkauf angelieferter Artikel kostet einen Euro. Die Annahme der Artikel erfolgt am Samstag, 9. November, von 13 bis 14.30 Uhr im Hasenheim. Der Basar findet von 15 bis 16.30 Uhr statt. Die Abholung und Abrechnung der Artikel erfolgt von 16.30 bis 17 Uhr. Die Skiabteilung im SVW um Achim Wahl würde sich freuen, wenn viele Ski- und Sportartikel angeliefert werden und zahlreiche Käufer und Interessierte sich im Hasenheim einfinden. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07333 / 21548. FOTO: HJS tagmorgen zwischen 7 und 8 Uhr angeliefert und die Wienerkaninchen bis gegen 10 Uhr bewertet. Die Kleintierschau in Westerheim ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag steht die Tür zum Ausstellungsraum von 10 bis 17 Uhr offen. Am Samstagabend ist noch ein Vereinsabend beziehungsweise Kameradschaftsabend mit Siegerehrung angesagt, zu dem alle Vereinsmitglieder eingeladen sind. Lesung um folgendes Thema: „Gibt es einen roten Faden im Leben eines Menschen, den es zu suchen, zu finden und zu bearbeiten gilt? Oder ist alles dem Zufallsprinzip untergeordnet – oder aber ist alles zu haben, wenn wir nur das Ziel exakt vor Augen haben?“ Die Zuhörer dürfen sich auf eine spannende Reise durch die Märchenwelt freuen, ferner auf Querflötenvirtuosin Manuela Riegner, die den Abend musikalisch bereichern wird. Das Büchereiteam von Heroldstatt lädt alle ein, die einen Abend in gemütlicher Atmosphäre genießen möchten und bittet um Anmeldung in der Bücherei oder unter Telefon 07389 / 907870 oder per E-Mail unter buecherei@heroldstatt.de. Der Eintritt beträgt sechs Euro inklusive Snacks und Getränke. Biberacher Bachtompeten WESTERHEIM (la) - Das Ensemble „Die Biberacher Bachtrompeten“ und die Organistin Elisabeth Sekul laden am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr zu einem Konzert mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen in die St. Stephanus-Kirche nach Westerheim ein. Die Musiker konzertieren mit glanzvollen Trompetenkonzerten der Meister Bach, Händel und Pachelbel. Der Eintritt zu dem Konzert mit den „Biberacher Trompeten“ ist frei. Spenden für die Musiker und für den Unterhalt der Kirche sind willkommen. Schlachtfest beim TVM MERKLINGEN (la) - Der Turnverein Merklingen lädt für Freitag, 1. November, zum traditionellen Schlachtfest in die Gemeindehalle Merklingen ein. Das Fest beginnt um 11 Uhr. Den ganzen Tag über können sich die Gäste vom reichhaltigen Angebot stärken. Serviert werden Schlachtplatten, Kasseler mit Sauerkraut, Leberkäse sowie Maultaschen mit Kartoffelsalat. Auch Kaffee und selbstgebackene Kuchen werden angeboten. 100 Jahre Demokratie? MERKLINGEN (la) - 2019 ist besonders: Der 100. Jahrestag der Weimarer Reichsverfassung, der 70. Jahrestag des Grundgesetzes und das 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution in der DDR sind drei zentrale Daten der kollektiven Demokratieerinnerung in Deutschland. Die drei Ereignisse stehen für die zentralen Versprechen einer demokratischen Staatsform: Freiheit, Gleichheit und Solidarität. Sheena Anderson von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg lässt bei ihrem Vortrag am Mittwoch, 6. November, die Geschichte der Demokratie Revue passieren. Beginn ist um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Merklingen. Der Eintritt ist frei. Die Geschichte der Demokratie in Deutschland ist allerdings keine reine Erfolgsgeschichte: Es gab immer wieder Brüche durch Diktaturen, Verfolgung, bis hin zu Massenmorden und Vernichtung. Auch heute stehen die demokratischen Versprechen unter Druck: Globalisierung und Klimakatastrophe, Populismus und Extremismus, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung. Schon diese Schlagwörter zeigen, dass es keine einfachen Zeiten für die Demokratie in Deutschland sind. Ein multimedialer Vortrag nimmt diese großen Erzählungen, großen Geburtstage und großen Herausforderungen zum Anlass und geht auf die Suche: Auf die Suche nach eigenen Erinnerungen in der Demokratiegeschichte, auf die Suche nach eigenen Fähigkeiten in der Gesellschaft mitzubestimmen und auf die Suche nach eigenen Handlungsoptionen in der Demokratie.