Aufrufe
vor 2 Jahren

Laichinger Anzeiger 30.09.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Oktober
  • Bopp
  • Laichinger
  • Mangold
  • Telefon
  • Westerheim
  • Anzeiger
  • Geislingen
  • Marktplatz

Laichinger Anzeiger SERVICE & TERMINE Mittwoch, 30. September 2020 Weltwaren in Westerheim WESTERHEIM (la) - Am Freitag, 2. Oktober, wird der ökumenische Freundeskreis wieder seinen kleinen Weltwarenbasar in Westerheim aufbauen. Kaffee, Tee, Schokolade, Honig, Kekse, aber auch Ledertaschen, Tücher, Keramik, Holzspielsachen und vieles mehr aus Südamerika, Afrika und Asien gibt es von 15 bis 18 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum. Die Aktion zu Gunsten einheimischer Bauern und Handwerker wird von den christlichen Kirchen unterstützt. Kran blockiert P&R Parkplatz MERKLINGEN (la) - Wegen eines Kraneinsatzes auf dem Park & Ride Parkplatz in Merklingen wird dieser am Mittwoch, 7. Oktober, von 6 bis 12 Uhr teilweise gesperrt sein. Das Unternehmen Rieger- &Moser bittet die Parkplatznutzer, ihre Fahrzeuge nicht im Halteverbot abzustellen. Stunde der Kammermusik LAICHINGEN (la) - In der „Stunde der Kammermusik“ am Sonntag, 11. Oktober, werden Karel Stary und Kristina Stary Lieder „Aus der Neuen Welt“ vortragen. Das erste Konzert beginnt um 10.30 Uhr, das zweite um 11.30 Uhr. Anmeldungen sind bei Volker Hausen unter Telefon 07333/4344 erforderlich. Gerne gibt das Team der vhs telefonisch Auskunft zum Programm. Auch Anmeldungen sind möglich unter Tel. 07333/92520-0 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, montags bis donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr, jederzeit online auf der neuen Webseite der vhs: www.vhs-lai.de. Kunstfahrt zur Sonderausstellung: RAFFAEL 1520- 2020 in der Alten Pinakothek München Fahrtbegleitung: Frau Monika Ungers Führung: Kunsthistoriker/in der Alten Pinakothek Samstag, 24. Oktober Abfahrt: 8.00 Uhr Laichingen Gartenstraße 8.25 Uhr Schelklingen Bahnhof 8.30 Uhr Blaubeuren Bahnhof 8.35 Uhr Blaubeuren Auf dem Graben Die 90-minütige Führung beginnt um 11 Uhr. Laichingen, Gartenstraße Gebühr: 60,00 € (inklusive Fahrt, Eintritt, Führung) Autorenlesung Peter Theiner: »Sei Mensch und ehre Menschenwürde!« Robert Bosch - Unternehmer und Stifter im Zeitalter der Extreme Dienstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr Auditorium der Volksbank Laichinger Alb eG, Bahnhofstraße 19 7,00 € Eintritt (ermäßigt 6,00 € für Inhaber/innen der „gol- Blick ins VHS-Programm den girocard“ und für Schüler/Student/innen) Kartenvorverkauf: vhs Laichingen, Buchhandlung AE- GIS, Volksbank Laichinger Alb. Begrenztes Kartenkontingent, daher bitten wir um Kartenerwerb im Vorverkauf. Vortrag: Superfood aus der Heimat Es müssen nicht immer exotische, weitgereiste Produkte aus fernen Ländern sein, die oft vollmundig für unsere Gesundheit beworben werden. Wahres Superfood wächst auch in unserer heimischen Natur und kann im eigenen Garten angepflanzt werden. Neben Küchenkräutern, Grünkohl und vielen Beerensorten haben Felsenbirne, Kornelkirsche, gelber Hartriegel u.v.m besonders wertvolle Inhaltsstoffe. Und was Chia Samen können, kann Leinsamen schon lange. Expertin ist die Diplombiologin Sybille Braun. Freitag, 09. Oktober, 19.00 Uhr Rathaus Amstetten, Lonetalstraße 19, Vortragssaal Gebühr: 6,00 €, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. KreativNight – „Hello golden Times“ Finish Work- Start Painting - make your night colorful – in deutsch - malen, reden, eine Kleinigkeit trinken oder essen, Feierabend machen mit einem bunten –Entspannungsprogramm mit Stift/ Pinsel und Farbe im neuen Kreativraum der vhs. Hier steht der Spaß im Vordergrund, der den Alltag bleibt vor der Tür. Für das Malen werden Motiv und Material werden komplett gestellt. Malerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Freitag, 09. Oktober, 18.00 - 21.30 Uhr vhs-Mitte Laichingen, Radstraße 10 Effekte und Techniken auf Leinwand Mit Spachtelmasse, Acrylfarben und Blattmetall entstehen eigene kleine Kunstwerke. Wer möchte, kann auch mit Grundierfarben in Eisen, Kupfer, Bronze und passenden Oxidationsmitteln arbeiten. 3 Abende, donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr Atelier der Kursleiterin, Scharenstetter Straße 10, Lonsee- Luizhausen Ab 08. Oktober Einfache Nähprojekte die glücklich machen für Anfänger und Fortgeschrittene Das Programm: hübsche Lunchbeutel nähen, Obstund Gemüsenetze, Einkaufstaschen, Brotbeutel, Stoffservietten, Geschenkesäckchen um dem Verpackungsmüll den Kampf anzusagen 2 Abende, donnerstags, 19.30 - 22.00 Uhr 8. Oktober und 15. Oktober vhs-Mitte Laichingen, Radstraße 10, Raum 2 Kommunikation Bilderbuchtreff für die Kleinen LAICHINGEN (la) - Die Stadtbücherei führt den Bilderbuchtreff für Kinder zwischen drei und vier Jahren nach einer längeren Pause fort. Die schönsten Bilderbücher aus der Stadtbücherei werden im Herbst wieder monatlich von den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei als japanisches Erzähltheater präsentiert und anschließend kreativ umgesetzt. Der nächste Bilderbuchtreff findet am Freitag, 2. Oktober, um 15 Uhr statt. Auf dem Programm steht die lustige Geschichte „Pfoten hoch“. Anmeldungen sind erforderlich unter der Telefonnummer 07333/4253. Herbstfest am Marktplatz FELDSTETTEN (la) - Ein kleines Herbstfest findet am Samstag, 10. Oktober, ab 8 Uhr rund um den Feldstetter Marktplatz statt. Neben dem Dorfladen werden der Musikverein, der Heimatverein und der Sportverein ein kulinarisches Angebot zum Mitnehmen anbieten. Neben Grillspezialitäten vom Heimatverein, Getränken vom Sportverein werden Musikanten frisches Holzofenbrot und leckere Kimmichplätzle aus dem Backhaus anbieten. Zur musikalischen Umrahmung wird neben einer Akkordeongruppe der Musikschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen die Gemeinschaftsjugendkapelle Z/D/F ihr Bestes geben. Der Albverein unterstützt die Veranstaltung. Hilfe und Beratung ● Telefonseelsorge, 0800/ 111 0111 und 0800/ 111 0222 Weißer Ring - Hilfe für Kriminalitätsopfer, kostenfreie, Rufnummer, 0800/ 0800 343 „Gewalt gegen Frauen“ Festnetz 08000/116016 Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 Tafelladen (Im Bussen 11) Di+Do 14 bis 17 Uhr. OKV-Geschäftsstelle, Uhlandstraße 11, Ingrid Riederer Telefon 07333 / 95394 – 27, E- Mail: info@okv-laichingeralb.de. Merklingen Ambulanter Pflegedienst, 07337-9239010. Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Blaubeuren, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen, 07384/6226, 0152/ 51688612, Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670, Parkinson-Selbsthilfegruppe Laichingen/Blaubeuren, Infos unter 07333/4526. Service und Apotheken ● Apotheken ● Apotheken-Notdienstfinder, Festnetz: 0800/ 0022833 www.apotheken.de; Dienst von 8.30 bis 8.30 des folgenden Tags. Mittwoch, 30. September: Alte Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 51 22, Platzgasse 1, Schloss-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 28 57, Karlstr. 29, Stern-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 45 79, Tälesbahnstr. 2, Donnerstag, 1. Oktober: Alb-Apotheke Hülben Tel.: 07125 - 9 62 33, Im Hof 1, Neue Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 78 45, Ulmer Str. 26, Wölk-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 32 44, Stuttgarter Str. 100, Freitag, 2. Oktober: Markt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 55 84, Marktplatz 10, Samstag, 3. Oktober: Apotheke im Nel Mezzo Geislingen Tel.: 07331 - 3 05 99 99, Bahnhofstr. 94, Kloster-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 50 50, Karlstr. 30, Sonntag, 4. Oktober: Die Apotheke Westerheim Tel.: 07333 - 69 09, Wiesensteiger Str. 9, Fils-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 33 05, Überkinger Str. 59, Montag, 5. Oktober Bahnhof-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 81 11, Bahnhofstr. 7, Helfenstein-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 98 63 90, Eybstr. 16, Stadt-Apotheke Schelklingen Tel.: 07394 - 23 06, Schulstr. 7, Dienstag, 6. Oktober: Die Stadt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 75 35, Radstraße 3, Sonnen-Apotheke Lonsee Tel.: 07336 - 3 27, Hauptstr. 40, Mittwoch 7. Oktober: Markt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 55 84, Marktplatz 10, Römerstein-Apotheke Böhringen Tel.: 07382 - 6 76, Aglishardter Str. 3, Seebach-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 47 48, Hohenstaufenstr. 18,

Sonderveröffentlichung BÄCKEREI BOPP ERÖFFNET 05|10|2020 Nachdem in dieser Woche die Ära der Bäckerei Mangold zu Ende geht, steht die Steinofenbäckerei Bopp aus Türkheim bereits in den Startlöchern, um einen nahtlosen Übergang bei der Versorgung mit frischen Backwaren, Torten Qualität aus der Region und Kuchen zu gewährleisten. „Uns ist klar, dass wir hier in ganz große Fußstapfen treten“, sagt Thorsten Bopp, Bäcker- und Konditormeister. Er hat bei Peter Mangold seine Ausbil- dung zum Bäcker gemacht. Daher ist Peter Mangold beruhigt und glücklich, dass er mit den Brüdern Thorsten und Markus Bopp zwei junge, engagierte und zukunftsgewandte Nachfolger gefunden hat. 89150 Laichingen Tel.: 07333 / 5539 Lieber Peter, liebe Marianne und Team, nach so vielen Arbeitsjahren die nicht immer einfach waren hat man es sich schwer verdient dass die Rente nun beginnt. All den vielen fleißigen Händen wollen wir einen Dank nun spenden und wir kamen überein großes Lob gibt´s obendrein. Die Ziele sind nun selbstgesteckt auch Neues wird vielleicht entdeckt ganz allgemein lässt sich nun sagen man wird sich nur in Maßen plagen. Zeit für Andere, Zeit für sich in Gesundheit hoffentlich schöne Tage ohne Ende in der Rente! Von Herzen und in großer Dankbarkeit für all das was Ihr für uns getan habt Gerlinde & Gerhard Baur mit Team Thorsten und Markus Bopp. Foto: Bopp Die Bäckerei Mangold: Geschichte und Veränderungen Am 1. Februar 1980 übernahm Peter Mangold die Brot- und Feinbäckerei mit Mehlhandlung von Karl Held. Schon damals sei die kleine Bäckerei an der Bahnhofstraße 17 in Laichingen eine Institution gewesen, denn Karl Held führte sie bereits seit dem Jahr 1904. Peter Mangold lernte bei Held sein Handwerk von der Pike auf, verbrachte seine Gesellenzeit in Blaubeuren und Geislingen, später zog es ihn aber wieder in das heimische Laichingen. Nach bestandener Meisterprüfung im Jahr 1979 pachtete er zunächst die Bäckerei, zwei Jahre später kaufte er sie auf und modernisierte im selben Jahr die Backstube. 1984 folgte die Ladenerweiterung und 1990 musste die Backstube vergrößert werden. Dass Peter Mangold seine beruflichen Träume verwirklichen konnte, verdankt er auch seiner Ehefrau Marianne: „Ohne sie ging hier nichts“, weiß er, spricht von perfekter Aufgabenteilung und absoluter Einigkeit in der Philosophie des Betriebes, denn für christliche Werte setzte sich der erfolgreiche Unternehmer mit seiner Gattin mindestens so entschlossen ein wie für das entsprechende Angebot aus der Backstube. Peter Mangold war und ist Bäcker aus Leidenschaft. Nun geht er in den Ruhestand.