Aufrufe
vor 2 Jahren

Laichinger Anzeiger 28.10.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Laichinger
  • Oktober
  • Blaubeuren
  • Reifen
  • Anzeiger
  • Telefon
  • Marktplatz
  • Wirtschaftsvereinigung
  • Zeitung

Laichinger Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 28. Oktober 2020 Michaela und Sascha Wörz sind mit ihrem Sohn Tom bei der Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Laichingen. FOTO: SCHNEIDER Beim Festakt zum 125-Jährigen des Alten Lagers in Auingen mit Familie Tress, Bürgermeister Mike Münzing, Ex-Ministerpräsident Günther Oettinger und Buchautor Joachim Lenk. FOTO: STEIDLE In einem Haus an der Laichinger Weite Straße hat es am Donnerstagmittag gebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. FOTO: CS Jubel bei Nina Benz aus Feldstetten: Sie ist neue Deutsche Meisterin im Mountainbiken (U23). FOTO: PR Bildschirm statt Bankschalter bei der Volksbank Laichinger Alb. VR-MeinService heißt es ab jetzt. FOTO: SCHNEIDER Das Küchenpersonal des Musikvereins Sontheim bereitet das Mittagessen zum Abholen in der Küche der Berghalle her. Corona-bedingt fiel das Oktoberfest dieses Mal anders aus. FOTO: STEIDLE Anliefern von Schnittreisig in Breithülen. FOTO: STEIDLE Vogelbeeren am Wegesrand bei Ingstetten. FOTO: STEIDLE Räte und Gäste beim Backhaus Ennabeuren. FOTO: STEIDLE

Laichinger Anzeiger TERMINE REGION Mittwoch, 28. Oktober 2020 Terminabsagen wegen Corona LAICHINGEN (la) - Die Mitteilungen, dass Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden, häufen sich derzeit enorm. Daher empfiehlt das Team der Schwäbischen Zeitung und des Laichinger Anzeigers jedem, der in diesen Tagen eine Veranstaltung besuchen möchte, beim Veranstalter abzuklären, ob sie überhaupt stattfindet. Denn nicht alle Veranstalter informieren uns über einen möglichen Ausfall. So erreichen Sie uns Laichinger Anzeiger Redaktion 07333/9657-20 Fax 0751/2955-99-7698 redaktion.laichingen@ schwaebische.de Anzeigen gewerbliche Anzeigen Telefon 07333/9657-11 Telefax 0751/2955-99-7699 anzeigen.laichingen @schwaebische.de private Kleinanzeigen Telefon 0751/2955-5444 Abonnement Telefon 0751/2955-5555 Geschäftsstelle Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr ●» schwäbische.de Laichinger Anzeiger Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für die Laichinger Alb erscheint jeden Mittwoch kostenlos in die Haushalte mit einer Auflage von 12.885 Exemplaren Redaktionsleiterin: Maike Scholz Verlag: Schwäbische Zeitung Laichingen GmbH & Co. KG Geschäftsleitung: Jens Backhaus Verlagsleiterin: Kathrin Schüle (verantwortlich für Anzeigen) Anschrift: Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen, Telefon 07333/9657-0 Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Ulm Problemstoffe sicher entsorgen LAICHINGER ALB/REGION (la) - Die mobile Problemstoffsammlung im Landkreis ist unterwegs. Dabei werden alle Gemeinden und Ortsteile vom Schadstoffmobil angefahren, die Gemeinden der Laichinger Alb und Blaubeuren sind ab Donnerstag an der Reihe. Das Fahrzeug nimmt kostenlos alle Abfälle mit, die Boden, Luft und Wasser stark verunreinigen und besonders gesundheitsgefährlich sein können. Donnerstag, 29. Oktober Blaubeuren-Asch, bei der Hüle, 8.40 bis 9 Uhr Blaubeuren-Sonderbuch, beim Feuerwehrgerätehaus 9.20 bis 9.40 Uhr Blaubeuren-Weiler, Ludwig-Merkle-Straße, 10 bis 10.30 Uhr Blaubeuren, Dodelweg, Parkplatz östlich, 10.50 bis 11.50 Uhr Blaubeuren-Gerhausen, Realschule, Helfensteinstraße, 12.50 bis 13.20 Uhr Blaubeuren-Beiningen, Untere Straße, Ortsmitte Bushaltestelle, 13.40 bis 14 Uhr Blaubeuren-Pappelau, Parkplatz beim Friedhof, 14.10 bis 14.30 Uhr Freitag, 30. Oktober Schelklingen-Ingstetten, vor Gasthaus „Plenkitter Stübchen“, 13 bis 13.20 Uhr Schelklingen-Justingen, vor der Schule, 13.40 bis 14 Uhr, Freitag, 13. November Westerheim, Recyclinghof, Riedstr. 25, 13 bis 13.50 Uhr Laichingen-Feldstetten, Parkplatz der Delauhalle, 14.10 bis 14.40 Uhr Heroldstatt, Parkplatz vor der Berghalle 15 bis 15.30 Uhr Blaubeuren-Seißen, Backhaus/Rathaus, 15.50 bis 16.20 Uhr Das Schadstoffmobil kommt auf die Laichinger Alb Auch Farbreste zählen zu den Schadstoffen. Samstag, 14. November Laichingen-Suppingen, Parkplatz der Kornberghalle, 8 bis 8.30 Uhr Laichingen, Rathausplatz, Wilhelmstraße, 8.50 bis 10.10 Uhr Merklingen, alter Schulhof, Ortsmitte, 10.30 bis 11.10 Uhr Laichingen-Machtolsheim, Maiergasse hinter dem Vereinsheim, 11.30 bis 12 Uhr Berghülen, Lagerhaus, Oberweilerweg, 13 bis 13.40 Uhr Berghülen-Bühlenhausen, Ortsmitte an der Hüle, 14 bis 14.20 Uhr. ANZEIGEN Besonders zu beachten ist, dass nicht ausgehärtete lösungsmittelhaltige Altlacke, Altfarben und Klebstoffe beim Schadstoffmobil abgegeben werden müssen. Sie gehören nicht in die Hausmülltonne. Sie sind auf der Verpackung durch spezielle Gefahrensymbole gekennzeichnet, die diese Stoffe als brandfördernd, leicht ent- SYMBOLFOTO: GABBERT zündlich oder hoch entzündlich ausweisen. Diese Problemstoffe werden am Schadstoffmobil angenommen · Lösungsmittelhaltige, flüssige Altfarben und Altlacke · Klebemittel · Haushaltsreiniger aller Art · Leuchtstoffröhren · Halogenlampen · Energiesparlampen · Spraydosen (nicht restentleert) · Holzschutzmittel · Pestizide · Schädlingsbekämpfungsund Pflanzenschutzmittel · Laugen, Säuren · Lösungsmittel · Fotochemikalien · Kühl- und Bremsflüssigkeiten aus Kraftfahrzeugen · Verunreinigtes Altöl · Quecksilberhaltige Stoffe (Thermometer, Schalter) · Batterien aller Art · PBC-haltige Kleinkondensatoren · Elektrokleingeräte Die Abfälle sollten möglichst im Originalbehälter zur entsprechenden Sammelstelle gebracht werden. Unverschlossene oder defekte Behälter können bei der Annahme abgelehnt werden. Die Behälter dürfen ein Gewicht von 60 Kilogramm und ein Volumen von 60 Litern nicht überschreiten. Aus Sicherheitsgründen, vor allem wegen der Kinder, dürfen Problemabfälle nicht Stunden vor Ankunft des Mobils an der Sammelstelle deponiert werden. Weitere Fragen zur Problemstoffabfuhr beantworten die Abfallberaterinnen im Landratsamt (Telefon 0731 / 1851525).