Aufrufe
vor 1 Jahr

Laichinger Anzeiger 25.03.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Gall
  • Reifen
  • Laichinger
  • Telefon
  • Anzeiger
  • Blaubeuren
  • Zeit
  • Westerheim
  • Coronavirus
  • Www.bitzilla.de

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung – REIFENWECHSEL UND FRÜHLINGS-CHECK TECHNIK TIPP Reifen im Frühling Den anstehenden Reifenwechsel in der Werkstatt sollten Autofahrer unbedingt für einen Felgencheck nutzen. Das Thema Reifen verdient ein besonderes Augenmerk. Hier gibt es die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe von mindestens 1,6 Millimetern. Aus Verkehrssicherheitsgründen empfehlen Hersteller und Händler jedoch ein Mindestmaß von drei Millimetern. Viele wechseln ihre Reifen noch selbst. Eine Möglichkeit, doch nicht die allerbeste. Denn für den Gang in die Fachwerkstatt gibt es gute Gründe. Sommerreifen, worauf man achten muss: - Laut Gesetz liegt die Mindestprofiltiefe bei 1,6 Millimeter, gut wären aber drei Millimeter - Reifenalter: alte Reifen verlieren an Bodenhaftung - Zustand: Ablauf des Profils ungleich: somit kann man erkennen das die Stoßdämpfer defekt oder die Spur verzogen ist. Gutes Profil ist lebenswichtig. FOTO: KAI REMMERS Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat fünf davon aufgelistet: In der Fachwerkstatt werden die Reifen nicht nur gewechselt, sondern auch intensiv geprüft. Dazu zählen der Check der Profiltiefe und die Untersuchung auf Risse, Beulen oder Einfahrschäden. Außerdem wird der optimale Reifendruck eingestellt. Denn neben der Profiltiefe muss auch der Reifenfülldruck stimmen. Einmal aus Gründen der Sicherheit, aber auch, um nicht unnötig den Kraftstoffverbrauch in die Höhe zu treiben. Ein Unterdruck von 0,3 bar verkürzt die Lebensdauer des Reifens bereits um bis zu 25 Prozent. Auf einen Blick - Beschädigung der Flanke des Reifens von Bordsteinkanten kann zum Reifendruckverlust führen - Vor Montage auf das Fahrzeug die Reifen auswuchten, da Unwucht zu Vibrationen des Fahrzeugs führt und es zu höherem Verschleiß der Fahrwerksteile kommt. - Reifen ist nicht gleich Reifen, hier zahlt sich gute Qualität aus. Die Laufleistung sowie die Haftung sind wesentlich besser, geräuschärmer und man benötigt weniger Kraftstoff. Fachleute sorgen dafür, dass die Radmuttern mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden. Wichtig: Die Radmuttern müssen nach 50 bis 100 Kilometern Fahrt nochmals mit dem richtigen Drehmoment nachgezogen werden. Fachwerkstätten ziehen die Radschrauben kostenlos nach. Fachbetriebe entfernen zudem Rost, der sich häufig zwischen Felge und Radachse bildet, professionell. So wird verhindert, dass sich der Rost während des Betriebs auflöst und das Rad sich löst. Räder, die monatelang im Betrieb unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt waren, verändern sich. Das richtige Auswuchten der Räder sorgt dafür, dass die gewaltigen Kräfte gerade bei hohen Geschwindigkeiten nicht am Fahrzeug zerren. Ohne fachgerechtes Auswuchten entstehen im Laufe der Zeit gravierende Beschädigungen an Fahrwerks- und Lenkungsteilen. RED/LAN Frühjahrscheck: Hier erkennt man frühzeitig Mängel die der Winter dem Fahrzeug zugesetzt hat, somit fallen eventuelle Reparaturkosten geringer aus. Geprüft werden sollten Beleuchtung, Bremsen, Stoßdämpfer, der Stand der Flüssigkeiten wie Motoröl, Scheibenwaschwasser und Kühlflüssigkeit. Der Zustand und das Volumen der Bremsflüssigkeit vertragen ebenso eine Überprüfung wie der eventuell verschmutzte Luftfilter. Achtung: Das sollte im Interesse der Sicherheit Sache der Werkstatt bleiben Werkstätten geöffnet Die Reparaturwerkstatt Auer in Laichingen hat geöffnet. Kunden können ihre Fahrzeuge nach Terminabsprache zum Reifenwechsel oder Frühjahrs-Check vorbeibringen. Die Sicherheitsvorkehrungen wegen des Coronavirus können so eingehalten werden. Auch das Autohaus Ramminger in Westerheim hat ganz normal geöffnet und kümmert sich um den Service rund ums Auto. – Reifenalter – alte Reifen verlieren an Bodenhaftung – Beschädigung der Reifen durch Bordsteinkanten – kann zum Reifendruckverlust führen – Reifen ist nicht gleich Reifen, hier zahlt sich gute Qualität aus. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue und wünschen Ihnen für die kommende, sicher nicht ganz einfache Zeit, alles Gute und bleiben Sie gesund. Ihr Auer Werkstatt-Team Durch die aktuelle Situation haben wir bis auf Weiteres samstags geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere momentanen Öffnungszeiten aufgrund der aktuellen Situation: Mo. – Fr. 8 – 12 Uhr und 13 – 16.30 Uhr schwäbische.de/auto

Sonderveröffentlichung GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU GENERATIONSWECHSEL Gall Gmbh Erbach Gall macht Gärten grün Günanlagen Garten-Experten: Das Team der „Gall GmbH“. Seit 1984 gilt die Firma Gall als eine der ersten Adressen in der Region, wenn es um die Gestaltung von Außenanlagen und um Garten- und Landschaftsbau geht. Jetzt steht im Unternehmen ein Generationswechsel an. ERBACH - Wenn es um die Gestaltung von Gärten rund um Privathäuser oder von Außenanlagen rund um öffentliche Gebäude geht, hat sich die Gall GmbH in den vergangenen mehr als 36 Jahren einen hervorragenden Namen geschaffen. Das Erbacher Unternehmen für Garten- und Landschaftsbau steht für individuelle und professionelle Beratung und die fachkundige Umsetzung der verschiedensten Planungen rund um die Gestaltung von Außenanlagen. Ihre Neuanlage und Umgestaltung im privaten und im öffentlichen Bereich sei das hauptsächliche Arbeitsfeld des Unternehmens, betonen die Galls. Im Jahr 1984 hat Peter Gall den Betrieb als Einzelunternehmen eröffnet. Die „erste große Veränderung“ stand 1995 an, als seine beiden Brüder Eberhard und Siegfried in die Firma eintraten und die „Gebrüder Gall GmbH“ gegründet wurde. Gemeinsam bauten die Gall-Brüder im Jahr 1998 die heutigen Betriebsgebäude in der Benzstraße 8 in Erbach. Als „zweite große Veränderung“ in der Firmengeschichte sei es jetzt Zeit für einen Generationswechsel, sagen Peter, Siegfried und Eberhard Gall. „Die Übergangsphase hat mit dem Jahr 2020 begonnen“. Die neuen Gesellschafter sind Alexandra und Florian Gall, die Kinder von Siegfried, sowie Tobias Gall, der Sohn von Eberhard. Alle drei haben sich bestens darauf vorbereitet im Familienunternehmen künftig Verantwortung zu tragen. Alexandra Gall ist „Bachelor of Engineering Landschaftsarchitektur“, Florian Gall ist Gärtnermeister mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und Tobias Gall ist „Bachelor of Engineering Landschaftsbau“. Siegfried Gall ist bereits aus der Unternehmensführung ausgeschieden, steht aber, „wo immer er gebraucht wird, mit Rat und Tat“ zur Verfügung. Und mit dem Generationswechsel ist aus der „Gebrüder Gall GmbH“ die neue „Gall GmbH - Garten- und Landschaftsbau“ geworden. Wie bisher werden die Aufträge von Privatkunden zwischen 60 und 70 Prozent der Unternehmenstätigkeit ausmachen. Herzlichen Glückwunsch zur Geschäftsübernahme „Wir arbeiten sehr viel mit Natursteinen“, sagt Tobias Gall, einer der drei Unternehmer der zweiten Generation. Er betont, dass das Unternehmen auf den „aktuellen Trend der Biodesign-Pools“, also der Badegelegenheiten, die im Garten der Natur nachempfunden werden, hervorragend vorbereitet sei. Überhaupt wird bei der Gall GmbH sehr viel Wert auf Klima- und Umweltschutz gelegt. Bei der individuellen, Herzlichen Glückwunsch zur Geschäftsübernahme Im Katzenwinkel 1 Transportbeton 88480 Achstetten Kies Sand Splitt Tel. 07392-9663-0 info@kuehnbach-beton.de FOTO: OH modernen Gartengestaltung sei Barrierefreiheit und Wassermanagement genauso gefragt, wie Naturnähe und leichte Pflege. Auf die Frage, wie viel Geld Bauherren für die Gestaltung des Gartens einplanen sollen, sagen die Galls: „Wer Wert auf langlebige, solide Ausführung und qualitativ hochwertige Materialien legt, sollte rund zehn Prozent der Bausumme für die Außenanlage einplanen“. KH Burghart Gall GmbH Tel: (0735) 5941 Benzstraße 8 www.garten-gall.de 89155 Erbach kontakt@garten-gall.de Feste Einbauten Wasser