Aufrufe
vor 4 Monaten

Laichinger Anzeiger 24.06.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Juni
  • Laichinger
  • Westerheim
  • Anzeiger
  • Telefon
  • Marktplatz
  • Blaubeuren
  • Gemeinde
  • Zeitung

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung – SOMMERCHECK UND KLIMAANLAGE TECHNIK TIPP Pannenfreier Start in der Urlaub. Ein Fahrzeugcheck vor langen Fahrten schützt vor ärgerlichen Überraschungen Deutschland neu entdecken, so dürfte für viele Familien das Urlaubsmotto 2020 lauten. Ferien im eigenen Land stehen hoch im Kurs, nicht nur aus Gründen der Sicherheit. Die einfachste und bequemste Weise, um ans gewünschte Ziel zu gelangen, ist dabei das Auto. Gut jeder zweite Deutsche nutzt das eigene Fahrzeug für die Anreise in den Urlaub, so der ADAC-Reise-Monitor. Die Vorfreude auf die schönsten Wochen des Jahres ist groß - schnell jedoch kann die Stimmung kippen, wenn unterwegs ein Defekt für einen unfreiwilligen Zwischenstopp sorgt. Gerade vor längeren Fahrtstrecken empfiehlt es sich daher, etwas Zeit in einen gründlichen Check des Autos zu investieren, ob in Eigenregie oder durch den Fachmann. Viele Werkstätten vor Ort bieten dazu Ferien-Checks zum Paketpreis an. Genug Batteriepower für lange Strecken Der Boxenstopp vor dem Urlaubsstart ist nicht nur für Autos sinnvoll, sondern erst recht für Wohnmobile. Sie stehen oft über viele Monate im Jahr still, was zu Problemen etwa an der Batterie führen kann. Der Energiespender unter der Motorhaube gilt als häufigste Pannenursache unterwegs. „Obwohl die Batterie eine so wichtige Rolle bei Defekten spielt, machen sich nur die wenigsten Autofahrer Gedanken über den Zustand des Akkus. Meist wird erst getauscht, wenn die alte Batterie leer ist“, sagt der Bosch-Experte Martin Körner. Zahlreiche Batterien sind ohnehin schon etwas schwach. Kommen dann auf der Urlaubsfahrt weitere Verbraucher im Fahrzeug hinzu, reicht der Saft nicht mehr - es kommt zu einer sogenannten Tiefenentladung. Als Erste Hilfe ist daher auf langen Fahrten ein Ladegerät hilfreich. Die Batterielader C3 oder C7 von Bosch beispielsweise sind leicht und kompakt sowie universell für alle gängigen Batterien einsetzbar. Auch für Versorgungsbatterien in Wohnwagen oder Booten lassen sie sich nutzen. Für gute Sicht und angenehmes Klima im Auto sorgen Neben der Batterie sollten vor dem Urlaubsstart insbesondere Bremsen, Reifen, Motoröl, Wischerblätter und die Klimaanlage überprüft werden. Ist der Verbandskasten noch komplett gefüllt? Sind Warnwesten und Ersatzsicherungen Ob die Autobahn auch in diesem Sommer so voll werden wird? Foto: Fabian Sommer vorhanden? Stark gefordert ist bei sommerlichen Temperaturen und auf langen Strecken auch die Klimaanlage im Fahrzeug. Daher empfiehlt es sich, den Innenraumfilter einmal im Jahr oder alle 15 000 Kilometer zu wechseln. Für gute Sicht sorgen frische Wischerblätter sowie eine intakte Beleuchtung. Tipp: Im Handschuhfach eine Ersatzlampen-Box deponieren. So kann der Fahrer bei einem Defekt unterwegs schnell wieder für gutes und sicheres Licht sorgen. Entsprechende Ersatzboxen sind in Werkstätten und im Fachhandel erhältlich.

Laichinger Anzeiger STELLENMARKT Mittwoch, 24. Juni 2020 Tankwagenfahrer (m/w/d) mit Antrittsprämie! Wir sind ein niederländisches Familienunternehmen und im Gefahrgutbereich tätig. Für unseren Standort Laichingen suchen wir Tankwagenfahrer (m/w/d) für die Ausfuhr tiefkalter Gase im Nahverkehr (2-schichtig) und Fernverkehr Unser Angebot: Attraktive Antrittsprämie in Höhe von 1000 €, ein sicherer Arbeitsplatz, umfassende Einarbeitung, moderner Fuhrpark, umfangreiche Sozialleistungen und ein leistungsorientiertes Prämiensystem SCHENK TANKTRANSPORT GmbH Am Stadthafen 12 - 18, 45881 Gelsenkirchen Tel.: 0800 77 11 600 / Fax: 0209 - 88 00 1 - 199 bewerbung@schenk-tanktransport.eu Abi – Was dann? Informieren Sie sich über ein Studium an der Uni Ulm ab 26.06.2020 ONLINE-VERANSTALTUNGEN der Universität Ulm zur Studienorientierung für Schülerinnen und Schüler www.uni-ulm.de/studium Der Arbeiter-Samariter-Bund Region Ulm sucht MITARBEITER (m/w/d) FÜR SCHULBEGLEITUNG/ KINDERBETREUUNG im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung, eines FSJ oder BFD, für das Schuljahr 2020/2021 Ihre Tätigkeiten in Ulm und Umgebung: Begleitung von Schülern mit Körperbehinderung, Entwicklungsverzögerung, ADS, ADHS oder Schüler im Autismus-Spektrum in Regelschulen. Nersingen: Kinderbetreuung, Fahrdienst und Hauswirtschaft in der Heilpädagogischen Tagessstätte Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Gemeinde Westerheim ASB Baden-Württemberg e.V. Region Ulm z. Hd. Jennifer Hienz Grimmelfinger Weg 37 89077 Ulm Tel. 0731/93771-117 jennifer.hienz@asb-ulm.org www.asb-ulm.org Gemeinde Westerheim Die Gemeinde Westerheim (3.000 Einwohner) Luftkurort im Biosphärengebiet Schwäbische Alb sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Hauptamtsleiter (m/w/d) Zur Ihren Aufgaben zählen insbesondere: • Leitung des Hauptamtes mit derzeit fünf Mitarbeitern • Organisation und Durchführung von Wahlen • Allgemeine Rechtsangelegenheiten • Bauleitplanung, Baugesuche • Kindergarten- und Schulangelegenheiten • Abwicklung gemeindlicher Baumaßnahmen (z.B. Umsetzung Breitbandausbau) • Geschäftsstelle des Gemeinderats • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ihr Profil: • abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) oder Bachelor of Arts (Public Management) oder eine vergleichbare Qualifikation • gute EDV Kenntnisse • hohe Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Kooperationsfähigkeit • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und -motivation • Fachkenntnisse in der Haupt- und Bauverwaltung Unser Angebot: Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsbereiten Team. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine leistungsgerechte Besoldung bis A 13 möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Beamtenverhältnis oder eine Einstellung auf Grundlage des TVöD. Für Auskünfte steht Ihnen Bürgermeister Hartmut Walz (Tel.: 07333/9666-11, walz@westerheim.de) oder Oliver Slavik (Tel.: 07333/9666-14, slavik@westerheim.de) gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 23.07.2020 per Post oder E-Mail an die Gemeinde Westerheim, Kirchenplatz 16, 72589 Westerheim, walz@westerheim.de. Die Gemeinde Westerheim (3.000 Einwohner) Luftkurort im Biosphärengebiet Schwäbische Alb sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachbediensteten für das Finanzwesen, Kämmerer (m/w/d) Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere: • Leitung der Finanzverwaltung mit derzeit vier Mitarbeiterinnen • Das Finanz- und Haus haltswes en (Hausha lts- und Finanzplanung, Haushaltsvollzug, Jahresrechnung) • Personalwesen • Zuschusswesen • Liegenschaftsverwaltung • Innerdienstliche Vertretung des Bürgermeisters • Abwicklung gemeindlicher Baumaßnahmen Die Gemeinde hat zum 01.01.2020 auf die Doppik umgestellt. Die Erstellung der Eröffnungsbilanz steht noch aus. Die Finanzverwaltung arbeitet mit der Software Infoma. Änderungen des Aufgabengebiets bleiben vorbehalten. Ihr Profil: • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) oder Bachelor of Arts (Public Management) oder eine vergleichbare Qualifikation gemäß den Anforderungen des § 116 GemO • gute EDV-Kenntnisse • hohe Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Kooperationsfähigkeit • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und -motivation • Fachkenntnisse in der Finanzverwaltung Unser Angebot: Wir bieten die eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsbereiten Team. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine leistungsgerechte Besoldung bis A 13 möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Beamtenverhältnis oder eine Einstellung auf Grundlage des TVöD. Für Auskünfte steht Ihnen Bürgermeister Hartmut Walz (Tel.: 07333 9666-11, walz@westerheim.de) oder Verena Schempp (Tel.: 07333 9666-15, schempp@westerheim.de) gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 23.07.2020 per Post oder E-Mail an die Gemeinde Westerheim, Kirchenplatz 16, 72589 Westerheim, walz@westerheim.de. schwäbische.de/jobs