Hier finden Sie die Gemeindeblätter mit den wichtigsten Informationen aus vielen Orten der Region - mit Vereinsinformationen, Veranstaltungen, Gottesdiensten und vielem mehr. Klicken Sie einfach das passende Gemeindeblatt an und blättern Sie direkt durch die digitale Ausgabe.

Außerdem finden Sie hier die digitale Ausgabe unserer Schwäbischen Märkte - mit Immobilienanzeigen, Stellen- und Automarkt und vielem mehr. Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Gesundheit und zum Thema Bauen und Wohnen gibt es zusätzlich in unseren kostenlosen Magazinen.

Aufrufe
vor 4 Monaten

Laichinger Anzeiger 23.11.2022

  • Text
  • Laichingen
  • November
  • Laichinger
  • Blaubeuren
  • Biberle
  • Marmelade
  • Butzele
  • Guatsle
  • Westerheim
  • Weihnachtsmarkt
  • Anzeiger

2022 2022 2022 2022 2022

2022 2022 2022 2022 2022 2022 2022 2022 2022 2022 SCHWÄBISCHE MUNDART GSÄLZ Marmelade 80 Unsere Briefmarken gibt‘s im südmail-Onlineshop und in allen südmail-Verkaufsstellen! 2022 BIBERLE Küken 95 SCHWÄBISCHE MUNDART BIBERLE Küken 95 BIBERLE Küken 95 SCHWÄBISCHE MUNDART BIBERLE Küken 95 BIBERLE BUTZELE Baby 150 Küken 95 BUTZELE Baby 150 2022 BUTZELE 2022 2022 Baby 150 GUATSLE Bonbon 255 BIBERLE BIBERLE Küken 95 BIBERLE BUTZELE Küken 95 BIBERLE Küken 95 7 842285 661964 7 842285 662022 BIBERLE BUTZELE Baby 150 Küken 95 BUTZELE SCHWÄBISCHE MUNDART GSÄLZ Marmelade 80 GSÄLZ Marmelade 80 GSÄLZ Marmelade 80 GSÄLZ 2022 Baby 150 BUTZELE BIBERLE Küken 95 Baby 150 BUTZELE GUATSLE BIBERLE 2019 Küken 95 Baby 150 2022 www.suedmail.de/shop 2022 SCHWÄBISCHE MUNDART GUATSLE 2022 04212 BUTZELE BIBERLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 2022 2022 2022 Marmelade 80 GSÄLZ Marmelade 80 GSÄLZ Marmelade 80 2022 GSÄLZ Marmelade 80 GSÄLZ 2022 Marmelade 80 150 85 Baby Küken BUTZELE Baby 150 BUTZELE Baby 150 2022 BUTZELE Baby 150 2022 2022 www.suedmail.de/shop 2022 2022 GUATSLE 04212 2022 2022 2019 2022 2022 Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE Bonbon 255 GUATSLE 2022 2022 2022 2022 2022 GSÄLZ GSÄLZ 7 842285 662190 Marmelade 80 2022 2022 GSÄLZ Marmelade 80 www.suedmail.de/shop Bonbon 255 2022 04212 2022 04212 2022 2022 www.suedmail.de/shop 7 842285 661896 suedmail.de/shop 0751 5691-2380

Sonderveröffentlichung WEIHNACHTSAKTION – 1. ADVENTSWOCHE Bedeutung von Advent Im Advent bereitet sich die Christenheit traditionell auf das Fest der Geburt Jesu von Nazaret, auf Weihnachten, vor. Ein weiterer Aspekt der in den Texten des Advents zum Ausdruck kommt, ist die Erwartung Christi am Ende der Zeiten. Die Adventszeit in der heutigen Form geht zurück auf das 7. Jahrhundert. Man bezeichnete sie als Tempus ante natale Domini („Zeit vor der Geburt des Herrn“) oder tempus adventūs Domini („Zeit der Ankunft des Herrn“). Mit dem ersten Adventssonntag beginnt das neue Kirchenjahr. Die Christen der ersten Jahrhunderte feierten den Advent unsprünglich als Fastenzeit in den Tagen zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin, dem Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar. Nachdem sich in der Westkirche immer mehr der 25. Dezember als Weihnachttermin durchsetzte, legte Gregor der Große im 6.Jhd. die Zahl der Adventssonntage auf vier fest. Seit 1917 wird das Adventsfasten vom katholischen Kirchenrecht nicht mehr verlangt. Adventskranz Der Adventskranz symolisiert mit seinen vier Kerzen das Licht, das mit Christus in die Welt gekommen ist. Bereits 1839 ließ der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern (1808–1881) im Betsaal des „Rauhen Hauses“ in Hamburg einen ersten hölzernen Leuchter mit 23 Kerzen aufhängen – 19 kleine rote Kerzen für die Werktage bis Weihnachten, vier dicke weiße Kerzen für die Sonntage. Ursprünglich im evangelischen Bereich beheimatet hat der Adventskranz sehr bald auch in die katholische Kirche Eingang gefunden. Mitunter findet man auch Adventskränze mit Kerzen in den traditionellen liturgischen Farben der Adventssonntage: drei violette Kerzen für den ersten, zweiten und vierten Adventssonntag, sowie eine rosa Kerze für den dritten Adventssonntag. Adventskalender Auf der Basis verschiedener im 19. Jahrhundert entstandener Bräuche des Abzählens der Tage bis zum Weihnachtsfest, vor allem im evangelischen Bereich, entwickelten sich zunächst in Deutschland seit Beginn des 20. Jahrhunderts, insbesondere für Kinder, Adventskalender verschiedenster Gestalt, seit 1920 mit zu öffnenden Türen. Der klassische Adventskalender hat heute 24 Türen, von denen vom 1. bis zum 24. Dezember jeweils eine geöffnet wird. Früher Beginn der Adventszeit Die Adventszeit beginnt in der lateinischen Kirche mit der ersten Vesper am Vorabend des ersten Adventssonntags und endet am Heiligen Abend vor der ersten Vesper von Weihnachten. Die Adventszeit der lateinischen Kirche dauert 22 bis 28 Tage und hat immer vier Sonntage. Der Grund für die unterschiedliche Länge der Adventszeit liegt darin, dass der Beginn an einen beweglichen Sonntag gebunden ist, das Ende aber an einen festen Monatstag, den 24. bzw. 25. Dezember. Als frühestmögliches Datum ergibt sich für den vierten Advent der 18. Dezember und als spätestmögliches der 24. Dezember. Demzufolge beginnt die Adventszeit frühestens am Vorabend des 27. November und spätestens am Vorabend des 3. Dezember. DIE SANDSATION SANDMALEREI LIVE Vergängliche Kunstwerke aus Sand gemalt IRINA TITOVA Die außergewöhnliche Sandmalerei-Show der „Queen of Sand“ Irina Titova nimmt ihr Publikum auf eine spannende Weltreise mit und erinnert daran, die Magie des Augenblicks zu genießen. In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen. DIE REISE GEHT WEITER SEHR FREI NACH JULES VERNE IN 80 BILDERN UM DIE WELT SPRECHER: JOACHIM KERZEL (DIE DT. STIMME VON JACK NICHOLSON) REGIE: KATRIN EDTMEIER WWW.QUEENOFSAND.SHOW Di. 14.02.2023 Neu-Ulm ratiopharm arena 20:00 Uhr Karten bei eventim, reservix, ulmtickets und www.kuenstlermedia.de erhältlich! TICKETS UNTER: WWW.EVENTIM.DE Unsere Adventsbude hat mit Glühwein und Verpflegung geöffnet! Die Termine sollten Sie sich merken ! Freitag den 25.11.22 16 bis 19 Uhr Samstag den 26.11.22 11 bis 16 Uhr Am 26.11. gratis schwäbische.de/kleinanzeigen

Isny aktuell