Aufrufe
vor 6 Monaten

Laichinger Anzeiger 22.12.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Dezember
  • Weihnachten
  • Laichinger
  • Heroldstatt
  • Steidle
  • Frohe
  • Anzeiger
  • Westerheim
  • Marktplatz

Laichinger Anzeiger SERVICE Dienstag, 22. Dezember 2020 LAICHINGEN (la) - Was ist erlaubt? Was kann organisiert werden? Wie kann Glaube an Heiligabend miteinander gelebt werden? Die evangelische Kirchengemeinde Laichingen hat sich nicht nur viele Fragen gestellt, sondern auch eine Strategie erarbeitet, bei der machbar werden soll, was in Zeiten eines Corona-Lockdowns eben machbar werden kann. Tanja Ciborovius, Martin Zeifang und Pfarrer Karl-Hermann Gruhler stehen im Abstand im hiesigen Kirchgarten. Sie halten Flyer in den Händen. Gruhler zeigt noch ein Plakat in die Höhe. Viele Informationen sind notiert, viele Überlegungen eingebracht, um letztlich ein gemeinsames Erlebnis auf Abstand zu schaffen. An Weihnachten, so Pfarrer Karl-Hermann Gruhler, soll es möglich sein, das Wunder zu erleben, dass Gott „uns so nah kommt“. Für die Kirche sei die Corona- Situation ein Schmerz. Die Laichinger reagierten. „In unserem Fall wollen wir Sternlauf: So „begeht“ Laichingen den Heiligabend Evangelische Kirchengemeinde mit Erlebnis zur Weihnachtsgeschichte Die Organisation steht, Flyer und Plakate sind vorbereitet: Tanja Ciborovius, Martin Zeifang und Pfarrer Karl-Hermann Gruhler freuen sich auf eine mögliche Form, Glauben miteinander zu erleben. FOTO: SCHOLZ Weihnachten sprichwörtlich begehen“, so Gruhler – unter anderem mit einem Sternlauf. Es wird mehrere Angebote geben – in der Hoffnung, so den Wunsch der Kirchenglieder zu erfüllen. „Natürlich hätten Gottesdienste auch ausfallen können und müssen, wenn die Situation so wäre. Wir haben ein unglaublich verrücktes Jahr hinter uns. Das Licht, was da auf die Welt kommt, brauchen wir umso mehr. Deswegen haben wir uns auch so unglaublich viele Gedanken gemacht, ein Konzept zu finden, das dem gerecht wird“, erklärt Martin Zeifang vom Leitungsteam. Aus allen Himmelsrichtungen sollen sie kommen – die Gläubigen. „Warum den Menschen nicht da abholen, wo er zuhause ist?“, fragt Zeifang. Das heißt: Es gibt insgesamt fünf Sternwege mit jeweils drei Stationen, verteilt auf ganz Laichingen. Diese Stationen sind am 24. Dezember ab 14 Uhr aufgebaut, sollen Kinder und Erwachsene ansprechen. „Jede Station hat eine Überraschung“, so Zeifang. Der Sternlauf dauere zwischen 35 und 50 Minuten. Themen wie Licht oder auch Hirten sollen erreichen, dass die Läufer in die Weihnachtsgeschichte eintauchen können. Ein Krippenspiel dürfe eigentlich auch nicht fehlen. Deswegen: Das Smartphone nicht vergessen. An den Stationen gibt es QR-Codes. Beim Scannen dieser gibt es Sequenzen des Krippenspiels – aufgeführt und aufgenommen von Laichingern. Pro Sternweg gibt es also drei Stationen. Die vierte Station soll/kann im Kirchgarten sein. Dort finden dann nämlich am 24. Dezember um 15, 16, 17 und 18 Uhr Kurz-Gottesdienste statt – für die ganze Familie. Dabei werden auch die letzten Sequenzen des Krippenspiels gezeigt. Für 21 und 22 Uhr sind zwei weitere Gottesdienste vorgesehen. Wichtig dabei ist dem Organisationsteam: „Es ist der tiefste Wunsch, dass die Teilnehmer an den Stationen ebenso Abstand halten“, erklärt Martin Zeifang. Jeder könne seinen Sternweg ganz individuell gehen. „Es lebt davon, dass die Leute mitmachen und sich entsprechend verhalten, damit die größtmögliche Sicherheit gegeben ist“, fügt Pfarrer Karl-Hermann Gruhler an. Die Flyer mit dem Sternlauf, den Wegen mit Stationen werden noch verteilt, sind aber auch online abrufbar. Hilfe & Beratung ● Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, gebührenfrei, Europanummer: 116111 Telefonseelsorge, gebührenfrei, 0800/ 1110111, 0800/ 1110222 Weißer Ring - Hilfe für Kriminalitätsopfer, kostenfreie, bundesweite Rufnummer, 116006 Service und Apotheken ● Blaubeuren Diakonieladen, Klosterstr. 1, Di, Do 9-12 Uhr, Mo 15-17 Uhr Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 Diakonisches Beratungszentrum, telefonische Schuldnerberatung, Herr Brannath, 07333/ 9539429, Ortskrankenpflegeverein - Geschäftsstelle, Uhlandstr. 11, jeden Di 9-12, 14-17 Uhr Gewalt gegen Frauen, Hilfetelefon für Betroffene, Familienangehörige, Freunde und Fachkräfte, 0800/ 116016 Kostenlose Beratungsgespräche, für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, 07333/ 942907514, Habila, Marktplatz 23, Do 16-18 Uhr Kur-, Sozial- und Lebensberatung, Frau Rauscher, 07333/ 9539429, Ortskrankenpflegeverein - Geschäftsstelle, Uhlandstr. 11, jeden Mo 9-12 Uhr, jeden Do 14-17 Uhr mola - Ehrenamtsbörse, sibylle.meyer@lwv-eh.de, 07333/ 942907523, Regionalbüro Laichingen, Marktplatz 23, jeden Di 10-13 Uhr mola - motiviert in Laichingen, Taschengeldbörse, sibylle.meyer@lwv-eh.de, 07333/ 942907523, Habila, Marktplatz 23, jeden Di 10-13 Uhr Alb-Tafelladen, Im Bussen 11, jeden Di 15-17 Uhr Ortskrankenpflegeverein - Geschäftsstelle, Uhlandstr. 11, jeden Mo, Fr 9-12 Uhr, jeden Mi 14-17 Uhr Psychologische Beratungsstelle, Terminvereinbarung, Duceyer Platz 1, 07333/ 923355, jeden Mi-Fr 9-12, 13-17 Uhr, Mo, Di 10-12, 15-17 Uhr Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle, für Suchtkranke und deren Angehörige, 0731/ 17588250, Psychologische Beratungsstelle, Duceyer Platz 1, 13-16 Uhr Merklingen ASB Merklingen, Ambulanter Pflegedienst, 07337/ 9239010 Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Selbsthilfegruppe für Menschen mit Adipositas, Treffen, adipositasblaubeuren@gmx.de, 07344/ 929075, Gesundheitszentrum, Ulmer Str. 26, Do 19 Uhr Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, offener Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670, Ev. Gemeindehaus, Gartenstr. 11, jeden Di, Do 19.30 Uhr Parkinson, Gymnastik, 07333/ 4526, MSC-Heim, Höhlenweg, jeden Mi 9 Uhr Apotheken ● Mittwoch, 23. Dezember: Markt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 55 84 Marktplatz 10, Rathaus-Apotheke Böhmenkirch Tel.: 07332 - 53 54 Friedhofstr. 6, Römerstein-Apotheke Böhringen Tel.: 07382 - 6 76 Aglishardter Str. 3, Sonnen-Apotheke Lonsee Tel.: 07336 - 3 27 Hauptstr. 40, Donnerstag, 24. Dezember: Obere Apotheke in der Altstadt Geislingen Tel.: 07331 - 4 19 71 Hauptstr. 19, Stadt-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 82 40 Marktplatz 11, Stadt-Apotheke Schelklingen Tel.: 07394 - 23 06 Schulstr. 7, Freitag, 25. Dezember Die Stadt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 75 35 Radstraße 3, Samstag, 26. Dezember Bahnhof-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 4 17 47 Bahnhofstr. 57, Rats-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 62 60 Karlstr. 1, Sonntag, 27. Dezember: Alb-Apotheke Heroldstatt Tel.: 07389 - 6 08 Am Berg 13, Lonetal-Apotheke Amstetten Tel.: 07331 - 9 78 10 Hauptstr. 103, Schloss-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 28 57 Karlstr. 29, Montag, 28. Dezember: Alb-Apotheke Hülben Tel.: 07125 - 9 62 33 Im Hof 1, Karls-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 69 43 Karlstr. 58, Seebach-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 47 48 Hohenstaufenstr. 18, Dienstag, 29. Dezember: Alte Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 51 22 Platzgasse 1, Bahnhof-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 4 17 47 Bahnhofstr. 57, Fuchs Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 93 99 00 Gewerbestr. 18, Mittwoch, 30. Dezember: Neue Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 78 45 Ulmer Str. 26, Stern-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 6 45 79 Tälesbahnstr. 2,