Hier finden Sie die Gemeindeblätter mit den wichtigsten Informationen aus vielen Orten der Region - mit Vereinsinformationen, Veranstaltungen, Gottesdiensten und vielem mehr. Klicken Sie einfach das passende Gemeindeblatt an und blättern Sie direkt durch die digitale Ausgabe.

Außerdem finden Sie hier die digitale Ausgabe unserer Schwäbischen Märkte - mit Immobilienanzeigen, Stellen- und Automarkt und vielem mehr. Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Gesundheit und zum Thema Bauen und Wohnen gibt es zusätzlich in unseren kostenlosen Magazinen.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Laichinger Anzeiger 16.09.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Laichinger
  • September
  • Anzeiger
  • Blaubeuren
  • Telefon
  • Westerheim
  • Merklingen
  • Zimmer
  • Heroldstatt

Laichinger Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 16. September 2020 Helmut Braun vom Schützenverein Berghülen zeigt eine Torte, die es beim Café Kirchturm in Berghülen gab. FOTO: SCHOLZ In der St. Stephanuskirche in Westerheim fand ein Bläsergottesdienst statt – mit Musikern aus dem Kirchen- und Bläserbezirk Bad Urach-Münsingen. FOTO: SCHOLZ Die Gruppe „Walk the Line“ aus Ehingen spielte im Zentrum von Blaubeuren auf. Die Aktionen werden von der Kulturinitiative „Blautöne“ organisiert. So sollen Abwechslung und Freude in die Innenstadt gebracht werden. FOTO: BRÜCKMANN Gerhard Kölle mit Hund Sammy im Garten: Der Laichinger hat seinen Posten als hiesiger Feuerwehr-Abteilungskommandant abgegeben. Nun hat mehr Zeit für seine Familie. FOTO: SCHOLZ Heike Claß beim Holzofenbrot-Verkauf des Musikvereins „Harmonie“ Donnstetten. FOTO: SCHOLZ Sie haben ein „Bild der Woche“? Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein besonders schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG- Format mit einer Bildgröße von mindestens 500 kb an redaktion.laichingen@schwaebische.de mit einer kleinen Bildunterschrift (zwei bis drei Sätze), was auf dem Bild zu sehen ist sowie den Namen des Fotografen/der Fotografin. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität des Fotos und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind und diese keine gewerblichen Zwecke verfolgen. Der Sonne entgegen: Die Gruppe von Teilnehmern beim „Waldbaden“ schärft die sieben Sinne im Gelände nahe der Laichinger Tiefenhöhle. Verena Anders bietet die Aktion für alle Interessierten an. FOTOS: SCHOLZ

Laichinger Anzeiger LAICHINGER ALB Mittwoch, 16. September 2020 Literatur und Musik zum Auftakt des Heroldstatter Kulturherbstes Die Plätze sind wegen den Corona-bedingten Einschränkungen begrenzt – Anmeldung mehrere Tage vor den Veranstaltungen notwendig HEROLDSTATT (la) - Coronabedingt musste die Heroldstatter Gemeindebücherei wie viele andere auch in diesem Jahr einige der geplanten Veranstaltungen ausfallen lassen. Das kulturelle Leben stand still. Das Team der Gemeindebücherei möchte aber an seinem Kulturherbst so weit wie möglich festhalten und bietet den Gästen zum Auftakt – natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen – die Möglichkeit, einen unterhaltsamen und musikalisch einmaligen Abend zu genießen – in ungezwungener, gemütlicher Atmosphäre. Büchereileiterin Lucia Knehr sagt: „Durch Ihr Kommen sichern und unterstützen Sie das kulturelle Angebot in der Gemeinde und unsere Büchereiarbeit.“ Das Trio „Herzallerliebst“ begleitet Siegfried Hermann bei seiner Lesung. FOTO: PRIVAT Den Auftakt macht am Donnerstag, 24. September, ab 20 Uhr eine Mischung aus Literatur und Musik: Siegfried Hermann ist auf der Suche nach Schätzen schwäbischer Poesie in verschiedenen Jahrhunderten fündig geworden: Unter anderem stieß er im 17. Jahrhundert auf Abraham a Santa Clara, Hofprediger am kaiserlichen Hof zu Wien und ein Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. Von ihm ist überliefert: „Nicht jeder hat Stroh im Kopf, der unter einem Strohdach geboren.“ Im 18. Jahrhundert gab Sebastian Sailer, Dichter der „Schwäbischen Schöpfung“ zu Protokoll: „Nix ischt nix ond wird nix werra.“ Und aus dem 19. Jahrhundert ist von Ludwig Uhland, dem Juristen, Forscher und Kämpfer gegen die Vorherrschaft des Adels, überliefert: „Nur den wird man für erlaucht erkennen, der von dem Recht erleuchtet ist“. Musikalisch umrahmt werden diese und andere Texte vom Trio „Herzallerliebst“ mit Hans Lang (Drehleier, diatonisches Akkordeon), Beate Schneck (Geige) und Renate Blikle (Geige). Der Eintritt kostet sechs Euro. Da die Plätze in der Bücherei begrenzt sind, ist es unbedingt erforderlich, sich für diese Veranstaltung bis spätestens Dienstag, 22. September, anzumelden – gerne telefonisch unter 07389 / 907870, persönlich in der Bücherei oder per E-Mail an buecherei@heroldstatt.de Berghüler legen wieder los BERGHÜLEN (la) - Nach langem Warten können die Berghüler Schützen wieder durchstarten. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen hat das Schützenhaus ab sofort wieder regelmäßig geöffnet: immer samstags und sonntags, jeweils von 16 bis 19 Uhr. Da die Corona-Bestimmungen inzwischen auch wieder Sport und ein Schießtraining ermöglichen, finden ab sofort wieder regelmäßig dienstags zu den gewohnten Zeiten die Übungseinheiten der Schützen statt. Nellinger sagen Konzert ab NELLINGEN (la) - Der Musikverein Nellingen sagt das für 7. November geplante Herbstkonzert ab. Aufgrund der Corona-Richtlinien und Hygienebestimmungen sei es nicht möglich, für die Gäste einen genussvollen Konzertabend zu gestalten, so der Verein in einer Mitteilung. So erreichen Sie uns Laichinger Anzeiger Redaktion 07333/9657-20 Fax 0751/2955-99-7698 redaktion.laichingen@ schwaebische.de Anzeigen gewerbliche Anzeigen Telefon 07333/9657-11 Telefax 0751/2955-99-7699 anzeigen.laichingen @schwaebische.de private Kleinanzeigen Telefon 0751/2955-5444 Abonnement Telefon 0751/2955-5555 Geschäftsstelle Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr ●» schwäbische.de Laichinger Anzeiger Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für die Laichinger Alb erscheint jeden Mittwoch kostenlos in die Haushalte mit einer Auflage von 12.885 Exemplaren Redaktionsleiterin: Maike Scholz Verlag: Schwäbische Zeitung Laichingen GmbH & Co. KG Geschäftsleitung: Jens Backhaus Verlagsleiterin: Kathrin Schüle (verantwortlich für Anzeigen) Anschrift: Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen, Telefon 07333/9657-0 Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Ulm Letzte Abendtour in diesem Jahr LAICHINGEN (la) - Zur letzten Abendradtour in diesem Jahr lädt die Laichinger Albvereinsgruppe alle ein, die gerne radeln. Treffpunkt ist am Mittwoch, 16. September, um 18 Uhr der zentrale Parkplatz bei der Radschule (Stadtbücherei). Die geplante Strecke ist laut Mitteilung der Laichinger Albvereinsgruppe etwa 25 Kilometer lang. Rennräder sind nicht geeignet, da auch Schotterwege befahren werden, heißt es. Nichtmitglieder sind gerne gesehene Gäste. Nähere Auskunft gibt Peter Schott Interessierten und zwar unter der Telefonnummer 07333 / 5552. Auf dem Glemser Birnenerlebnisweg LAICHINGEN/REGION (la) - Die Alpenvereins-Senioren wandern am Donnerstag, 17. September, auf dem Glemser Birnenpfad. Abfahrt ist um 13.30 Uhr an der Gartenstraße. Wanderstöcke bitte mitnehmen und Mundschutz nicht vergessen. Infos hat Wanderführerin Gudula Bohnaker unter Telefon 07333 / 3360. Sommerabendliche Führung Nachtwächter Heribert führt bei Anbruch der Dunkelheit durch Blaubeuren Wanderung wird verschoben LAICHINGEN (la) - Der Schwäbische Albverein Laichingen muss die für Sonntag, 20. September, geplante Wanderung zur Weidacher Hütte verschieben. Das teilt der Verein in seiner Mitteilung mit. Die Wanderung des Albvereins soll dennoch erfolgen und zwar eine Woche später – am Sonntag, 27. September. Heribert. FOTO: HJS BLAUBEUREN (la) - Nachtwächter Heribert startet am Freitag, 18. September, bei Anbruch der Dunkelheit seinen Kontrollgang durch die Blaubeurer Innenstadt. Während er die Sicherheit der Gäßchen und Plätze vor Torschluss kontrolliert, gibt er Interessierten einen Einblick in seine tägliche Arbeit und berichtet mit so manchem Geschichtle über Blaubeurens Geschichte. Treffpunkt für Interessierte, die mitgehen möchten, ist um 21 Uhr vor der Tourist-Information am Kirchplatz. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten – unter der Telefonnummer 07344 / 966990 oder per E- Mail an tourist@blaubeuren.de ANZEIGE Schwimmhalle geschlossen LAICHINGEN (la) - Die Kleinschwimmhalle in Laichingen bleibt laut Mitteilung der Stadtverwaltung in der Zeit von Samstag, 3. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 4. Oktober, geschlossen. Kirche verschiebt Fahrt WESTERHEIM (la) - Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie sagt die katholische Kirchengemeinde Westerheim die vom 2. bis 5. Oktober geplante Kulturfahrt nach Südböhmen ab. Sie soll nachgeholt werden.

Isny aktuell