Aufrufe
vor 1 Jahr

Laichinger Anzeiger 06.05.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Priel
  • Liebe
  • Laichinger
  • Danke
  • Anzeiger
  • Westerheim
  • Telefon
  • Blaubeuren
  • Marktplatz
  • Www.bitzilla.de

Laichinger Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 6. Mai 2020 Maischerz im Zentrum Laichingens: in Toilettenpapier eingepackt. FOTO: SCHMOLL Die neue CD der Musikkapelle Westerheim – im Jubiläumsjahr – mit elf Titeln ist da und kann erworben werden. Hinzu kommt eine Festschrift. FOTO: STEIDLE Pfarrer Cornelius Küttner und Florian Rochau gestalteten einen Aktionsgottesdienst, zogen mit Schlepper und Anhänger durch die beiden Kommunen Machtolsheim und Merklingen. Begleitmusik gab es vom Posaunenchor Machtolsheim und der Kirchenmusik Merklingen. FOTOS: SCHOLZ Sie haben ein „Bild der Woche“? In Bühlenhausen ist auch ein Maibaum zu finden. FOTO: PR Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein besonders schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG- Format mit einer Bildgröße von mindestens 500 kb an redaktion.laichingen@schwaebische.de mit einer kleinen Bildunterschrift (zwei bis drei Sätze), was auf dem Bild zu sehen ist sowie den Namen des Fotografen/der Fotografin. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität des Fotos und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind und diese keine gewerblichen Zwecke verfolgen. Feldstetten ohne Maibaum? Undenkbar. FOTO: SU

Laichinger Anzeiger SERVICE & INFOS Mittwoch, 6. Mai 2020 Handel jetzt vor Ort Jetzt mitmachen bei der Werbekampagne der „Schwäbischen Zeitung“ Seit kurzem ist wieder möglich, in vielen Geschäften – unter Beachtung der Hygienestandards – einzukaufen. Damit die Einzelhändler möglichst gut aus der Krise kommen und die Innenstädte so vielfältig bleiben, ist es wichtig, dass alle gemeinsam hinter den Städten und Einzelhändlern stehen. „Diese erste schrittweise Öffnungen des öffentlichen Lebens wollen wir nutzen, um die Händler, die jetzt schon geöffnet haben, zu unterstützen. Wir rufen dazu auf, jetzt im Handel vor Ort einzukaufen“, beschreibt Kathrin Schüle, Verlagsleiterin der „Schwäbischen Zeitung“ in Laichingen, die Werbekampagne der „SZ“. Immer wenn man vor Ort in der Region Laichinger Alb, einkauft und einen Kassenzettel, eine Quittung oder eine Rechnung erhält, diese einfach fotografieren und per WhatsApp an die „Schwäbische“ senden (Telefon 07333 / 965714). Die Quittungen kann man auch beim Kundenschalter in Laichingen einwerfen; Name und Telefonnummer nicht vergessen. Jede Woche verlost die „SZ“ unter allen eingesandten Kassenzetteln der aktuellen Woche Einkaufsgutscheine von Einzelhändlern vor Ort. Feste müssen abgesagt werden LAICHINGEN (la) - Da laut Regierung wegen der Corona- Pandemie bis Ende August Großveranstaltungen untersagt werden, wird der Pfingstmarkt der Stadt Laichingen am Montag, 1. Juni, abgesagt. Es ist keine Überraschung - aber nun Gewissheit: Die pauschale Absage der Landesregierung von Großveranstaltungen betrifft auch das 37. Laichinger Stadtfest. So erreichen Sie uns Laichinger Anzeiger Redaktion 07333/9657-20 Fax 0751/2955-99-7698 redaktion.laichingen@ schwaebische.de Anzeigen gewerbliche Anzeigen Telefon 07333/9657-11 Telefax 0751/2955-99-7699 anzeigen.laichingen @schwaebische.de private Kleinanzeigen Telefon 0751/2955-5444 Abonnement Telefon 0751/2955-5555 Geschäftsstelle Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr ●» schwäbische.de Laichinger Anzeiger Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für die Laichinger Alb erscheint jeden Mittwoch kostenlos in die Haushalte mit einer Auflage von 12.885 Exemplaren Redaktionsleiterin: Maike Scholz Verlag: Schwäbische Zeitung Laichingen GmbH & Co. KG Geschäftsleitung: Jens Backhaus Verlagsleiterin: Kathrin Schüle (verantwortlich für Anzeigen) Anschrift: Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen, Telefon 07333/9657-0 Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Ulm Hilfe und Beratung ● Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, gebührenfrei, 0800/ 111 0333 Telefonseelsorge, gebührenfrei, 0800/ 111 0111 und 0800/ 111 0222 Weißer Ring - Hilfe für Kriminalitätsopfer, kostenfreie, Rufnummer, 0800/ 0800 343 „Gewalt gegen Frauen“ Festnetz 08000/116016 Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 Mola - Ehrenamtsbörse, 07333/ 942907-523, sibylle.meyer@lwv-eh.de, Regionalbüro Laichingen, OKV-Geschäftsstelle, Uhlandstraße 11, Ingrid Riederer Telefon 07333 / 95394 – 27, E-Mail: info@okv-laichinger-alb.de. Diakonisches Beratungszentrum in der Geschäftsstelle des OKV Schuldnerberatung Kur-, Sozial- und Lebensberatung Terminvereinbarung: Mo und Di 8 - 12 Uhr bei Elena Katzendorfer unter Tel.: 07333 / 95394 – 29 oder per mail an e.katzendorfer @okv-laichinger-alb.de Merklingen Ambulanter Pflegedienst, Service und Apotheken ● 07337-9239010. Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Blaubeuren, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen, 07384/6226, 0152/51688612, Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670, Ev. Parkinson-Selbsthilfegruppe Laichingen/Blaubeuren, Infos bei Adolf Rösch unter 07333 / 5174. Apotheken ● Apotheken-Notdienstfinder, Festnetz: 0800/ 0022833 (kostenfrei), www.apotheken.de; Dienst von 8.30 bis 8.30 des folgenden Tags. Mittwoch, 6. Mai Kloster-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 50 50, Karlstr. 30, Römerstein-Apotheke Böhringen Tel.: 07382 - 6 76, Aglishardter Str. 3, Mittwoch, 6. Mai Kloster-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 50 50, Karlstr. 30, Römerstein-Apotheke Böhringen Tel.: 07382 - 6 76, Aglishardter Str. 3, Donnerstag, 7. Mai Alb-Apotheke Heroldstatt Tel.: 07389 - 6 08, Am Berg 13, Lonetal-Apotheke Amstetten Tel.: 07331 - 9 78 10, Hauptstr. 103, Stadt-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 82 40, Marktplatz 11, Freitag, 8. Mai: Stadt-Apotheke Schelklingen Tel.: 07394 - 23 06, Schulstr. 7, Samstag, 9. Mai: Die Stadt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 75 35, Radstraße 3, Sonntag, 10. Mai Rats-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 62 60, Karlstr. 1, Schloss-Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 28 57, Karlstr. 29, Montag, 11. Mai Alb-Apotheke Heroldstatt Tel.: 07389 - 6 08, Am Berg 13, Alb-Apotheke Hülben Tel.: 07125 - 9 62 33, Im Hof 1, Dienstag, 12. Mai Fuchs Apotheke Münsingen Tel.: 07381 - 93 99 00, Gewerbestr. 18, Karls-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 69 43, Karlstr. 58, Mittwoch, 13. Mai Alte Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 51 22, Platzgasse 1, Radwanderbusse starten später ALB-DONAU-KREIS (la) - Die Radwanderbusse und Bahnen im Alb-Donau-Kreis starten in diesem Jahr aufgrund des Corona-Geschehens nicht wie gewohnt zum 1. Mai. Damit ist das beliebte Freizeitangebot im Alb- Donau-Kreis an Sonn- und Feiertagen zunächst ausgesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Alb- Donau-Kreis. Betroffen sind der Radwanderbus Laichinger Alb (Blaubeuren – Heroldstatt – Westerheim – Laichingen) und der Radwanderbus Lautertal (Ehingen – Munderkingen – Lautertal – Münsingen). Auch der Biosphärenbus (Münsingen – Altes Lager), die Schwäbische Alb-Bahn (Ulm – Schelklingen – Schmiechtal – Münsingen), das Alb-Bähnle (Amstetten – Oppingen) und die Lokalbahn (Amstetten – Gerstetten) haben ihre touristischen Fahrten am 1. Mai nicht aufnehmen können. Die Radwanderbusse und Bahnen werden voraussichtlich zunächst bis 13. Juni pausieren. Über eine mögliche Aufnahme des Betriebs müssen laut Mitteilung die Veranstalter zu gegebener Zeit neu entscheiden. Sobald ein Starttermin feststehe, informiere das Landratsamt Alb-Donau-Kreis.