Aufrufe
vor 1 Jahr

Laichinger Anzeiger 05.05.2021

  • Text
  • Laichingen
  • Laichinger
  • Anzeiger
  • Merklingen
  • Westerheim
  • Liebe
  • Frau
  • Marktplatz
  • Angebot
  • Telefon

Laichinger Anzeiger LAICHINGER ALB Mittwoch, 5. Mai 2021 Mit dem Rad auf den Spuren der Leinenweber Neues Tourismusangebot für Radfahrer – Das steckt hinter den angebrachten Beschilderungen Schilder weisen auf die neue Leinenweber-Tour hin. FOTO: MSC LAICHINGER ALB - Das Radfahren erfreut sich seit einigen Jahren einer stetig und deutlich wachsenden Beliebtheit. Auch die Corona-Pandemie hat zu einer gesteigerten Mobilität per Rad geführt. Viele Menschen haben darüber hinaus auch durch das vielfältige Angebot von E-Bikes das Radfahren für sich entdeckt. Mit einem solchen Gefährt sind auch für ungeübte Radfahrer größere Touren und die Bewältigung von vielen Höhenmetern möglich. Gemeinsam haben die Städte Münsingen und Laichingen mit weiteren Einrichtungen – wie zum Beispiel dem MSC Laichingen, BeckaBeck und dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb – diese Entwicklung erkannt und ein neues Angebot erarbeitet. Die E-Bike-Tour „Auf den Spuren der Leinenweber“ führt über insgesamt 70 Kilometer und rund 660 Höhenmeter durch Alb-Landschaften von der Laichinger Alb über Merklingen, Westerheim, Römerstein bis Münsingen. Entlang dieser Strecke warten interessante Stationen und Sehenswürdigkeiten auf die Besucher. Die Tour ist bereits ausgeschildert und steht allen Radfahrern zur Verfügung. Eigentlich war eine feierliche Eröffnung des Angebots geplant. Diese fiel nun der Corona-Pandemie zum Opfer. Der Laichinger Bürgermeister Klaus Kaufmann (parteilos) freut sich dennoch über die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten: „Die Leinenweber-Tour ist eine wertvolle Ergänzung des touristischen Angebots in Laichingen und Umgebung. Wir freuen uns auf viele Gäste, die beim MSC Laichingen einkehren und die Tiefenhöhle besuchen. Mein Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben“. Seit dem Jahr 2015 wird an solchen Radtouren ab Münsingen gearbeitet, 2016 konnte damit gestartet werden. „Seither sind wir dabei, Partnerschaften zu schnüren und unter dem Stichwort ,Tourismus trifft Wirtschaft’ Kooperationspartner zu finden. Jüngst nun mit Laichingen“, erzählt Hans-Peter Engelhart, der Leiter der Touristik-Information Münsingen. Laichingen habe gleich mehrere Vorteile. Es entstehe die Verbindung zum Bahnhof Merklingen, es gebe die Geschichte um die Leinenweber- stadt und Höhle. Letztlich habe auch der MSC Laichingen dazu beigetragen, dass das Vorhaben realisiert werden könne. Die „Leinenweber-Tour“ ist nämlich eigentlich als Event in Laichingen bekannt. „Der MSC ist dabei, gab die Rechte, so dass wir die Tour danach benennen konnten“, zeigt Engelhart auf. Jetzt sei diese eine ganzjährige Möglichkeit für Radfahrer. Viele Rädchen müssten ineinandergreifen und abgestimmt werden, damit Kooperationen gelingen. Insgesamt gibt es zehn E-Bike-Touren und zwei Varianten, die über eine Zuganbindung verfügen. Die Leinenweber- Tour sei eine tolle Ergänzung. „Interessant ist bei dieser auch die Befahrung des ehemaligen Truppenübungsplatzes. Das sind gut 20 Kilometer der insgesamt 70 Kilometer durch eine einmalige Landschaft“, erklärt Hans-Peter Engelhart. Wer sich auf die Tour begeben möchte, muss lediglich den Hinweisschildern folgen. Die also einst vom MSC Laichingen als Radveranstaltung entwickelte Leinenweber-Tour führt Radfahrer ausgehend von Münsingen in die damalige Leinenweber-Hochburg: die Laichinger Alb. Es geht über den ehemaligen Truppenübungsplatz nach Gruorn, vorbei an der Zaininger Hüle über Donnstetten und Westerheim bis zum Weberei- und Heimat- museum nach Laichingen. Weiter geht es zur neu entstandenen BeckaBeck H-Albzeit in Merklingen. Nach einer Stärkung kann es zur Tiefenhöhle Laichingen weitergehen. Über die Albhochfläche gelangen Radfahrer nach Feldstetten und von dort aus durch den ehemaligen Truppenübungsplatz zurück in das Alte Lager und zum Biosphärenzentrum Schwäbische Alb. Es gebe also so einige Sehenswürdigkeiten auf der Tour. Der Streckenverlauf und Informationen zu Dauer und Höhenmetern der Tour sind auf einem Flyer zusammengestellt. Dort sind auch die Einkehrmöglichkeiten (wenn während der Corona-Pandemie vorhanden) sowie E-Bike-Ladestationen und touristische Höhepunkte notiert. Wichtig: Es besteht Helmpflicht für alle Touren. Außerdem sollten Radfahrer im Bereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes die gekennzeichneten Wege nicht verlassen. Informationen zur Leinenweber-Tour finden Interessierte künftig beispielsweise auch im Internet: ●» www.laichingen.de ●» www.muensingen.com sowie auf den Tourenportalen „Outdooractive“ und „komoot“ Service ● Hilfe & Beratung ● Behördennummer 115, bundeseinheitliche Rufnummer, aus dem Festnetz zum Ortstarif, kostenlos bei Festnetz-Flatrate, Mobilfunktarife können abweichen Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, gebührenfrei, Europanummer: 116111 Telefonseelsorge, gebührenfrei, 0800/ 1110111, 0800/ 1110222 Weißer Ring - Hilfe für Kriminalitätsopfer, kostenfreie, bundesweite Rufnummer, 116006 Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 Diakonisches Beratungszentrum, telefonische Schuldnerberatung, Frau Fremdling, Frau Katzendorfer, E-Mail: schuldnerberatung@okv-laichinger-alb.de, 07333/ 9539429, Ortskrankenpflegeverein, Uhlandstr. 11, jeden Di 9-12, 14-17 Uhr Gewalt gegen Frauen, Hilfetelefon für Betroffene, Familienangehörige, Freunde und Fachkräfte, 0800/ 116016 Kostenlose Beratungsgespräche, für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, 07333/ 942907514, Habila, Marktplatz 23, jeden Do 16-18 Uhr Kur-, Sozial- und Lebensberatung, Frau Rauscher, E- Mail: sozialberatung@okvlaichinger-alb.de, 07381/4827 oder 07333/95394-29, Ortskrankenpflegeverein, Uhlandstr. 11, jeden Mo 9-12 Uhr, jeden Do 14-17 Uhr Migrationsberatung im Alb- Donau-Kreis des Diakonieverbands, Frau Zachel, E-Mail: zachel@migration-diakonie.de, 07333/ 9539429, 6.5. 9-12 Uhr Mola - Ehrenamtsbörse, sibylle.meyer@lwv-eh.de, 07333/ 942907523, Regionalbüro Laichingen, Marktplatz 23, jeden Di 10-13 Uhr Alb-Tafelladen, Tafelladen Laichingen, Im Bussen 11, jeden Di, Do 14-16.30 Uhr Ortskrankenpflegeverein - Geschäftsstelle, Uhlandstr. 11, jeden Mo, Fr 9-12 Uhr, jeden Mi 14-17 Uhr Psychologische Beratungsstelle, Terminvereinbarung, Duceyer Platz 1, 07333/ 923355, jeden Mi-Fr 9-12, 13-17 Uhr, jeden Mo, Di 10-12, 15-17 Uhr OKV-Geschäftsstelle, Frau Riederer, E-Mail: info@okvlaichinger-alb.de, 07333/ 95394-27, Ortskrankenpflegeverein, Uhlandstr. 11, jeden Mo, Fr 9-12 Uhr, jeden Mi 14-17 Uhr OKV-Zuhause, Frau Steißlinger, E-Mail: zuhause@okv-laichinger-alb.de, 07333/ 9232400, 0162/ 3252119, Ortskrankenpflegeverein, Uhlandstr. 11, jeden Mo 9-11 Uhr, jeden Di 15-17 Uhr Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle, für Suchtkranke und deren Angehörige, Terminvereinbarung bei Herr Tiltscher, 0731/ 17588250, Psychologische Beratungsstelle, Duceyer Platz 1, 5.5. 13-16 Uhr Merklingen ASB Merklingen, Ambulanter Pflegedienst, 07337/ 9239010 Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Blaubeuren, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen, 07384/ 6226, 0152/ 51688612, Matthäus- Alber-Haus, Kloster Str. 12, 11.5. 19.30 Uhr Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670, Ev. Gemeindehaus, Gartenstr. 11

Dolores duntemp orerent hicille. Liebevolle Geschenkideen für die liebe Mama Am Sonntag, 9. Mai, ist Muttertag. Die perfekte Gelegenheit, der Frau Mama mal wieder zu zeigen, dass sie geliebt wird. Doch worüber freuen sich Mütter besonders? Wir verraten es Ihnen. Die meisten Mütter in Deutschland freuen sich über Blumen zum Muttertag. Das hat eine Umfrage der Geschenkideenplattform „Perfecto4U" ergeben. 83 Prozent schenken etwas zum Muttertag und 72 Prozent der Mütter erwartenrten auch selbst ein Geschenk. Haben sie ja auch verdient. Blumen zählen zu den beliebtesten Muttertagsgeschenken – doch welche Sorte ist die richtige? Rote Rosen stehen zwar für Liebe, aber eher die Liebe zu einem Partner. Der Bundesverband Einzelhandelsgärtner schlägt als Blumengeschenk für Mutti gelbe Rosen vor. Sie stehen für Dankbarkeit, aber auch Glück und Freude. Rosa Rosen symbolisieren zärtliche Liebe. Die Farbe orange steht für Wärme, Glück und Hoffnung. Auch Orchideen eignen sich zum Muttertag. Sie vermitteln Bewunderung. Gerbera stehen für Zuneigung und Freude. Lilien bekunden Respekt, aber sie symbolisieren zugleich auch Liebe und Schönheit. Neben Blumen schätzen Mütter Zeit mit der Familie – etwa am liebevoll gedeckten Frühstückstisch oder an der Kaffeetafel. Das wissen auch die Bäcker und Konditoren, die zum Muttertag Kuchen, Torten und Pralinen in großer Auswahl anbieten – oft sehr hübsch mit Herzen verziert. Über Gutscheine, die nach der Coronakrise eingelöst werden können, freuen sich Mütter ebenfalls. Egal ob es sich um einen Einkaufsgutschein oder eine Gutschrift für einen Besuch im Museum, Theater, Café oder Restaurant oder für eine Wellnessbehandlung handelt. Viele Frauen freuen sich auch über Parfum, Bücher, Schmuck oder ein modisches Kleidungsstück. Viele freuen sich, wenn sie den Alltag für ei- nige Stunden hinter sich lassen können – aktuell nicht so ganz einfach wegen den Einschränkungen. Allerdings kann auch hier ein Gutschein eine Möglichkeit sein, beispielsweise für ein Abendessen nur zu zweit oder sogar für eine ganze Wochenendauszeit? Natürlich alles erst einlösbar, wenn die Zeiten und der Gesetzgeber es erlauben. (ks, cs; Foto: dpa, Fohringer) Übrigens „ Seinen Ursprung hat der Muttertag in den USA. Am zweiten Sonntag im Mai 1907 verteilte Anna Jarvis vor einer Kirche 500 weiße Nelken im Gedenken an ihre zwei Jahre zuvor verstorbene „ Mama und andere Mütter. Sie schaffte es, einen „Tag der Mutter“ als anerkannten Feiertag einzuführen, der in den USA erstmals 1914 gefeiert wurde. Am 9. Mai ist Muttertag Muttertag 9.5. von 8 bis 12 Uhr geöffnet Verschenken Sie in diesem Jahr Wohlfühlmomente mit einem Gutschein von Babor Gutscheine gibt es vor Ort Donnerstag und Freitag 9.30 Uhr–11.30 Uhr und Samstag 10.30 –11.30 Uhr oder auf unserer Homepage www.kosmetik-laichingen.de sowie über www.emmabringts.de Babor Beauty Spa Kosmetik-Institut Gartenstr. 6 · 89150 Laichingen info@kosmetik-laichingen.de Telefon 07333-6286 : Babor Beauty Spa in Laichingen : baborbeautyspa_laichingen Heinrich - Kahn - Straße 1 • 89150 Laichingen • maviblumen25@googlemail.com Liebe Kunden, „jeder Tag ist ein Blumentag“ - wir binden für Sie wunderschöne individuelle Sträuße und haben auch viele dekorative Pflanzen zur Auswahl! Aufgrund der aktuellen Lage nehmen Öffnungszeiten Mo .- Fr. 8.30 - 19.00 Uhr Samstag 8.30 - 16.00 Uhr An Sonn- und Feiertagen erreichbar unter: 0173 1086 470 wir Vorbestellungen sehr gerne entgegen! Wir freuen uns auf Sie. Ihre Familie Levet