Aufrufe
vor 1 Jahr

Laichinger Anzeiger 01.04.2020

  • Text
  • Laichingen
  • Telefon
  • April
  • Laichinger
  • Liebe
  • Marktplatz
  • Suppinger
  • Anzeiger
  • Zeitung
  • Westerheim
  • Www.bitzilla.de

Laichinger Anzeiger BILDER DER WOCHE Mittwoch, 1. April 2020 Benjamin Zanoll vom DRK-Ortsverein Laichingen misst bei den Blutspendern Fieber. Währenddessen ist Rolf Zäh bereits bei der Blutspende. Eine Woche lang konnte in Laichingen der so wichtige Lebenssaft – erstmals mit einer Online-Terminvereinbarung vorab – gegeben werden. FOTOS: SCHOLZ Familie Baisch musiziert – an Sonntagen im Rahmen von „#musikerfuerdeutschland“. FOTO: PR Nina Benz aus Feldstetten beim Training in Südafrika. FOTO: PR Volle Schaufenster, leere Straßen: Die Wirtschaftsvereinigung hat aufgrund der Corona-Situation einen Lieferservice eingerichtet. FOTO: SCHOLZ Mit Humor durch die Krise, denkt sich die Albbäckerei Wörz in Feldstetten und kreiert unter anderem essbare Toilettenpapierrollen. FOTOS: PR Sie haben ein „Bild der Woche“? Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie haben ein besonders schönes Foto, das Sie gerne an dieser Stelle veröffentlicht sehen möchten? Gerne drucken wir dieses auf unserer Seite „Bilder der Woche“ honorarfrei ab, ob Vereinsausflug, Kindergarten- oder Schulfest. Bitte schicken Sie maximal zwei Fotos im JPG- Format mit einer Bildgröße von mindestens 500 kb an redaktion.laichingen@schwaebische.de mit einer kleinen Bildunterschrift (zwei bis drei Sätze), was auf dem Bild zu sehen ist sowie den Namen des Fotografen/der Fotografin. Die Veröffentlichung ist abhängig von der Qualität des Fotos und dem vorhandenen Platz. Wichtig ist auch, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind und diese keine gewerblichen Zwecke verfolgen. Heinz Kurz liebt seinen Beruf als Schornsteinfeger. FOTO: SCHOLZ

Laichinger Anzeiger LAICHINGER ALB Mittwoch, 1. April 2020 Service und Apotheken ● Hilfe und Beratung ● Kinder- und Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, gebührenfrei, 0800/ 111 0333 Telefonseelsorge, gebührenfrei, 0800/ 111 0111 und 0800/ 111 0222 Weißer Ring - kostenfreie, Rufnummer, 0800/ 0800 343 „Gewalt gegen Frauen“ Festnetz 08000/116016 Laichingen Ambulanter Pflegeservice, 07333/ 802168 OKV-Geschäftsstelle, Uhlandstraße 11, Ingrid Riederer Telefon 07333 / 95394 – 27, E-Mail: info@okvlaichinger-alb.de. Kur-, Sozial- und Lebensberatung Terminvereinbarung: Mo und Di 8 - 12 Uhr bei Elena Katzendorfer unter Tel.: 07333 / 95394 – 29 oder per mail an e.katzendorfer@okv-laichinger-alb.de Merklingen Ambulanter Pflegedienst, 07337- 9239010. Selbsthilfegruppen ● Blaubeuren Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Blaubeuren, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen, 07384/6226, 0152/51688612, Laichingen Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Gesprächskreis für Betroffene und Angehörige bei Alkoholproblemen, 07333/ 923430, 07382/ 1670 Apotheken ● Apotheken-Notdienstfinder, Festnetz: 0800/ 0022833 (kostenfrei), www.apotheken.de; Dienst von 8.30 bis 8.30 des folgenden Tags. Mittwoch, 1. April Die Stadt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 75 35, Radstraße 3, Donnerstag, 2. April: Karls-Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 69 43, Karlstr. 58, Freitag, 3. April Alte Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 51 22, Platzgasse 1, Römerstein-Apotheke Böhringen, Tel.: 07382 - 6 76, Samstag, 4. April Neue Apotheke Blaubeuren Tel.: 07344 - 78 45, Ulmer Str. 26, Sonntag, 5. April Markt-Apotheke Laichingen Tel.: 07333 - 55 84, Marktplatz 10, Montag, 6. April: Helfenstein-Apotheke Geislingen Tel.: 07331 - 98 63 90, Eybstr. 16, Stadt-Apotheke Schelklingen Tel.: 07394 - 23 06, Schulstr. 7. So erreichen Sie uns Laichinger Anzeiger Redaktion 07333/9657-20 Fax 0751/2955-99-7698 redaktion.laichingen@ schwaebische.de Anzeigen gewerbliche Anzeigen Telefon 07333/9657-11 Telefax 0751/2955-99-7699 anzeigen.laichingen @schwaebische.de private Kleinanzeigen Telefon 0751/2955-5444 Abonnement Telefon 0751/2955-5555 Geschäftsstelle Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr ●» schwäbische.de Laichinger Anzeiger Die Wochenzeitung der Schwäbischen Zeitung für die Laichinger Alb erscheint jeden Mittwoch kostenlos in die Haushalte mit einer Auflage von 12.885 Exemplaren Redaktionsleiterin: Maike Scholz Verlag: Schwäbische Zeitung Laichingen GmbH & Co. KG Geschäftsleitung: Jens Backhaus Verlagsleiterin: Kathrin Schüle (verantwortlich für Anzeigen) Anschrift: Marktplatz 25/1, 89150 Laichingen, Telefon 07333/9657-0 Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Ulm Sperrung in Laichingen ● LAICHINGEN (la) - In Laichingen stehen Kanal- und Wasserleitungsauswechslungen an – in der Suppinger Straße sowie Im Bussen. Hinzu kommen Belagserneuerungen. Gesamtkosten: 405 000 Euro. ● Das ist der Hintergrund: Die Stadt Laichingen hat in der Gemeinderatssitzung im Oktober vergangenen Jahres die Firma Hanna GmbH & Co.KG aus Ehingen-Stetten damit beauftragt, die Kanal- und Wasserleitungsauswechslung Suppinger Straße einschließlich Belagserneuerung Suppinger Straße und Im Bussen auszuführen. Dabei müssen die öffentliche Wasserleitung im Bereich Suppinger Straße komplett und die öffentliche Kanalisation im Kreuzungsbereich Hindenburgstraße ausgewechselt werden. ● Die Maßnahmen: Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 1. April mit der Einrichtung der überörtlichen Umleitung und der Vollsperrung des Baubereiches. Anlieger sind frei. Die Bushaltestellen werden verlegt. Aus Richtung Suppingen kommend wird diese an die Straße „Im Grübler“ und die Haltestelle von der Stadtmitte kommend wird an den „Finkenweg“ verlegt. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme sei für Juli vorgesehen. ● Die Kanalisation: Die Kanalisation rund um die Suppinger Straße wurde im Zuge der Planung untersucht. Der Kanal muss im Kreuzungsbereich Hindenburgstraße von DN 400 auf DN 500 aufdimensioniert und hydraulisch günstiger angeschlossen werden. ● Die Wasserleitungsunterhaltung: Die Auswechslung der Wasserleitung DN 90 in der Suppinger Straße vom Kreuzungsbereich Karlstraße bis hin zum Kreuzungsbereich Hindenburgstraße sei erforderlich. Die Anschlussbereiche in der Karl-, Georg-Huober-, Heinrich-Lang-Straße, Ob der Steinau, Hagsbucher Weg und der Hindenburgstraße werden ebenfalls mit einer neuen duktilen Gussleitung DN 100 an den Bestand angeschlossen. In diesem Zuge werden auch die Wasserschächte und die Armaturen komplett ersetzt. Außerdem werden im Bereich der Wasserleitungsauswechslungen sämtliche Wasser- Grundstücksanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze beziehungsweise bis ins Gebäude erneuert. Die genaue Abstimmung mit den Grundstückseigentümern sei noch erforderlich.