Aufrufe
vor 1 Jahr

KURlland November 2019

  • Text
  • Waldsee
  • November
  • Telefon
  • Beginn
  • Waldseer
  • Haus
  • Wurzacher
  • Rehakliniken
  • Stadtsee
  • Ravensburger

14 | Veranstaltungen

14 | Veranstaltungen Was? Wann? Wo? Das ist los – in und um Bad Waldsee „Salut Salon“ dreht sich um die Liebe Bad Waldsee – Das erfolgsverwöhnte Hamburger Klassikquartett „Salut Salon“ ist am Freitag, 8. November, 20 Uhr, zu Gast bei „Kultur am See“ in der Stadthalle. Präsentiert wird das aktuelle Programm „Was Sie schon immer über Liebe hören wollten“. Und darin dreht sich alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt: die Liebe. Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) sind damit international auf Tour. „Liebe ist einfach ein großer Stoff“, finden die vier. Und die Musik ist voll davon: „Salut Salon“ bespielt musikalisch mit allen Facetten die schönste Nebensache der Welt und nimmt das Ganze am Ende mit Humor. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Waldsee, Telefon 07524/94-1342. ! T!PP des Monats Das Hamburger Erfolgsquartett „Salut Salon“ bespielt musikalisch die schönste Nebensache der Welt und nimmt das Ganze am Ende mit Humor. Foto: Christina Koerte HG. Butzko und sein Programm „echt jetzt“ Bad Waldsee – Die Kleinkunstreihe „Kultur am See“ präsentiert am Freitag, 25. Oktober, den Kabarettisten HG. Butzko mit seinem Programm „echt jetzt“. Beginn ist um 20 Uhr. In einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie sich ebenfalls einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet ‘rum, ist er nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“ - also im „Wisch und Weg“. Und wenn man bedenkt, wie viel Einfluss dieses digitale Paralleluniversum auf unser Leben hat, ist es auch Zeit, dass Butzko seine investigativen Recherchefühler genau dorthin ausstreckt. „Klappen, kurbeln, falten“ im Museum Bad Waldsee – Im Erwin-Hymer-Museum beginnt am Sonntag, 17. November, ein neues interaktives Ausstellungsprogramm mit dem Titel „Klappen, kurbeln, falten“, bei dem sich alles um Zelt- und Klappcaravans dreht. Die raffinierten Konstruktionen der vorgestellten Wohnwagen zeigen, wie mit wenigen Handgriffen aus „großen“ Caravans zum Wohnen kleine Anhänger zum Reisen werden können. Besucher können in die Welt der Klappcaravans und Faltwohnwagen eintauchen und die kreativen Lösungen der Pioniere hautnah erleben. Zu sehen ist die Schau bis 15. März in der Dauerausstellung. Der Eintritt für Kinder ist frei. Weitere Informationen finden sich unter www.erwin-hymer-museum.de. Karten im Vorverkauf gibt‘s bei der Tourist-Information unter Telefon 07524/94-1342. Songs von Johnny Cash im Kulturkeller Bad Waldsee – Sänger, Gitarrist und Cash-Fan Andreas „Flexable“ Kindermann präsentiert am Sonntag, 10. November, einen Johnny-Cash-Abend mit Countrymusik im Kulturkeller des evangelischen Familienzentrums Bad Waldsee. Beginn ist um 18 Uhr. Kindermann - bekannt von der Allgäuer Band „End of Summer“ - spielt auf Einladung von K.i.d.Kat eine Auswahl der größten Cash- Hits, verpackt mit spannenden Hintergrundinformationen zu Songs und Anekdoten aus dem bewegten Leben des Weltstars. Begleitet wird der Musiker von seinem Leutkircher Bandkollegen Fabian Mroz („Mr. Fabulous“) wahlweise an 2. Gitarre, Bass und Cajon. Karten gibt‘s in der Stadtbuchhandlung oder per Mail bei k.i.d.kat@gmx-topmail.de. „Lichtmomente“ im Klosterhof Haisterkirch Bad Waldsee – Der Adventsmarkt „Lichtmomente“ im Haisterkircher Klosterhof findet am Samstag, 23. November, zum zehnten Mal statt. Die Besucher erwartet eine große Auswahl an Ausstellern mit einem sehenswerten Angebot an Geschenkideen, Dekorativem und Nützlichem. Von Stoff über Walk und Filz bis Weihnachtsfloristik wird allerhand vertreten sein. Im Rahmenprogramm in der neu renovierten Kirche gastieren Johannes Tress, Marina Bühler, Barny Bitterwolf sowie „InTakt“. Und „Dora Dipfele“ wird Klein und Groß mit ihren Märchen verzaubern. Vor dem geselligen Abschluss kündigt sich zudem die Feuershow von und mit Benji Balloon an. Geöffnet ist der Adventsmarkt mit Programm und Bewirtung von 11 bis 22 Uhr.

Veranstaltungen | 15 Reportage „Namibia“ im Erwin-Hymer-Museum Bad Waldsee – „Namibia - Leben in extremer Landschaft“ lautet der Titel einer Live-Reportage von Josef Niedermeier am Donnerstag, 14. November, im Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee. Beginn ist um 19 Uhr. Eiseskälte, Gluthitze und Trockenheit: Namibia ist eines der extremsten Länder der Welt. Im Westen erstreckt sich die Namib-Wüste, im Nordosten ist es tropisch grün und feucht, im Osten liegen die Ausläufer der Kalahari und im Süden befindet sich die zweitgrößte Schlucht der Welt, der Fishriver Canyon. Dem extremen Lebensraum zwischen Tropen und Wüste mussten sich nicht nur San-Buschmänner anpassen. Auch Namibias außergewöhnliche Tierwelt entwickelte verblüffende Überlebensstrategien. Die Tickets kosten 14 Euro im Vorverkauf. Tickets sind erhältlich an der Museumskasse unter Telefon 07524/976676-00. In der Live-Reportage von Josef Niedermeier im Erwin-Hmyer-Museum sind auch viele Aufnahmen der außergewöhnlichen Tierwelt Namibias zu sehen. Foto: Josef Niedermeier Geburtstagsparty „25 Jahre Therme“ Bad Waldsee – Mit einer Geburtstagsparty feiert die Waldsee-Therme im Kurgebiet am Sonntag, 27. Oktober, ab 10 Uhr ihren 25. Geburtstag. Badegäste dürfen sich dabei auf ein unterhaltsames Programm freuen in Thermalbad und Saunalandschaft. So ist Dauerschwimmen möglich für einen guten Zweck von 10 bis 16 Uhr und verschiedene Massagen können um 11, 14 und 15 Uhr getestet werden. Fotograf Christof Rauhut macht von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr auf Wunsch Unterwasserportraits. Und es gibt mehrere Infostände im Haus sowie Cocktails, Snacks und Musik unter dem Motto „Die Neunziger“. Weitere Informationen zum Jubiläumsprogramm unter www.waldsee-therme.de. Jahreskonzert des Marinechors Aulendorf Bad Waldsee – Das Jahreskonzert des Marinechors Aulendorf ist am Samstag, 23. November, in der Stadthalle/Kursaal Bad Waldsee. Ab 19.30 Uhr entführen die Sänger über die sieben Weltmeere. Begleitet wird der Chor von zwei Solo-Saxophonisten der Stadtkapelle Aulendorf und Jennys Tanzgarde aus Ravensburg. Dargeboten wird ein breites Spektrum maritimer Lieder - von altbekannten Shanties bis hin zu beliebten Seemannsliedern. Ein Programmteil stimmt das Publikum mit seemännischen Weihnachtsliedern auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein. Der Eintritt zum Konzert kostet zwölf Euro, mit Kurkarte elf Euro. Karten im Vorverkauf gibt‘s bei der Tourist-Information oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr. Vhs-Tagesfahrt zum Waagenmuseum Bad Waldsee – Die Volkshochschule bietet am Samstag, 16. November, eine Tagesfahrt mit der Bahn zum Waagenmuseum in Balingen mit Bernd Friedrich an. Wie viel wiegt das? Diese Frage beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden. Die Antwort darauf gaben immer neue Generationen von Waagen. Das historische Zollernschloss beherbergt mit 500 Exponaten eine der weltweit größten Sammlungen von Waagen als Repräsentanten der Technik- und Kulturgeschichte. In eineinhalbstündiger Führung ab 15 Uhr erleben die Teilnehmer die Geschichte der Wägetechnik von der Römerzeit bis zur Laden- und Industriewaage des 20. Jahrhunderts. Weitere Infos und Anmeldung bei der Volkshochschule, Telefon 07524/49941. Kammerchor in der Frauenbergkapelle Bad Waldsee – Der Kammerchor Bad Waldsee unter Leitung von Volker Schneider gibt am Sonntag, 10. November, ein Konzert in der Frauenbergkapelle. Zusammen mit der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben unter Leitung von Konzertmeister Michael Wieder werden Kantaten von Dietrich Buxtehude und Felix Mendelssohn Bartholdy aufgeführt. Der norddeutsche Barockmeister Buxtehude hat eine Reihe kurzer, prägnanter Kantaten für die Abendmusiken an St. Marien in Lübeck geschrieben. Viele davon sind für Chor und Streichorchester komponiert und erklingen bei diesem Konzert. An der Truhenorgel spielt Dieter Weitz. Der Eintritt ist frei. Konzertbeginn ist um 16 Uhr, Einlass ab 15.30 Uhr.