Aufrufe
vor 11 Monaten

KUR|land 01.11.2020

  • Text
  • Waldsee
  • November
  • Telefon
  • Wurzacher
  • Ravensburger
  • Vortrag
  • Anmeldungen
  • Hofgarten
  • Kulinarische
  • Menschen

12 | Veranstaltungen

12 | Veranstaltungen Was? Wann? Wo? Das ist los – in und um Bad Waldsee Dinnershow „Bretagne“ im Hymer-Museum Bad Waldsee – Zur kulinarischen Reisereportage „Bretagne - Küste im Wind“ mit Frankreichkenner Dr. Martin Schulte-Kellinghaus lädt das Erwin-Hymer-Museum Bad Waldsee am Samstag, 28. November, ein. Beginn ist um 19 Uhr. Die faszinierende Landschaft der Bretagne ist von Meer und Wind geprägt. Felsenklippen wechseln sich ab mit langen Sandstränden und sanften Buchten - lebendige Fischerorte prägen diese Küstenlandschaft. Wälder und Heide, fruchtbare Felder und saftige Weidegründe finden sich im Hinterland. Hier zeugen Schlösser und Kirchen von längst vergangenen Zeiten. Zur Reportage in der großen Ausstellungshalle wird ein landestypisches Drei-Gänge-Menü serviert bei passender Lichtstimmung und Dekoration. Anmeldungen für die Dinnershow (74 Euro) unter Telefon 07524 976676-00 ! T!PP des Monats In Cancale sind Austern kein Luxus - sie werden in Holzbuden am Hafen gekonnt geknackt angeboten zum sofortigen Verzehr mit Zitrone, Baguette und Wein.Foto: Dr. Martin Kellinghaus Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen kann es zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen kommen, die auf diesen Seiten abgedruckt sind. Beachten Sie deshalb bitte die tagesaktuellen Hinweise in der Schwäbischen Zeitung Bad Waldsee oder fragen direkt beim jeweiligen Veranstalter nach. Jagdhornbläser im Tannenbühl Bad Waldsee – Die Jagdhornbläsergruppe Bad Waldsee lädt am Montag, 23. November, um 19.30 Uhr zu Musik und Vorträgen ins Naherholungsgebiet Tannenbühl ein. Fußgänger treffen sich bereits um 19.15 Uhr an der Rehaklinik Mayenbad. Anmeldungen unter Telefon 07524/94-1342 oder touristinfo@bad-waldsee.de Live-Reportage „Von Shanghai nach Tibet“ Bad Waldsee – Die Live-Reportage „China - Von Shanghai nach Tibet“ des Journalisten und Fotografen Andreas Pröve ist am Donnerstag, 12. November, im Erwin-Hymer-Museum zu sehen. China ist einzigartig, voller Widersprüche und Überraschungen. Pröve setzte sich dafür ein hohes Ziel: 6000 Kilometer legte er im Rollstuhl zurück: von Shanghai bis zu den Quellen des Jangtsekiang in Tibet. Mit Bildern, die den Atem rauben, mit Herzblut, Humor und Leidenschaft versteht er es, sein Publikum zu fesseln. Karten mit Platzreservierung im Vorverkauf an der Museumskasse, telefonisch unter 07524 976676-00 und bei den Reservix-Vorverkaufsstellen. Beginn ist um 19 Uhr in der Sonderausstellungshalle des Erwin-Hymer-Museums. Gruselführungen mit Paul Sägmüller Bad Waldsee – „Gruselführungen“ mit Paul Sägmüller bietet die Tourist-Information Bad Waldsee am Samstag, 14. November, sowie am Samstag, 28. November, an. Treffpunkt zu diesen Rundgängen ist jeweils um 19.30 Uhr an der Friedhofskapelle in der Friedhofstraße. Blüten des Aberglaubens: Schutzsymbole aus (gar nicht so) alten Zeiten. Gespenster, Geister, arme Seelen? Die hat es in der Barockzeit auch in Waldsee gegeben! Schrättele, Hexen und sogar Teufel (in Gestalt des Hans Federle) sollen hier ihr Unwesen getrieben haben. Mit allerlei kuriosen Gegenständen wurde dann versucht, diese Übel abzuwehren. Anmeldungen: Tourist-Information, Telefon 07524 94-1342 touristinfo@bad-waldsee.de Märchen von Bäumen mit Gunver Braun Bad Waldsee – Ein Abend mit Märchen von Bäumen kündigt sich am Mittwoch, 11. November, um 19.30 Uhr mit Gunver Braun in der Stadtbücherei an. Der Baum kommt dem Himmel am nächsten und wird vielfach als Mittler zwischen Himmel und Erde angesehen. In Mythen und Märchen versuchen Menschen seit Urzeiten, die Geheimnisse der Bäume zu enträtseln. In Bildern wie dem des „himmelhohen Weltenbaumes“, des „Lebensbaumes“ oder des „Wunderbaumes“ zeigt sich phantasievoll der Respekt, den Menschen diesem „heiligen Wesen“ zollen, dessen Material und Früchte sie von der Wiege bis zum Sarg hilfreich unterstützen. Anmeldungen bei der Volkshochschule unter Telefon 07524 49941.

Veranstaltungen | 13 Habisreutinger stellt in Kleiner Galerie aus Bad Waldsee – Den Schlusspunkt im Ausstellungsjahr 2020 der Kleinen Galerie setzt ab Sonntag, 22. November, Alexander Habisreutiger aus Weingarten, der Werke aus Skulptur und Plastik zeigt. Sein Gestaltungsmittel ist die Linie und in seinen lnstallationen führt der Künstler diese in den Raum: Holzskulpturen, die reliefartig aus der Wand wachsen oder den Saal durchmessen, verbinden sich zu „plastischen Linienknäueln“. Auch hier offenbaren die Formen einen organischen Charakter. Die Vernissage entfällt coronabedingt. Zu sehen ist die Schau im Haus am Stadtsee bis 3. Januar - täglich von 10 bis 19 Uhr. Künstler Alexander Habisreutinger präsentiert Holzskulpturen, die reliefartig aus der Wand wachsen und sich zu plastischen Linienknäueln verbinden. Foto: Alexander Habisreutinger „Talk im Wald“ mit Ex-Stadtförster Nold Bad Waldsee – Zum „Talk im Wald“ lädt der frühere Stadtförster Kurt Nold am 6. und 20. November (jeweils um 19.30 Uhr) in die Waldhütte Tannenbühl ein. Vom Eingang der Waldsee-Therme geht’s zu Fuß in 20 Minuten zum Zielort. Für Getränke ist gesorgt. Anmeldungen für „Talk im Wald“ und Stadtführungen unter Telefon 07524 94-1342. Stadtführungen in Bad Waldsee Bad Waldsee – Die Tourist-Information bietet Führungen mit Barbara Ertner durch die historische Altstadt von Bad Waldsee an. Die nächsten Termine: 2., 9., 16., 23. und 30. November. Treffpunkt ist jeweils um 13.30 Uhr am Rathaus bei der Tourist-Information. Veranstaltungshinweise für die Kurland-Ausgabe Dezember müssen bis spätestens 4. November vorliegen. Die kurzen Texte und Fotos bitte mailen an: s.ziegler@drumlin.de. Wanderungen rund um die Kurstadt Bad Waldsee – Wanderungen der Tourist-Information Bad Waldsee werden auch im Winterhalbjahr wie folgt angeboten: am 31. Oktober mit Peter Lutz ins Steinacher Ried (13.30 Uhr), am 4. November mit Peter Lutz nach Heurenbach (19.15 Uhr), am 7. November mit Kurt Nold nach Gaisbeuren (13.30 Uhr), am 11. November mit Kurt Nold nach Hittisweiler (19.15 Uhr), am 14. November mit Peter Lutz in den Haistergau zur „Spitzenkapelle“ (13.30 Uhr), am 18. November mit Peter Lutz in den Hopfenweiler zum Golfgelände (19.15 Uhr), am 21. November mit Kurt Nold zur Ruine Neuwaldsee (13.30 Uhr), am 25. November mit Kurt Nold zum Golfgelände (19.15 Uhr), am 28. November mit Peter Lutz ins Steinacher Ried (13.30 Uhr), am 2. Dezember mit Peter Lutz nach Volkertshaus zur Mauritiuskapelle (19.15 Uhr) und am 5. Dezember mit Kurt Nold zum Golfgelände (13.30 Uhr). Treffpunkt ist jeweils am Eingang der Waldsee-Therme. Anmeldungen unter Telefon 07524 94-1342 oder touristinfo@bad-waldsee.de Unterwegs im eigenen Heim* *Urlaub mit Abstand und Sicherheit: Im Reisemobil oder Wohnwagen fahren Sie der Krise davon und bleiben trotzdem in den eigenen vier Wänden. Neu oder gebraucht, gekauft oder zur Miete. Wir haben über 230 Modelle vor Ort und beraten Sie gern, auch zur Finanzierung. Der Oberschwabe für Reise und Freizeit www.hymer-waldsee.de | kontakt@hymer-waldsee.de | Tel. 07524 999-106