Aufrufe
vor 1 Jahr

KUR|land 01.05.2020

  • Text
  • Waldsee
  • Telefon
  • Krise
  • Wurzacher
  • Zeit
  • Waldseer
  • Menschen
  • Ravensburger
  • Stadt
  • Rehakliniken
  • Www.bitzilla.de

14 | Kurort Land

14 | Kurort Land bezuschusst Gradierwerk Der von der Corona-Krise gebeutelte Tourismus wird gefördert - Bad Waldsee bekommt 356000 Euro Bad Waldsee - Das Land Baden-Württemberg bezuschusst das geplante Gradierwerk am Waldseer Stadtsee-Aktiv-Weg mit einem satten Betrag in Höhe von gut 356000 Euro. Die Investitionskosten liegen bei mehr als 740000 Euro. Damit möchte das Land der von der Corona-Krise besonders hart getroffenen Reha- und Tourismusbranche unter die Arme greifen und innovative kurörtliche Infrastrukturprojekte umfassend fördern. Damit kann die Stadt nun ihre Planungen vorantreiben. KURLAND-Redakteurin Sabine Ziegler berichtet. Diese Graphik symbolisiert das geplante Gradierwerk, das als attraktive Station in den Waldseer „Stadtsee-Aktiv-Weg“ integriert werden soll. Graphik: Groger/Grund/Schmidt Mit mehr als 650000 Euro unterstützt das Land die drei oberschwäbischen Gemeinden Bad Waldsee, Wolfegg und Isny bei der Einrichtung und Weiterentwicklung von touristischen Infrastrukturprojekten. Das gaben die beiden Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU) jüngst bekannt. „Die Tourismusbranche ist besonders stark von der Corona-Krise betroffen. Deshalb ist es umso wichtiger, auch gerade in dieser Zeit in die touristische Infrastruktur vor Ort zu investieren und den Tourismus im Land nachhaltig zu stärken“, so Krebs und Haser. Die Branche zählt bekanntlich seit Jahren zu den wichtigsten Wirtschaftspfeilern des Landes. Ganz besonders im Allgäu und in Oberschwaben hat der Tourismus in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. „Gerade jetzt ist es wichtig, dass das Land die Rahmenbedingungen für einen möglichst ausgewogenen und breit aufgestellten Tourismus setzt“, wissen die beiden Landtagsabgeordneten. In der aktuellen Legislaturperiode wurde die Fördersumme von fünf auf über zehn Millionen Euro mehr als verdoppelt. Insgesamt fördert das Land 29 kommunale Tourismusinfrastrukturprojekte mit der Gesamtsumme von rund 10,2 Millionen Euro. Dadurch werden Investitionen in Höhe von knapp 37,4 Millionen Euro angestoßen. Die 650000 Euro für den Wahlkreis Wangen-Illertal fließen unter anderem in die Errichtung eines Gradierwerks in Bad Waldsee . Wie berichtet, möchte die Kurstadt ein 740000 Euro teures Gradierwerk errichten, das in der zweiten Jahreshälfte 2021 in Betrieb gehen soll. Mit diesem Freiluftinhalatorium, das Menschen mit Lungenund Atemwegserkrankungen Linderung verschafft, möchte Bad Waldsee seinen 2008 angelegten „Stadtsee-Aktiv-Weg“ touristisch aufwerten. Nach Einschätzung von Kurgeschäftsführer Walter Gschwind habe man damit „ein Alleinstellungsmerkmal in der Region, das Gäste neugierig macht“. Gradierwerke dienten einst der Salzherstellung und viele Heilbäder betreiben solche historischen Anlagen bis heute als Inhalatorien, die beim Kurieren der oberen Atemwege behilflich sind. Von A – Z Aufgrund der Corona-Krise erscheint unser A-Z in dieser Ausgabe nur mit den allernötigsten Hinweisen. Ärztlicher Notdienst: Tel. 116117 oder 112 Bahnhof: Bahnhofstr., Tel. 0180/6996633 Fahrrad- und E-Bike-Verleih: Hans Warter Wurzacher Str. 58, Tel. 5238 Mo-Fr 9-12.30 u. 14-18 Uhr Mi geschlossen, Sa 9-12.30 Uhr Fundbüro: Rathaus/Bürgerbüro, Tel. 94-1391 Krankenhaus: Oberschwabenklinik, Tel. 9970 Tourist-Information: Ravensburger Str. 3, neben dem Rathaus, Tel. 94-1342 Naherholungsgebiet: „Tannenbühl“ mit Trimm-Dich-Pfad, Schwarz- und Rotwildgehege Post: Edeka Haidorf, Bahnhofstr. 40 REWE, Am Ballenmoos 3-4 Rheumaliga: Beratung unter Tel. 07524/9153431 Taxi/Fahrdienste: Taxi und Krankentransporte Taxi Schmuck GmbH, Tel. 8811; Taxi und Krankentransporte W. Zinsmeister, Telefon 4488; Gästetransfer Bühner, Tel. 4699112 WC und Nette Toilette: Öffentliche WCs: Kursaal Stadthalle; Bürgerbüro; barrierefreie Toilette unter den Rathausarkaden (zu öffnen mit einem Europaschlüssel); Stadtbücherei; Haus am Stadtsee; Strand- und Freibad ab Mai bis September. „Nette Toilette“: Cafèzeit im Hecht, Gasthaus Kreuz, Café am Markt, Café Hamma Reisemobilstellplatz: Reisemobilstellplatz am Unterurbacher Weg/Nähe Kurgebiet u. Waldsee-Therme Zimmernachweis: Gästeamt (neben Rathaus), Tel. 94-1342.

15 | Veranstaltungen Blindtext Kurort AUTOPROFIS Kurort | 6 in Bad Waldsee und Umgebung Anzeigen Anton Schmidinger OHG Service mit Stern. Ihr Servicespezialist für Werkstattarbeiten, Karosserie und Lack Ravensburger Str. 54 88368 Bergatreute Fax 0 75 27 - 92 12 29 Tel. 0 75 27 - 92 12 - 0 info@autohaus-schmidinger.de … in Bad Waldsee. Ihr Partner für ✔ FORD Neu- / Jahreswagen ✔ Unfallschadenservice ✔ FORD EU-Fahrzeuge ✔ Mehrmarkenservice ✔ FORD Reparatur- u. ✔ Reparaturen für alle Garantieservice Fabrikate KIWA Vertriebs- & Service GmbH Steinstr. 31, 88339 Bad Waldsee Tel. 0 75 24/9 77 96-0 E-Mail: info@kiwa-auto.de • Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung für PKW, Transporter und LKW • Verkauf von Geschäfts-, Jahres-, und Gebrauchtwagen • Ersatzteile und Zubehör • Kundendienst, Reparaturen und Unfallinstandsetzung Autohaus Erich Stehle GmbH, Industriestraße 10, 88339 Bad Waldsee - Gaisbeuren, Telefon 07524-9750-0, Fax 07524-9750-66, www.autohaus-stehle.de Anzeige Autohaus Stehle Dok_lfdNr Größe: 90 x 56 mm ● Neu- und Gebrauchtfahrzeuge ● Autovermietung Farbigkeit: einfarbig k ● Kfz – Reparaturen kk_mb_04_2008 aller Art ● TÜV – Abnahme im Hause ● Abschleppdienst ● Unfallinstandsetzung ● Finanzierung / Leasing Alte Kiesgrube 10 · 88326 Aulendorf Tel. 07525/9235-0 · Fax 9235-10 e-mail: autohaus-firley@t-online.de www.autohaus-firley.de Unser Magazin gibt es auch digital unter: www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/bad-waldsee/kurland.html