Aufrufe
vor 1 Jahr

Kliniken magazin 2020/2021

  • Text
  • Klinik
  • Patienten
  • Chefarzt
  • Kliniken
  • Klinikum
  • Medizin
  • Behandlung
  • Telefon
  • Erkrankungen
  • Biberach
  • Magazin

Schwarzwald-Baar

Schwarzwald-Baar Klinikum Anzeige Innovativ und kompetent Zukunftsgerichtete Patientenversorgung am Schwarzwald-Baar Klinikum Materialien und der Verpflegung der Patienten. Genesen in angenehmer und freundlicher Umgebung Das Schwarzwald-Baar Klinikum bietet einen hervorragenden Patientenkomfort. Den Patienten stehen für den stationären Aufenthalt modern eingerichtete Zweibettzimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung. Der Klinikbau in Villingen-Schwenningen besticht durch seine lichtdurchflutete Architektur und die Lage inmitten von Feldern und Wiesen: Von ihrem Bett aus genießen Patienten den freien Blick nach draußen – häufig mit grandioser Aussicht. Ruhe, Privatsphäre und exklusive Einrichtung bietet zudem die Komfortstation. 42 Das Schwarzwald-Baar Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg und ein zukunftsorientiertes Krankenhaus der Zentralversorgung. Dabei hat sich das Klinikum – zwischen den beiden Universitätskliniken Tübingen (im Osten) und Freiburg (im Westen) – zum leistungsstärksten Zentralklinikum der Region entwickelt. Mit 26 hochspezialisierten Hauptabteilungen und zwei Belegabteilungen deckt die Einrichtung nahezu alle medizinischen Fachdisziplinen ab und erreicht zumeist universitäres Niveau. Insgesamt rund 3.100 Beschäftigte sind für die Erbringung der Leistungsbandbreite am Schwarzwald-Baar Klinikum tätig. Die beiden Klinikstandorte Villingen-Schwenningen und Donaueschingen verfügen insgesamt über 1.000 Betten. Jährlich werden mehr als 50.000 Patienten stationär und etwa 160.000 Patienten ambulant versorgt. Mitarbeiter des Schwarzwald-Baar Klinikums verpflichtet. Dabei stehen die Versorgungsqualität und das Wohlbefinden der Patienten im Vordergrund. Der Anspruch des Klinikums liegt darin, dass alle Angebote und Behandlungen den höchsten Standards entsprechen: von der ärztlichen und pflegerischen Versorgung bis zur Auswahl der zu verwendenden Hochspezialisierte Ausrüstung Die umfangreiche gerätetechnische Ausstattung ist auf dem neusten Stand und beinhaltet eine wegweisende Röntgendiagnostik. Teil davon ist eine hochmoderne Zweiebenen-Angiografie-Anlage, über die das Schwarzwald-Baar Klinikum seit März 2020 verfügt. Das setzt neue Maßstäbe bei neuroradiologischen Eingrif- Hohe Qualitätsstandards in Medizin und Pflege „Gesundheit ist das höchste Gut“ – diesem Leitsatz fühlt sich jeder einzelne

fen. Das neueste Modell auf dem Markt sorgt dank hochauflösender Bildgebung für noch bessere Sichtbarkeit von Blutgefäßen. Akute Schlaganfälle, Aneurysmen und weitere Gefäßveränderungen im Bereich des Gehirns können jetzt auch minimalinvasiv versorgt werden. Für Betroffene bedeutet dies große Vorteile: Bei den endovaskulären Eingriffen, also innerhalb eines Gefäßes, kommen winzig kleine Katheter zum Einsatz. Eine offene Operation am Gehirn wird damit in vielen Fällen überflüssig und manch eine Behandlung überhaupt erst möglich. Außerdem können Diagnosen noch schneller und Eingriffe noch präziser und sicherer erfolgen. Gerade bei Gefäßverschlüssen oder Blutungen im Gehirn ist das entscheidend – hier zählt jede Minute. Interdisziplinäre Zentren und Schwerpunkte am Schwarzwald-Baar Klinikum: Adipositas-Zentrum Südwest Brücken- und Palliativpflege Brustschmerzambulanz (Chest Pain Unit) Darmzentrum Südwest Diabetes-Zentrum EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung Gefäßzentrum Geriatrischer Schwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum Interdisziplinäres Burstzentrum Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Lungenzentrum Onkologisches Zentrum/Onkologischer Schwerpunkt Schwarzwald-Baar-Heuberg Palliativzentrum Perinatologisches Zentrum Level I Prostata-Karzinomzentrum Psychoonkologischer Dienst Regionales Arzneimittelinformationszentrum Regionales Schmerzzentrum Schlaganfall-Schwerpunkt (überregionale Stroke Unit) Sozialpädiatrisches Zentrum Überregionales Traumazentrum Viszeralonkologisches Zentrum Südwest Wund- und Stromazentrum Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie ■ Kontakt Kliniken Villingen-Schwenningen Klinikstraße 11 78052 Villingen-Schwenningen Telefon 07721 93-0 Kliniken Donaueschingen Sonnhaldenstraße 2 78166 Donaueschingen Telefon 0771 88-0 www.sbk-vs.de