Aufrufe
vor 10 Monaten

Isny Aktuell 31.03.2021

  • Text
  • Isny
  • April
  • Stadt
  • Ostersonntag
  • Karfreitag
  • Ostermontag
  • Gottesdienste
  • Karsamstag
  • Messfeier
  • Treuepass

Evang. Kirche

Evang. Kirche Isny aktuell 31. März 2021 8 Gemeindebrief der evang. Kirchengemeinde Informationen aus der Kirchengemeinde Gottesdienste in der Nikolaikirche in der Karwoche und zu Ostern Gründonnerstag, 1. April, 19.00 Uhr Gottesdienst (S. Ziegler) Karfreitag, 2. April, 10.30 Uhr Gottesdienst (D. Oehring) Karfreitag, 2. April, 15.00 Uhr Andacht zur Sterbestunde (S. Ziegler) Ostersonntag, 4. April, 8.30 Uhr Auferstehungsfeier auf dem Friedhof mit dem Posaunenchor (D. Oehring) Ostersonntag, 4. April, 10.30 Uhr Ostergottesdienst (D. Oehring) Ostermontag, 5. April, 10.30 Uhr Gottesdienst (D. Oehring) Sonntag, 11. April, 10.30 Uhr Gottesdienst (D. Oehring) Gottesdienste zu Ostern in Neutrauchburg, im Freien unter der Rotbuche Karfreitag, 2. April, 9.30 Uhr (M. Mitt) Ostersonntag, 4. April, 9.30 Uhr (M. Mitt) In der Lukaskirche So. 11. April (H. Nitsche) Jeweils mit telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 07566/945810 oder 0177 7127693 Gemeindebüro (Di-Fr vormittags): 07562/2314 gemeindebuero.isny@elkw.de Kirchenpflege (Mo-Fr vormittags): 07562/91018 Nachbarschaftshilfe 07562/3151 „Leben ist das, was passiert, während du Pläne machst“ Vor einem Jahr, zu Ostern 2020, haben wir zum allerersten Mal als Evangelische Kirchengemeinde eine Seite in „Isny aktuell“ gebucht. Damals, während des ersten Lockdowns, waren alle Gottesdienste untersagt, und unser üblicher Gemeindebrief war plötzlich viel zu träge, um auf die wöchentlichen Entwicklungen reagieren zu können. Ein Jahr später ist immer noch Pandemie. Aber anders als vor einem Jahr ist es nicht mehr der große Schock, der uns alle von selber zu Hause hielt; und auch nicht mehr das große Gefühl der Solidarität in der Not, die uns abends Musik von den Balkonen machen ließ. Stattdessen ist da inzwischen eine enorme Corona-Müdigkeit, die zum Teil in Wut, zum Teil in Resignation umschlägt. Dass wir dem Virus längst nicht mehr so hilflos ausgeliefert sind wie damals, dass es mit Masken, Impfungen und Tests inzwischen wirksame Mittel zur Bekämpfung gibt, das macht uns nicht mehr Hoffnung, sondern verstärkt eher unseren Ärger, weil wir den Eindruck haben: Sie werden oft nicht optimal eingesetzt. Und so sind wir ein Jahr später wieder in einem Lockdown. Längst nicht so streng wie vor einem Jahr, als viel mehr geschlossen war; aber eben auch ohne ein klares Ziel, wo das Ganze hinführen soll. Noch immer kann man keine Pläne machen, wie es mit Schulen, Geschäften, Wirtschaften oder Vereinen weitergehen soll. Und ganz plötzlich stand letzte Woche auch wieder die Frage im Raum, die Karund Ostergottesdienste in den Kirchen abzusagen. Aus heiterem Himmel, und nicht nur die Kirchen waren verwundert. Denn schließlich haben wir nach dem ersten Lockdown jetzt fast ein Jahr lang Gottesdienste gefeiert, ohne dass das als Gefahr empfunden worden wäre. Wohlgemerkt: Es geht nicht darum, dass wir die besseren Hygienekonzepte hätten – die haben Gastronomen und Kinobetreiber auch. Es geht auch nicht darum, ob das für die Menschen wichtig wäre – dem Einen tut ein Gottesdienst gut, und der Andere geht lieber ins Konzert. Es geht darum, dass Religionsausübung nach unserer Verfassung ein Grundrecht ist, und dass der Staat schlagende Gründe braucht, um solche Grundrechte einzuschränken. Und so ruht seit dem Lockdown auch in den Kirchengemeinden zwar alles, was wir unter der Woche so treiben: Gruppen, Begegnung, Gemeinschaft, leider auch manche Hilfsangebote – aber der Gottesdienst, das Herzstück unseres Glaubens, der blieb unangetastet. Dass das ein Privileg ist (wenn auch ein gut begründetes), das war uns immer sehr bewusst, und wir haben deshalb alles dafür getan, unserer Verantwortung gerecht zu werden: Wir haben die AHA+L-Regeln übererfüllt, Abstände weit gespannt, Gottesdienste zeitlich gekürzt, durchgehend Masken getragen, alle Besucher notiert, auf Gesang und auch auf Abendmahl seit langem verzichtet. Und deswegen waren wir so überrascht, warum das nun plötzlich doch nicht mehr reichen sollte – und das ausgerechnet an unseren höchsten und wichtigsten Feiertagen. Der Vorschlag scheint vom Tisch – obwohl sich ja derzeit selbst in den wenigen Tagen bis zum Erscheinen von „Isny aktuell“ noch viel bewegen kann. Der Kirchengemeinderat hat deswegen intensiv beraten, wie wir in diesem Jahr miteinander Karwoche und Ostern feiern wollen. Und sollten wir unsere Pläne nicht doch noch kurzfristig ändern müssen (wenn, dann würden Sie das über die Tagespresse und über Aushänge und Internet erfahren), dann haben wir folgendes vor: ● Die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostermontag in der Nikolaikirche (sowie auf dem Friedhof) finden zu den gewohnten Zeiten statt – siehe Aufstellung oben. Eine Anmeldung ist weiterhin nicht erforderlich. ● Anders, als wir es uns noch vor zwei Wochen gewünscht hätten, werden wir jedoch auf alle Abendmahlsfeiern verzichten – „mit blutendem Herzen“, wie Kirchengemeinderäte sagten. Wir sind zwar überzeugt, dass die Form, die wir im Sommer/Herbst gefunden hatten (Austeilung an den Sitzplätzen), risikolos wäre – dennoch wäre dabei für Sekunden Abstände unterschritten und Masken gelüftet worden, und wie gesagt: Niemand soll sich auch nur theoretische Sorgen machen müssen. Dieser Verzicht schmerzt uns sehr – gerade die Karwoche ist mit dem Abendmahl so tief verbunden wie kaum eine andere Zeit! Wie schon im letzten Jahr laden wir Sie stattdessen ein, das Mahl zuhause mit Ihren Familien zu feiern – eine Anleitung dazu finden Sie wieder auf unserer Homepage. ● Für Familien mit Kindern hat unsere Kinderkirche eine besondere Aktion vorbereitet: In der Seitenkapelle ist ein Ostergrab aufgebaut, in dem man (jeweils mit der eigenen Familie) ein bisschen Ostern nachspüren kann; und einen Beutel mit Ideen für Zuhause kann man dort ebenfalls mitnehmen. ● In der Lukaskirche werden die Gottesdienste (siehe oben) wie im letzten Sommer im Freien unter der Rotbuche stattfinden – es sei denn, das Wetter wäre ganz schlecht, dann müssen sie leider ausfallen. Pfarrer Dietrich Oehring Weißlandstr. 21 07562/2314 pfarramt.isny-1@elkw.de Pfarrer Stefan Ziegler Hans-Lantzenberg-Str. 21 07562/ 9754924 pfarramt.isny-2@elkw.de Aktuelle Hinweise finden Sie auch auf unserer Homepage: www.isny-evangelisch.de „Leben ist das, was passiert, während du Pläne machst“ – ein Satz von John Lennon übrigens. Die Pandemie hat viele Pläne zerstört, und schon viele Hoffnungen enttäuscht. Und wenn es eine Geschichte gibt, die von zerstörten Hoffnungen erzählt, dann ist es die Ostergeschichte. Der Tod Jesu ist das Scheitern und die Absage an alle menschlichen Versuche, die Welt „im Griff zu haben“. Aber genau dort ereignet sich Leben. Anders als gedacht – aber so, dass es den Tod überwindet. „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“ Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Osterfest! Ostergrab

9 Isny aktuell 31. März 2021 Gottesdienste Gottesdienste und Termine der kath. Seelsorgeeinheit Isny 1. bis 11. April 2021 Für alle Gemeinden Nach einigem Hin und Her ist nun klar: die Gottesdienste an Ostern können stattfinden, sofern die Inzidenz im Landkreis unter 200 bleibt. Trotzdem wollen wir unseren Beitrag leisten, dass die Zahlen nicht weiter steigen. Deshalb möchten wir Sie nicht nur darum bitten, sich für die Gottesdienste anzumelden und die Abstand- und Hygienevorgaben genau zu beobachten. Ausdrücklich weisen wir auch auf die Möglichkeit der Schnelltests im Gemeindehaus St. Michael (Kemptener Str. 12) hin. Wer an Gründonnerstag und Karsamstag negativ getestet ist, kann nicht nur besten Gewissens an den Ostergottesdiensten teilnehmen, sondern danach auch – im Rahmen der Vorgaben – einen Osterbesuch machen. Öffnungszeiten Testzentrum: (Do und Sa 10 bis 13 Uhr), weitere Info auf unserer Homepage. Wir bitten um Voranmeldung für die Gottesdienste in der Osterzeit: Voranmeldung für Isny, Bolsternang und Rohrdorf im Pfarrbüro Isny: 07562-97110 oder kathpfarramt.isny@drs.de für Beuren im Pfarrbüro Beuren: 07567-258 oder email: stpetrusundpaulus.isny-beuren@drs.de für Menelzhofen bei Reinhold Haug, Tel. 07562-56727 Liturgisch-musikalischer Ostergruß Unabhängig davon, ob die Gottes dienste stattfinden können, wollen wir an Ostern einen liturgisch-musikalischen Ostergruß auf unsere Homepage stellen. Der Ostergruß wird gestaltet von Pfr. Edgar Jans, Christian Schmid, Laura Autenrieth und Daniel Olbricht. Segnung Osterspeisen In allen Gottesdiensten in der Osternacht und am Ostersonntag werden die Osterspeisen gesegnet. Isny St. Georg u. Jakobus = (G) St. Maria = (M) Do, 1.4., 19.30 Uhr (M) Abendmahlmesse Fr, 2.4., 15 Uhr (M) Feier vom Leiden und Sterben Christi Sa, 3.4., 21 Uhr (M) Osternachtfeier mit Marimbaphon und Frauenschola So, 4.4., 10.30 Uhr (M) Festgottesdienst, mit Chansemple, Streicher und Orgel Mo, 5.4., 10.30 Uhr (M) Messfeier mit Trompete und Frauenschola Do, 8.4., 9 Uhr (M) Marktmesse So, 11.4., 10.30 Uhr (M) Messfeier 18.30 Uhr (M) Messfeier Rosenkranz: Di 18 Uhr in St. Maria Anbetung: Di 19 Uhr in St. Maria Totengedenken: 8.4. Eusebius Immler und Familie Neutrauchburg – Zum kostbaren Blut Sa. 3.4., 19 Uhr Osternachtfeier mit Orgel und Trompete Bolsternang St. Martinus Do, 1.4., 19 Uhr Abendmahlmesse Fr, 2.4., 9.30 Uhr Kreuzweg Fr, 2.4., 15 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi Sa, 3.4., 21 Uhr Osternachtfeier mit der Bolsternanger Schola So, 4.4., 10.30 Uhr Festgottesdienst Mo, 5.4., 9 Uhr Messfeier Fr, 9.4., 18 Uhr Messfeier So, 11.4., 10.30 Uhr Messfeier Rosenkranz: immer freitags jeweils eine halbe Stunde vor der Abendmesse Beuren St. Petrus und Paulus Do, 1.4., 19.30 Uhr Abendmahlmesse mit Vivente Fr, 2.4., 9.30 Uhr Kreuzwegandacht 15 Uhr Feier vom Leiden und Das Pastoralteam der Kirchengemeinde wünscht gesegnete Ostertage Sterben Christi mit dem Kirchenchor Sa, 3.4., 21 Uhr Osternachtfeier mit Vivente So, 4.4., 10.30 Uhr Festgottesdienst mit dem Kirchenchor Mo, 5.4., 10.30 Uhr Messfeier mit dem Kirchenchor Anmeldung erforderlich Do, 8.4., 19 Uhr Messfeier Sa, 10.4., 18.30 Uhr Vorabendmesse mit Vivente Totengedenken: 5.4. Jahrtag Josef Kempter Menelzhofen St. Margareta Fr, 2.4., 15 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi; Anmeldung erforderlich So, 4.4., 10.30 Uhr Festgottesdienst; Anmeldung erforderlich So, 11.4., 9 Uhr Messfeier Rohrdorf St. Remigius Do, 1.4., 19 Uhr Abendmahlfeier Fr, 2.4., 10 Uhr Kreuzweg 15 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi Sa, 3.4., 21 Uhr Osternachtfeier So, 4.4., 9 Uhr Festgottesdienst Mo, 5.4., 10.30 Uhr Messfeier Di, 6.4., 9 Uhr Messfeier So, 11.4., 10.30 Uhr Messfeier Rosenkranz: Samstag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Leben und Sterben in Gottes Hand Verstorben ist in Isny: Edwin Kriegl, 63 J.; R.I.P. Einrichtungen/ Ordensgemeinschaften Neutrauchburg-Klinikseelsorge Pastoralreferentin Jeanette Krimmer Tel. 07562/2443 www.klinikseelsorge-neutrauchburg.net Begegnungsstätte Landpastoral: Sr. Helen Oßwald, Sr. Daniela Immler Grabenstr. 37, Tel. 07562-8594 landpastoral.isny@drs.de Schwestern der Hl. Klara, Buchenstock: Buchenstock 8, Tel. 07562-2192 www.klaraschwestern.at tägl. 17 Uhr Anbetung; 18 Uhr Vesper (bitte vorher telefonisch anmelden) Seelsorgeteam: Pfr. Dr. Edgar Jans, Kanzleistr. 23 07562-9711-0, Edgar.Jans@drs.de Pfarrvikar Dieter Huynh 07562-9742556, Dieter.huynh@drs.de Diakon Jochen Rimmele 07562-9711-14 Jochen.Rimmele@drs.de Pastoralreferent Erich Nuß 07562-9711-15 oder 07562-4952 Gemeindereferentin Sonja Schlager 07562-9711-16 Sonja.Schlager@drs.de Pfarrbüro Isny, Bolsternang und Rohrdorf: Kanzleistraße 23, 88316 Isny 07562-9711-0 Fax 07562-9711-29 www.isny-katholisch.de KathPfarramt.Isny@drs.de Mitarbeiterinnen: Waltraud Dieing, Martina Tronsberg Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 8-11 / Do 14-17.30 (Mi geschlossen) Pfarrbüro Beuren und Menelzhofen: Elisabethenweg 6, 88316 Isny-Beuren 07567-258 Fax 07567-92023 StPetrusundPaulus.Isny-Beuren@drs.de Mitarbeiterin: Margit Pfurrer Öffnungszeiten: Di u. Do 9-11.30 Uhr Gesamtkirchenpflege Isny Silke Sautter, Schultesberg 5 07562-7097819 silke.sautter@ahz-isny.de Kirchenmusiker Christian Schmid christian.schmid@drs.de Alle Gottesdienstzeiten finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.isny-katholisch.de