Aufrufe
vor 11 Monaten

Isny Aktuell 30.10.2019

  • Text
  • Isny
  • November
  • Oktober
  • Messfeier
  • Allerheiligen
  • Kirche
  • Anmeldung
  • Senioren
  • Kurhaus
  • Kinder
  • Www.bitzilla.de

Amtsblatt

Amtsblatt Isny Isny aktuell 30. Oktober 2019 4 Stadtnachrichten Gemeinderat Die nächste Gemeinderatssitzung ist am Montag, 4. November, circa 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses. Tagesordnung: 1. Aktueller Bericht des Bürgermeisters und Bekanntgaben 2. Anfragen von Stadträten 3. Bürgeranfragen 4. Information zu größeren Bauvorhaben 5. Zweckverband Breitbandversorgung Ravensburg - Beschluss zum Beitritt 6. Gestaltung Hofstatt BA 2 - Vergabe 7. Gestaltung Marktplatz – Beauftragung von Ingenieurleistungen 8. Bebauungsplan Bolsternang-Siegelhof in Isny – Großholzleute - Abwägung der vorgebrachten Stellungnahmen, erneute Billigung des Entwurfs 9. Pachtvertrag mit der Familien Lifte Isny GmbH zum Sommer- und Winterbetrieb an der Felderhalde - Beschluss Termine Vollsperrung Felderhaldetunnel Der Felderhaldetunnel wird von Montag, 11. November bis Freitag, 15. November jeweils im Zeitraum von ca. 8 bis 18 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind Arbeiten zur Erneuerung der Tunneltechnik sowie Wartungsarbeiten. Die Umleitungsstrecke verläuft von Kempten kommend über die Maierhöfener Straße – Lindauer Straße, nach Schweinebach zurück zur B 12 und umgekehrt. Das Landratsamt dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis. Leerung der Papiertonne Die nächste Leerung der Papiertonne findet am Montag, 4. November und Dienstag, 5. November 2019 statt. Rollende Wertstoffkiste Wegen des Feiertags am Freitag, 1. November verschieben sich die Termine für die „Rollende Wertstoffkiste“ in Isny und Neutrauchburg auf Freitag, 8. November. Die RaWEG-Säcke werden an diesem Tag zu den üblichen Zeiten angenommen. Geschichten und Genuss – „Bier“ Die zweite Auflage von Geschichten und Genuss ist am Freitag, 8. November, 19.30 Uhr, Kurhaus am Park. Museum, Stadtbücherei und vhs gestalten gemeinsam den Abend rund ums Kulturphänomen Bier. Einlass und Ausschank ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bis 7. November für 18,50 Euro und an der Abendkasse für 20 Euro jeweils inklusiv Begrüßungsdrink und „Gaumendrätzerle“. Kartenvorverkauf bei vhs Isny, Stadtbücherei Isny und Tourist Information. Förderverein Gymnasium Isny Der Förderverein des Gymnasiums Isny lädt herzlich zu der diesjährigen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 20. November, 17.30 Uhr (Hausaufgabenraum) ein. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Infoabend für werdende Eltern/KE Der nächste Infoabend für werdende Eltern ist am Mittwoch, 6. November, 18 Uhr in der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Kinderabteilung, in Kempten, Ärztehaus am Klinikum Kempten, Robert-Weixler-Straße 48a, Konferenzbereich im 4. OG Blutspenden Der DRK-Blutspendedienst lädt am Donnerstag, 7. November von 14.30 bis 19.30 Uhr zur Blutspende ins Kurhaus am Park in Isny ein. Blutspender können kostenlos auf dem NTA-Parkplatz parken! Bitte Personalausweis mitbringen. Sperrung L318 bei Haselburg Im Rahmen des Neubaus der Rad-/Gehwegunterführungen bei Haselburg wird die Fahrbahndecke der angrenzenden L 318 in Fahrtrichtung Süden saniert. Die Arbeiten betreffen insbesondere den Einmündungsbereich Center Parcs. Zwischen 1. und 15. November wird die Landesstraße deshalb in diesem Bereich voll gesperrt. Für den L 318-Verkehr zwischen Isny und Leutkirch ist in beiden Richtungen eine Umleitung ab Friesenhofen ausgeschildert. Der Center Parcs kann von Norden kommend über die derzeit noch vorhandene Behelfsfahrbahn angefahren werden. FAKT 2020 Infoveranstaltung Im Zeitraum vom 2. November bis 16. Dezember 2019 läuft das Vorantragsverfahren für die Teilnahme am Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT) 2020. Bei der Informationsveranstaltung des Landwirtschaftsamtes am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr im Gasthaus Post in Wolfegg erhalten die Teilnehmer umfassende Informationen zu FAKT. Daneben ist genug Zeit für Fragen. Fortbildung zum Pflanzenschutz Für sogenannte Altsachkundige im Pflanzenschutz hat Anfang des Jahres der aktuelle Fortbildungszeitraum (01.01.2019 – 31.12.2021) begonnen, innerhalb dessen eine vierstündige Fortbildung besucht werden muss. Das Landwirtschaftsamt bietet hierzu am Dienstag, 12. November, im Gasthof Ochsen in Kißlegg von 10 bis 15 Uhr eine Schulung mit dem Schwerpunkt Grünland und Maisanbau (Sortenwahl Futterbau/ Energie) an. Für die Teilnahmebescheinigung muss ein gültiger Personalausweis und der Sachkundeausweis Pflanzenschutz mitgebracht werden. Anmeldungen mit Adresse, Kontaktdaten und Geburtsdatum bis 4. November unter Tel. 0751/85- 6010 oder per E-Mail an la@rv.de. Sozial- und Inklusionsamt Aufgrund einer technischen Umstellung hat das Sozial- und Inklusionsamt im November 2019 kürzere Öffnungszeiten. Die Mitarbeiter sind während dieser Zeit von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Nachmittags bleiben die genannten Bereiche geschlossen. Ab dem 1. Dezember 2019 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Schulung Sprach- und Kulturmittler Bei der nächsten Basisschulung für angehende Sprach- und Kulturmittler/-innen sind noch Plätze frei. Diese findet am Freitag, 8. November, von 14 bis 19 Uhr sowie am Samstag, 9. November, von 9.30 bis 17 Uhr in Weingarten statt. Weitere Auskünfte erteilt Michaela Abele vom Amt für Migration und Integration unter Telefon 0751 / 85-9883 oder per Mail an m.abele@rv.de. Amtliches Licht am Fahrrad schützt Morgens, wenn die Kinder zur Schule gehen oder radeln ist es noch dunkel. Die Beobachtung zeigt leider, dass viele Kinder mit Fahrrädern oder Tretrollern ohne Licht und Reflektoren unterwegs sind und dunkle Kleidung ohne Reflektorstreifen tragen. Das ist sehr gefährlich, für Autofahrer sind die Kinder nur schlecht zu sehen. Schulen und Stadtverwaltung appellieren an die Eltern, dafür zu sorgen, dass an den Kinderfahrrädern ausreichend Beleuchtung vorhanden ist und dass die Kinder Reflektorstreifen an der Kleidung tragen. vhs Noch Plätze in vhs-Kursen frei Demnächst starten Kurse, bei denen noch Plätze frei sind: „Pressearbeit für Vereine“ – ein Abend für alle, die Pressearbeit für ihren Verein machen und sicher sein wollen, dass ihre Vereinsmeldungen und Nachberichte in die Zeitung kommen, am Mittwoch, 6. November, 19 bis 20.30 Uhr, vhs Bleicher-Küche. „Einfälle statt Abfälle – Plastikfasten“ - Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. In Deutschland wird jeder zweite Kopfsalat und jedes fünfte Brot weggeworfen und in jeder Minute werden 10.000 Plastiktüten verbraucht. Der Vortrag zeigt, wie durch Einfälle statt Abfälle die Abfallbilanz verbessert werden kann, am Donnerstag, 7. November, 19 bis 20.30 Uhr, vhs Saal, 1. Stock Ein bisschen exotisch wird es beim „Aroha und Kaha Kompaktkurs“. AROHA® ist ein Mix aus kraftvollen und entspannenden Bewegungen und Elementen der maorischen Kampfkunst und dem Tai Chi. KAHA® ist ein Bewegungsprogramm, inspriert vom Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands), mit Elementen aus dem TaiChi, QiGong, Pilates und dem klassischen Yoga. AROHA und KAHA werden zu toller Musik durchgeführt und sind von jedem Teilnehmer jeden Alters und Trainingszustands durchführbar. Samstag, 9. November, 15 bis 17 Uhr und Sonntag, 10. November, 9 bis 11 Uhr, vhs Saal, 1. Stock. Ausführlichere Infos im vhs-Programm und Anmeldung bei der vhs 07562/ 56800 oder unter www.isny.de, Rubrik Bildung. Stadtbücherei Neue Bücher in der Stadtbücherei Rüdiger Dahlke: Das große Peace-Food- Buch; Guinness World Records 2020; Ulrike Herrmann: Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen; Anders Indset: Wildes Wissen; Wolfgang Joop: Die einzig mögliche Zeit; Arno Luik: Schaden in der Oberleitung; Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge; Boris Palmer: Erst die Fakten, dann die Moral; Edward J. Snowden: Permanent Record; Herbert Steffny: Das große Laufbuch. Die Bücherei befindet sich während der Sanierungsarbeiten am Hallgebäude im ehemaligen Museum am Mühlturm, Fabrikstraße 21.

5 Isny aktuell 30. Oktober 2019 Amtsblatt Isny Ortsnachrichten Beuren Altmetallsammlung in Beuren Am Samstag, 2. November, findet unsere Altmetallsammlung am Wertstoffhof Beuren statt. Ausgenommen sind Kühlgeräte und Altautos! Bei größeren Mengen oder sperrigen Teilen bieten wir auch einen Abholdienst an. Anmeldung unter Telefonnummer 07567/1441. Wir freuen uns über viele Altmetallspenden. Schützenverein Edelweiß Beuren. . Großholzleute Rollende Wertstoffkiste Die rollende Wertstoffkiste steht am Montag, 4. November, von 11 bis 13 Uhr vor dem Feuerwehrhaus in Großholzleute. Es ist hierbei Gelegenheit die RaWEG- Säcke zu entleeren. Martinssingen Auch in diesem Jahr sind die Martinssänger wie folgt unterwegs: Großholzleute: Samstag, 9. November, 17 Uhr. Treffpunkt am DGH, Ausweichtermin Sonntag, 10. November; Argen: Freitag, 15. November, 17 Uhr. Treffpunkt bei Familie Linke, Ausweichtermin Samstag, 16. November. In Bolsternang findet kein Martinssingen statt. Wir freuen uns auf Verstärkung in Großholzleute und Argen. Tag des offenen Schützenhauses Nach monatelanger Umbauphase ist es endlich soweit. Die elektronische Schießanlage des Schützenvereins Bolsternang und der Schützenkameradschaft Kleinhaslach ist fertig und in Betrieb. Seit September läuft der Schießbetrieb der Sportschützen im DGH Großholzleute „digital“. Zwar werden immer noch Projektile mit Luftdruckgewehren verschossen, aber die Treffererfassung läuft jetzt mit Hilfe von Lichtschranken und digitaler Auswertung. Beim SV Bolsternang und der SK Kleinhaslach wird „Schießsport 4.0“ betrieben. Am Sonntag, 10. November, 13 bis 17 Uhr, möchten beide Vereine der Bevölkerung Isnys und seiner Teilortschaften und allen Interessierten ihre moderne Schießsportanlage präsentieren und vorführen. Natürlich darf, unter Anleitung, selbst geschossen werden. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Der SV Bolsternang und die SK Kleinhaslach freuen sich auf Ihren Besuch. Neutrauchburg Rollende Wertstoffkiste Wegen des Feiertags am Freitag, 1. November verschieben sich die Termine für die „Rollende Wertstoffkiste“ in Isny und Neutrauchburg auf Freitag, 8. November. Die RaWEG-Säcke werden an diesem Tag zu den üblichen Zeiten angenommen. Rohrdorf Sankt Martins-Umzug Die Ortschaft Rohrdorf und der Förderverein der Schule möchten alle Familien mit Anhang und Freunden aus Rohrdorf und Umland, herzlich zum Sankt Martins-Umzug einladen. Wir treffen uns am 11. November, 17 Uhr vor der Grundschule in Rohrdorf. Von dort aus machen wir uns auf den Weg. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern, deshalb sollten die Kinder möglichst mit ihren Eltern laufen. Nach dem Laternenumzug gehen wir in den Pausenhof der Schule und bilden einen großen Kreis. In der Mitte des Kreises wird uns die Geschichte des Sankt Martins vorgespielt. Der Förderverein lädt anschließend zum gemütlichen Beisammensein ein. Es gibt Wienerle, Punsch, Glühwein und selbstgebackene Martinsgänse, die von Kindergartenmamas gespendet werden. Bitte bringen Sie für die Getränke eine eigene Tasse mit. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Ortsverwaltung Rohrdorf und Förderverein Grundschule Rohrdorf Schafkopfturnier in Rohrdorf Am 16. November findet im Theater- und Gemeindesaal Rohrdorf ein Schafkopfturnier statt. Eingeladen sind alle vom Anfänger bis Profi. Warum-up ab 16 Uhr; Turnierstart 18 Uhr. Anmeldung bis 13. November bei Andre Maier, Tel. 0177 5211279 oder maier.andre@online.de. Ablaufplan und Spielregeln unter www.tsgrohrdorf.de Termin Rollende Wertstoffkiste Die rollende Wertstoffkiste steht am Montag, 4. November von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz. Es ist hierbei die Gelegenheit die RAWEG Säcke zu leeren. Beuren: Tel. 07567/285, Fax: 07567/211, E-Mail: ov.beuren@t-online.de Großholzleute: Tel.: 07562/2426, Fax: 07562/1238, E-Mail: ov.grossholzleute@t-online.de Neutrauchburg: Tel. 07562/93793, Fax: 07562/912294, E-Mail: info@ov-neutrauchburg.de Rohrdorf: Tel. 07562/93696, Fax: 07562/ 912197, E-Mail: ov.rohrdorf@t-online.de IsnyRundschau Stadt und Klimaschutz-Initiative machen die nächsten Schritte ISNY – Beim ersten Klimaschutz-Treffen im August sind viele Anregungen von Bürgern gesammelt worden. In einem zweiten Schritt geht es nun darum, einiges davon in konkrete Projekte umzuwandeln. Zur zweiten gemeinsamen Veranstaltung am Mittwoch, 6. November, 19 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus sind wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, auch jene, die letztes Mal nicht dabei sein konnten. Wenn der Klimaschutz Erfolg haben soll, braucht es viele Kräfte. Klimaschutz und Energiewende sind nur gemeinsam durch die und mit den Bürgern zu meistern. Der große Andrang und die zahlreichen Anregungen in der ersten Veranstaltung haben gezeigt, dass es in Isny viele Menschen gibt, die sich einbringen möchten. Auch das große Interesse bei den Aktionstagen im September stimmt die Organisatoren der Klimaschutz-Initiative optimistisch, dass Stadt und Bürger gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Beim zweiten Treffen am 6. November soll es deshalb nun konkreter werden. Der Wunsch der Veranstalter wäre es, an diesem Abend erste Projekte, die sich aus den Anregungen ergeben, anzustoßen. Bürgermeister Rainer Magenreuter wird die Teilnehmer begrüßen. Bauamtsleiter Claus Fehr und Hauptamtsleiter Frank Reubold begleiten die Veranstaltung, die von Hellen Maus (Energiemanagement der Stadt Isny) und Jörg Lausch (Klimaschutz-Initiative) moderiert wird. 2. Klimaschutztreffen am Mittwoch, 6. November, 19 Uhr, Großer Sitzungssaal des Rathauses.