Aufrufe
vor 11 Monaten

Isny Aktuell 30.10.2019

  • Text
  • Isny
  • November
  • Oktober
  • Messfeier
  • Allerheiligen
  • Kirche
  • Anmeldung
  • Senioren
  • Kurhaus
  • Kinder
  • Www.bitzilla.de

Isny

Isny erleben Isny aktuell 30. Oktober 2019 10 Isny Marketing GmbH Öffentliche Einrichtungen Büro für Tourismus Kurhaus am Park Veranstaltungskalender Kartenvorverkauf Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny im Allgäu, Tel. 07562/97563-0, Fax -14, E-Mail: info@isny-tourismus.de, Mo-Fr 9-17 Uhr; Sa 9-12 Uhr; So, Feiertage geschlossen ab 1. November: Mo-Fr 9-12.30 und 14-17 Uhr, Sa 10-12 Uhr, So, Feiertage geschlossen Büro für Kultur Geschäftsstelle Kulturforum Isny e.V. Leitung: Karin Konrad, Unterer Grabenweg 18, Gartenhaus, 88316 Isny im Allgäu, Tel. 07562/97563-50, Fax 07562/97563-14, E- Mail: kultur@isny-tourismus.de Büro für Stadtmarketing Geschäftsstelle Isny aktiv e.V. Leitung: Katrin Mechler, Unterer Grabenweg 18, Gartenhaus, 88316 Isny im Allgäu, Tel 07562/ 905311, Fax 07562/905313, E-Mail: mechler@isny-tourismus.de Fahrkartenschalter der Deutschen Bahn AG Regiobus Kurhaus am Park, Tel. 07562/984988 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–12.30 Uhr und 13.30–17 Uhr, Mi, Sa, So, Feiertage geschlossen Stadtbücherei, Fabrikstraße 21 Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr, 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Mittwoch geschlossen, Do, 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, Sa, 10 bis 12 Uhr 07562/912161 Volkshochschule Isny Rainstraße 12, Isny, Mo bis Fr 9-12 Uhr, Do 9-12 Uhr und 14-18 Uhr Tel. 07562/56800 Sozialberatung für Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen Wilhelmstr 21, Tel.: 07562/9758700; Sprechzeiten: Mo und Di 9.30- 11.30 Uhr, Do 13.30-15.30 Uhr und Bäder nach Vereinbarung Isnyer Tafelladen Espantorstraße 17, Mo und Mi, 13.30-16 Uhr Welt Laden Bahnhofstr. 12, Isny, Öffnungszeiten: Mo bis Fr 14-18 Uhr, Do zusätzl. 9.30-12 Uhr, Sa 10-13 Uhr Wertstoffhof Weidach Tel. 07562/4184, kostenl. Entsorgung: Glas, Papier, RAWEG-Sack, kostenpfl.: Sperrmüll, Gartenabfälle; Mo bis Sa 8-12 Uhr, Mo bis Fr 13-17 Uhr vhs: beginnende Kurse Dienstag, 5. November 19 Uhr: Englisch Kompaktkurs: auffrischen und ausbauen (A2/B1) Mittwoch, 6. November 19 Uhr: Pressearbeit für Vereine Donnerstag, 7. November 19 Uhr: Einfälle statt Abfälle Freitag, 8. November 7.30 Uhr: Motorsägenführerschein Grundkurs Samstag, 9. November 14 Uhr: Aroha und Kaha Kompaktkurs Anmeldung zu den Veranstaltungen/ Kursen bei der vhs Isny unter 07562/56800 oder unter www.vhs-isny.de Badezeiten im Therapeutischen Bewegungszentrum Neutrauchburg Sauna und Salzlounge: Mo 14-20 Uhr gem.; Di 14-18 Uhr Herren; Mi 14-20 Uhr Damen; Do 17.30-20 Uhr gem., Fr 17-20 Uhr gem.; Sa 9-12 Uhr gem.; Bewegungszentrum: Mo-Fr 7-12 und 14-20 Uhr, Di bis 18 Uhr, Sa 8.30-12 Uhr, Badezeiten; Öffentlichkeit: Mo 18-20 Uhr, Mi/Fr 7-8.30 und 18-20 Uhr, Sa/Feiertag 8.30-12 Uhr Gesundheitswelt Überruh Hallenschwimmbad, Dampfgrotte, Saunalandschaft, Wellnessbereich Mo-Fr 17-22 Uhr, Sa, So und Feiertage 15-22 Uhr, Saunalandschaft Mi Damen, Fr und Sa auch Familien, Einlassende 20.30 Uhr Wilhelmsbad Sauna, Dampfbad und Schwimmbad Mi 13-17 Uhr Damen; 17-21 Uhr gemischt; Do 13-21 Uhr Herren; Fr 13-21 Uhr Damen; Tel. 07562/2331 Geburtstage Argenbühl 4.11.: Peter Pit Ubrig, 75 Jahre Informationen für junge Eltern ISNY - In der Hebammenpraxis Isny ist am Samstag, 7. Dezember, von 10.30 bis 12.30 Uhr ein kostenloser Info- Vormittag über Stoffwindeln. Auskochen, einweichen und Aufwand waren gestern! Moderne Stoffwindeln verlangen kaum Aufwand mehr, sie sind weich, hübsch und chemiefrei. Die H ebammen verraten alle Fakten und Wäschetipps und untergraben Vorurteile, damit Eltern korrekt informiert werden. Sie können sogar gleich an der Puppe üben. Damit ausreichend Unterlagen vorbereitet werden können, wird um eine Anmeldung unter leen@fratzhosen.de gebeten. Stabitraining beim TV Isny ISNY- Der TV Isny bietet einen Sportkurs mit folgenden Schwerpunkten an: Athletiktraining fördert die Beweglichkeit und dient der Verletzungsprophylaxe. Die Stärkung von Rumpf, Bauch, Rücken dient als Grundlage und Verbesserungspotenzial für alle Sportarten. Dieser Kurs ist auch für Nichtmitglieder offen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Termin ist immer mittwochs von 18 bis 19 Uhr in der Rainturnhalle, im Gymnastikraum. Start ist am Mittwoch, 6. November. Angeleitet werden die Mitwirkenden von Übungsleiter Hansjörg Hübner. Zu Allerheiligen erinnern Katholiken an ihre Toten. Christen begehen das einst als Frühlingsfest gefeierte Allerheiligen seit dem 9. Jahrhundert am 1. November. Foto: SZ-Archiv

11 Isny aktuell 30. Oktober 2019 Isny aktuell Städtische Galerie im Schloss zeigt moderne Antike ISNY (nh/eo) – Ab dem 10. November zeigt die städtische Galerie im Schloss Isny Arbeiten von dem Münchener Bildhauer Christoph Bergmann. Silver Surfer, 2007, Aluminium, 202 cm x 48 cm x 175 cm Christoph Bergmann, Rollender Apoll, 2009, Aluminium, 97 cm x 110 cm x 232 cm Fotos: Stephan Paul Stuemer Bergmanns Skulpturen entstehen in einem langwierigen Prozess. Stück für Stück fügt er sie aus einzelnen kleinen Aluminiumblechen zusammen. Geschwindigkeit, Dynamik, Bewegung und Fortschritt spielen in seinem Werk eine entscheidende Rolle. Ein Großteil seiner Skulpturen vereinen antike Torsi mit Formen aus der modernen Forschung und Technik. Die antiken Vorbilder, wie beispielsweise die Venus von Milo, der Kasseler Apoll oder der Achilleus Doryphoros, werden mit aerodynamischen Formen verbunden, wie sie in Schiff-, Flugund Fahrzeugbau zu finden sind. Die modernen Mischwesen verdeutlichen zugleich die Ambivalenz des kontinuierlichen technischen und wissenschaftlichen Fortschritts, dem Gefahren und Möglichkeiten innewohnen. Die Schau in Isny führt Werke des Bildhauers mit einzelnen Antiken aus der Sammlung Friedrich Hechelmanns in einer Gegenüberstellung zusammen. Diese verdeutlicht dem Betrachter eindrücklich die Rezeption der antiken Formen in Bergmanns Oeuvre und den Dialog, der zwischen den Vorbildern und der modernen Interpretation stattfindet. Die Antiken Hechelmanns, die ursprünglich in der Skulpturenhalle der heutigen Städtischen Galerie präsentiert wurden, finden so zu ihrem „Ursprungsort“ noch einmal zurück, bevor die städtische Galerie im Schloss im Zuge des Projekts „Schloss Isny 2020“ für Umgestaltungsarbeiten geschlossen wird. Nach einer kleinen Pause wird die Galerie im Frühjahr/Sommer 2020 neu eröffnet und mit den künftigen Schwerpunkten in der Ausstellungsausrichtung auf Skulptur, Design, Videound Objektkunst neu positioniert. Christoph Bergmann wurde 1959 in Breisach am Rhein geboren. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Schreiner begann er 1980 eine Ausbildung an der Breisacher Kunstschule von Helmut Lutz, die er 1982 abschloss. Mitte der 80er Jahre absolvierte er ein Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei dem bekannten schottischen Pop-Art Künstler Professor Sir Eduardo Paolozzi. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er bis 1994 bei Paolozzi als auch Prof. James Reineking als Assistent an der Akademie. Seine Werke wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert. Ein Teil seiner Arbeiten befindet sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Seit 1995 lebt Christoph Bergmann als freischaffender Bildhauer in München. Einen intensiven Einblick in die Ausstellung ermöglichen die beiden Führungen mit dem Künstler. Christoph Bergmann führt am Samstag, 7. Dezember um 15 Uhr durch die Ausstellung und wird am Sonntag, 23. Februar, in einer Dialogführung von Elisabeth Olberz, Kuratorin im Büro für Kultur, begleitet. Im Rahmen der Isnyer Schlossweihnacht soll es auch in diesem Jahr ein Begleitprogramm für Kinder geben. Unter dem Titel „Mischwesen und andere Kuriositäten“ haben Kinder am Samstag, 7. und Sonntag, 8. Dezember jeweils von 13 bis 18.30 Uhr im himmlischen Postamt die Möglichkeit passend zu den Werken Bergmanns kleine Mischwesen und phantastische Kreaturen entstehen zu lassen oder kreativen Weihnachtsschmuck zu basteln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es wird lediglich ein Unkostenbeitrag von 1 EUR erhoben. Städtische Galerie im Schloss, Schloss 1, 88316 Isny im Allgäu, Isny Marketing GmbH – Büro für Kultur, Tel. 07562 97563-50, E-Mail: kultur@isny-tourismus.de, www.isny.de Öffnungszeiten: Mi – Fr 14 – 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 11 – 18 Uhr. Ab 06. Januar 2020 Fr 14 – 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 11 – 18 Uhr. Eintritt: 5,00 EUR, ermäßigt 3,50 EUR, Familienkarte 12,50 EUR, Gruppenpreise (ab 10 Personen) nach Rücksprache. Die Tickets gelten auch für die Dauer- und Wechselausstellungen der Kunsthalle im Schloss. Werner Specht kommt in den Franziskushof MAIERHÖFEN - Kultur in der Tenne präsentiert Werner Specht, einen Liedermacher, der seine Mundartlieder mit humorvollen Texten auf seine eigene, witzige und elegante Art dem Publikum vorstellt. Er präsentiet mit Dieter Peinecke sein Programm „Liederstraße“. Er richtet einen musikalischen Spiegel auf die menschlichen Stärken und Schwächen. Kleine Alltäglichkeiten, verpackt in amüsante hintergründige Geschichten und unerwarteten Pointen. Durch ihn haben viele Menschen das Hinhören wieder gelernt. Er sagt „Lieder machen“ ist für ihn eine Spielerei und Tüftelei, in die das einfließt, was ihn ernstlich bewegt. Seine ausschließlich von ihm komponierten und getexteten Lieder, musikalische Abenteuer sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Beginn ist am morgigen Donnerstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr. Karten vorab reservieren unter Tel. 08383/1099 oder renatelienau@web.de. Heinrich del Core mit neuem Programm in Isny ISNY (sz) - Der Comedian und Kabarettist Heinrich del Core, Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise, präsentiert sein neues Programm „Ganz arg wichtig“ am Samstag, 4. Januar 2020, ab 20 Uhr im Isnyer Kurhaus am Park. Der Vorverkauf läuft bereits. Laut Ankündigung erobert del Core mit seiner italienischen Leichtigkeit die Republik im aktuellen Programm mit neuen Gags, unglaublichem Sprachwitz, Charme und immer mit einem Augenzwinkern. Das Multitalent präsentiere ein mitten aus dem Leben gegriffenes, pointenreiches, kurzweiliges Programm ohne eine Spur von Langatmigkeit, heißt es weiter. Das schaffe Heinrich del Core mit Hilfe seines ganz eigenen Mixes aus Situationskomik und Erzählkunst. Eintrittskarten sind erhältlich bei der „Schwäbischen Zeitung“ unter Telefon 0751/29555777, unter www.tickets.schwäbische.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Foto: Ralf Graner Spielzeugbasar ist in Isny ISNY - Weihnachten ist nicht mehr weit. Tolle Geschenke und Schnäppchen können auch dieses Jahr wieder auf dem Spielzeugbasar in Isny gemacht werden. Am Samstag, 16. November, von13.30 bis 15.30 Uhr findet der Verkauf in der Mensa am Schulzentrum Isny statt. Warenannahme ist von 10 bis 11 Uhr, Warenrückgabe von 17 bis 17.30 Uhr. Kundennummernvergabe über www.easybasar- .de Angenommen werden saubere und voll funktionsfähige Spielsachen, Bücher, PC-Spiele, DVDs, Faschingskostüme, Fahrzeuge, Schlitten, (keine Plüschtiere). Jedes Teil muss mit einem gut haftenden Etikett von easybasar versehen sein. Der Verkaufserlös kommt einem guten Zweck zugute. Info unter kinderkleiderbasarisny@gmx.de, Tel. 07566/9457333, 0170/1498649, 0176/ 20551561.