Aufrufe
vor 8 Monaten

Isny Aktuell 27.01.2021

  • Text
  • Isny
  • Stadt
  • Baugb
  • Januar
  • Kindergarten
  • Bebauungsplanes
  • Stellungnahmen
  • Gemeinderat
  • Informationen
  • Zeit

Kath. Kirchengemeinde

Kath. Kirchengemeinde Isny aktuell 27. Januar 2021 8 Kirchenblatt der kath. Kirchengemeinden IMPULS Pfarrer Dieter Hunyh Darstellung des Herrn – Lichtmess Am 2. Februar feiert die katholische Kirche vierzig Tage nach Weihnachten das Fest Darstellung des Herrn auch bekannt unter dem Namen Maria Lichtmess. Es werden Kerzen gesegnet, Zeichen für Jesus, das Licht der Welt, dessen Geburt wir an Weihnachten gefeiert haben. Und doch hat das Fest einen ganz eigenen Charakter: die weihnachtlichen Motive mit Krippe und Kind sind in den Hintergrund gerückt. Im Vordergrund stehen zwei alte Menschen: Simeon und die betagte Prophetin Hannah, von der im Lukasevangelium (LK 2, 22 – 38) die Rede ist. Im Mittelpunkt also steht nicht ein Elternpaar mit einem kleinen Säugling, sondern ein alter Mann und eine alte Frau. Die beiden scheinen kein Paar zu sein; man hat vielmehr den Eindruck, dass die beiden sich nicht kennen; sie wirken eher einsam und allein. Von ihrem zurückliegenden Leben erfahren wir kaum etwas, nichts über einen Beruf, nichts darüber, ob das Leben mühsam, traurig oder glücklich gewesen ist. Keine Erinnerung an vergangene „Heldentaten“, aber auch keine Resignation über verpasste Chancen. Offenbar ist die Vergangenheit unwichtig geworden. Wichtig scheinen vielmehr Gegenwart und Zukunft zu sein. Wir erfahren jedenfalls etwas von der gegenwärtigen Situation des Simeon: Simeon wird als gerecht und fromm bezeichnet. Und es wird von ihm gesagt: er wartete. Simeon wartet nicht auf den Tod, etwa auf den Tod als das Ende von Schmerzen und Leiden. Er wartet auch nicht darauf, noch vor dem eigenen Tod dies oder jenes erleben zu können oder bewegen zu müssen – etwa nach dem Motto: „Etwas Besseres als den Tod finden wir immer noch!“ Nein – Simeon scheint ruhig und gelassen zu warten. Er wartet auf Rettung, auf Rettung für Israel… Simeon erkennt in dem kleinen Jesuskind den versprochenen Retter der ganzen Welt. Geführt vom Geist Gottes wird Simeon klar: Jesus ist Heil für die Völker und Licht zur Erleuchtung aller Menschen. Er macht die Erfahrung – so die Botschaft des Evangeliums: es lohnt sich, zu vertrauen und zu hoffen; es lohnt sich, auch noch im Alter auf Neues zu setzen. Es lohnt sich, den Versprechen und Zusagen Gottes zu trauen! Wenn es solche Aussichten gibt, dann kann Simeon in Frieden sterben. An dieses Licht wollen uns die Kerzen des Lichtmesstages erinnern, wenn wir sie in unseren Häusern und Wohnungen entzünden. Aktuelles Dank Sr. M. Ursula Hedrich aus Sießen Ganz herzlich danke ich für alle Zeichen der Verbundenheit in der Zeit meines Abschieds, für alle guten Worte und Wünsche, für das Mitfeiern und Mitgestalten des Abendlobs am 14. Dezember und nicht zuletzt für die großzügigen Spenden in Höhe von insgesamt 962,-- Euro für das Kinder- und Jugendhilfezentrum unserer Mitschwestern in Assisi Mission, Südafrika. Sr. Tanja, unsere Generalvikarin, die für die Missionen zuständig ist, sagt ebenso, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen in Südafrika, herzlich Danke und Vergelt’s Gott. Ihnen und Euch allen wünsche ich ein gesegnetes neues Jahr. Gott behüte Euch! Viele Grüße aus dem Kloster Sießen, Sr. M. Ursula Hedrich. Verpflichtendes Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes Gemäß aktueller Verordnung müssen ab sofort alle Personen im Gottesdienst einen medizinischen Mund-Nasen- Schutz tragen. Als „medizinische Maske“ Nacht der Lichter 2020 gelten sogenannte OP-Masken (Einwegmasken) oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2. Stellenausschreibung Kirchenpfleger/in Bolsternang Die Kath. Kirchengemeinde Bolsternang sucht zum frühestmöglichen Termin eine/n nebenberufliche/n Kirchenpfleger/in (m/w/d). Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter www.isny-katholisch.de. Für Fragen und nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Dr. Edgar Jans, Tel. 07562-97110. Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.02.2021 an das Kath. Pfarrbüro Isny, Herrn Pfarrer Dr. Edgar Jans, Kanzleistraße 23, 88316 Isny im Allgäu. Erstkommunionvorbereitung Aufgrund der aktuellen Lage können die bisher geplanten Termine zur Erstkommunionvorbereitung leider bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden. Sobald es die Situation zulässt, werden die Erstkommunionfamilien umgehend informiert. Nacht der Lichter mit Gebeten und Gesängen aus Taizé (s. Foto) Am Sonntag 7. Februar findet um 18.30 Uhr in der Kirche St. Maria die „Nacht der Lichter“ mit Gesängen und Gebeten aus Taizé statt (wie gewohnt mit vorheriger Anmeldung im Pfarrbüro. Foto: Kath. Kirche Kirche für Kids Herzliche Einladung zu nächsten „Kirche für Kids“ am Samstag, 6. Februar um 18.30 Uhr in St. Georg und Jakobus. Sternsinger-Aktion ohne Hausbesuche Leider konnte die Sternsinger-Aktion dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden. Gerne können noch „Segensbriefe“ mit geweihter Kreide und Informationen über die Sternsinger im Pfarrbüro abgeholt werden. Auch ist auf der Homepage der Kirchengemeinde ein kleines Video der Sternsinger zu sehen. Spenden können noch bis Ende Januar im Pfarrbüro abgegeben werden oder direkt auf das Spendenkonto überwiesen werden: Kindermissionswerks: Pax-Bank eG IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31; BIC: GENODED1PAX Frauenbund-Missionsarbeitskreis Der Missionsarbeitskreis des katholischen Frauenbundes hat den Erlös von 2200 Euro aus dem schwierigen Corona-Jahr 2020 aus dem Verkauf ihrer handwerklichen Arbeiten wieder wie folgt an folgende Institutionen spenden können: 1.500 Euro an Sr. Ingeborg in Indonesien; 500 Euro an Tokulere Wamu e.V.; 200 Euro an Medizinische Hilfe für Palani-Hiltes Indien. Die Mitglieder des Missionsarbeitskreises arbeiten alle ehrenamtlich. An dieser Stelle möchten wir allen danken, die zum Erlös beigetragen haben. Bleiben Sie gesund und auf ein baldiges Wiedersehen.

9 Isny aktuell 27. Januar 2021 Gottesdienste Gottesdienste und Termine der kath. Seelsorgeeinheit Isny 29. Januar bis 7. Februar 2021 Liturgie 4. Sonntag im Jahreskreis Dtn 18,15–20: Einen Propheten will ich ihnen erstehen lassen und meine Worte in seinen Mund legen 1 Kor 7,32–35: Die Jungfrau sorgt sich um die Sache des Herrn, um heilig zu sein Mk 1,21–28: Er lehrte sie wie einer, der göttliche Vollmacht hat Isny St. Georg u. Jakobus = (G) St. Maria = (M) So, 31.1., 10.30 Uhr (M) Messfeier mit Kerzenweihe, mit Frauenschola 18.30 Uhr (M) Messfeier mit Frauenschola Do, 4.2., 9 Uhr (M) Marktmesse, anschl. Beichtgelegenheit Sa, 6.2., 18.30 Uhr (G) Kirche für Kids So, 7.2., 10.30 Uhr (M) Messfeier, musikalisch gestaltet mit Laura Autenrieth, Raphaela Göppel- Zabler u. Tatjana Göppel So, 7.2., 18.30 Uhr (M) Nacht der Lichter Rosenkranz: Di 17.30 Uhr in St. Maria Anbetung: Di 18.15 Uhr in St. Maria Totengedenken: 31.1. Albert und Agathe Joos; Karl und Adelheid Joos; Josef und Anni Häfele mit Söhnen Josef und Edmund 4.2. Martha Oberthanner Neutrauchburg – Zum kostbaren Blut Sa, 30.1., 16.30 Uhr Wortgottesfeier mit Querflötenzauber Bolsternang St. Martinus Fr, 29.1., 18 Uhr Messfeier So, 31.1., 10.30 Uhr Messfeier mit Kerzenweihe Fr, 5.2., 18 Uhr Messfeier Sa, 6.2., 18.30 Uhr Vorabendmesse Rosenkranz: immer freitags jeweils eine halbe Stunde vor der Abendmesse Beuren St. Petrus und Paulus Sa, 30.1., 18.30 Uhr Vorabendmesse Mi, 3.2., 9 Uhr Messfeier So, 7.2., 10.30 Uhr Messfeier mit Kerzenweihe Menelzhofen St. Margareta So, 31.1., 10.30 Uhr Messfeier mit Kerzenweihe So, 7.2., 9 Uhr Messfeier Totengedenken: 31.1. Emil Benk und verstorbene Angehörige Rohrdorf St. Remigius So, 31.1., 9 Uhr Messfeier mit Kerzenweihe Di, 2.2., 9 Uhr Messfeier So, 7.2., 10.30 Messfeier Totengedenken: 31.1. Remig Hengge und alle verstorbenen Familienangehörigen Leben und Sterben in Gottes Hand Verstorben sind in: Isny: Erwin Vollmar, 83 J.; Elvire Wierzbicki 77 J.; R.I.P. Einrichtungen/ Ordensgemeinschaften Neutrauchburg-Klinikseelsorge Pastoralreferentin Jeanette Krimmer Tel. 07562/2443 www.klinikseelsorge-neutrauchburg.net Begegnungsstätte Landpastoral: Sr. Helen Oßwald, Sr. Daniela Immler Grabenstr. 37, Tel. 07562-8594 landpastoral.isny@drs.de Schwestern der Hl. Klara, Buchenstock: Buchenstock 8, Tel. 07562-2192 www.klaraschwestern.at tägl. 17 Uhr Anbetung; 18 Uhr Vesper (bitte vorher telefonisch anmelden) Seelsorgeteam: Pfr. Dr. Edgar Jans, Kanzleistr. 23 07562-9711-0, Edgar.Jans@drs.de Pfarrvikar Dieter Huynh 07562-9742556, Dieter.huynh@drs.de Diakon Jochen Rimmele 07562-9711-14 Jochen.Rimmele@drs.de Pastoralreferent Erich Nuß 07562-9711-15 oder 07562-4952 Gemeindereferentin Sonja Schlager 07562-9711-16 Sonja.Schlager@isny.drs.de Pfarrbüro Isny, Bolsternang und Rohrdorf: Kanzleistraße 23, 88316 Isny 07562-9711-0 Fax 07562-9711-29 www.isny-katholisch.de KathPfarramt.Isny@drs.de Mitarbeiterinnen: Waltraud Dieing, Martina Tronsberg Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 8-11 / Do 14-17.30 (Mi geschlossen) Pfarrbüro Beuren und Menelzhofen: Elisabethenweg 6, 88316 Isny-Beuren 07567-258 Fax 07567-92023 StPetrusundPaulus.Isny-Beuren@drs.de Mitarbeiterin: Margit Pfurrer Öffnungszeiten: Di u. Do 9-11.30 Uhr Gesamtkirchenpflege Isny Silke Sautter, Schultesberg 5 07562-7097819 silke.sautter@ahz-isny.de Kirchenmusiker Christian Schmid christian.schmid@drs.de Alle Gottesdienstzeiten finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.isny-katholisch.de Gottesdienste Kath. Kirchengemeinden Siggen Samstag, 30.1., 18 Uhr Eglofs Sonntag, 31.1., 9 Uhr Ratzenried Sonntag, 31.1., 10.15 Uhr Eisenharz Sonntag, 31.1., 10.15 Uhr Christazhofen Sonntag, 31.1., 10.15 Uhr Enkenhofen Sonntag, 31.1., 8 Uhr Röthenbach Sonntag, 31.1., 10 Uhr Maierhöfen Samstag, 30.1., 19.30 Uhr Hellengerst Samstag, 30.1., 19.30 Uhr Kleinweiler Samstag, 30.1., 18 Uhr Weitnau Freitag, 29.1., 17 Uhr Wengen Mittwoch, 27.1., 17 Uhr Sibratshofen Donnerstag, 28.1., 17 Uhr Evang. Kirchengemeinde Informationen im Gelben Blatt unter www.isny-evangelisch.de oder tel. im Gemeindebüro, Tel. 07562/ 2314 Evang. Nikolaikirche jeden Sonntag 10.30 Uhr Neutrauchburg Lukaskirche jeden Sonntag 9.30 Uhr, mit Anmeldung bis Samstagabend unter 07566/945810 oder 0177/7127693 Adventgemeinde Isny Dekan-Marquart-Straße 18 Samstag, 9.30 Uhr: Bibelgespräch und Kinderbibelstunde; Samstag, 11 Uhr: Predigtgottesdienst; Hauskreise mittwochs, Tel. 07562/6189966 Ev. Freikirchliche Gemeinde Obere Achstraße 13/17 Sonntag, 9.30 Uhr Neuapostolische Kirche Isny Maierhöfener Straße 6 Sonntag, 9.30 Uhr Donnerstag, 20 Uhr