Aufrufe
vor 8 Monaten

Isny Aktuell 27.01.2021

  • Text
  • Isny
  • Stadt
  • Baugb
  • Januar
  • Kindergarten
  • Bebauungsplanes
  • Stellungnahmen
  • Gemeinderat
  • Informationen
  • Zeit

Isny

Isny aktuell Isny aktuell 27. Januar 2021 2 Stellenangebote Willkommen im Team Wir bauen Reiseglück. Zusammen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Fachkräfte (m/w/d) für Montage oder Teilefertigung In einer der modernsten Produktions stätten Europas bauen wir mehr als 90 verschiedene Caravanund Reisemobil-Modelle für einzigartige Urlaubserlebnisse. Komm an Bord und werde Teil unserer Erfolgsgeschichte in einer attraktiven Wachstumsbranche. Ausführliche Informationen unter www.dethleffs.de/jobs-karriere Dethleffs GmbH & Co. KG Arist-Dethleffs-Straße GmbH & Co. 12 KG| D-88316 Isny Telefon: Arist-Dethleffs-Straße +49 (0) 7562 987-012 | www.dethleffs.de | D-88316 Isny Telefon: E-Mail: +49 bewerbung@dethleffs.de (0) 7562 987-0 www.dethleffs.de E-Mail: bewerbung@dethleffs.de Die Stiftung Seniorenheim St. Vincenz betreibt im Luftkurort Weitnau/Seltmans im schönen Allgäu ein Seniorenheim mit über 50 Pflege- und Seniorenwohnplätzen. Stiftungsmitglieder sind der Markt Weitnau und der Krankenpflegeverein Buchenberg-Weitnau- Missen e.V. Für das naturnah gelegene Seniorenheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Heimleitung (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet) Das sind Ihre Aufgaben: – Führung und Weiterentwicklung der Einrichtung in Abstimmung mit dem Stiftungsrat – Verantwortung für einen effizienten, reibungslosen und qualitätsorientierten Betriebsablauf – Unterstützung bei der Neu-Konzeption/Heim-Neubau – Erweiterung des Angebotes der Tagespflege – Gesamtverantwortung (inkl. Personalverantwortung) für das Seniorenheim – Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements – Verwaltungstätigkeiten – Repräsentation des Hauses nach innen & außen (Netzwerkarbeit) Das bringen Sie mit: – Abgeschlossenes Studium der Gesundheits- bzw. Sozialwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation – Praxis- und Leitungserfahrung im Gesundheitswesen (vorzugsweise in der Altenpflege) – Nachweis über erforderliche Kenntnisse und Befähigungen gemäß Heimgesetz – Idealerweise eine Weiterbildung zur Leitung einer stationären Pflegeeinrichtung bzw. zwingend die Bereitschaft, diese zu erwerben – Loyalität, Verantwortungsbewusstsein und Führungskompetenz – Gestaltungswille und Durchsetzungsfähigkeit Wir bieten: – Arbeiten in einer Region mit hohem Freizeitwert – Freiraum für eigene Ideen und Vorstellungen – Hohe unternehmerische Verantwortung – Vergütung in Anlehnung an den TVÖD – einen sicheren Arbeitsplatz – betriebliche Altersvorsorge Für weitere Informationen steht Ihnen der Stiftungsratsvorsitzende, Erster Bürgermeister Florian Schmid, unter Tel. 08375 9202-23, gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis 28.02.2021 an den Markt Weitnau, Florian Schmid, Hauchenbergweg 6, 87480 Weitnau oder per E-Mail an bewerbung@weitnau.de. PTA (m/w/d) gesucht für die Lindenapotheke in Wiggensbach. Übertarifliche Bezahlung, 20-38 Std./Wo. info@apothekeweitnau.de oder Tel. 08375/468 Immobilien schwäbische.de/jobs schwäbische.de/immo

3 Isny aktuell 27. Januar 2021 Isny aktuell Reitverein investiert in die Jugend Inhalt RATZENHOFEN – Der Reit- und Fahrverein Isny Rohrdorf hat ein Pferd für mehrere tausend Euro gekauft. Der neunjährige Wallach kommt aus Verden an der Aller und macht die Turniergruppe der Voltigier-Abteilung nach zwei Jahren ohne Pferd wieder komplett. Mutig? "Auf jeden Fall", sagt Vereinschef Johannes-Georg von Olnhausen. "Aber wir hatten keine Alternative. Wir stehen für eine nachhaltige Jugendarbeit und die unterstützen wir auch in schwierigen Zeiten." Für die Isnyer Voltigierer waren die letzten Monate nicht einfach: Wo normal auf einem galoppierenden Pferd fast zirkusreif und kunstvoll geturnt wird, ist seit fast zwei Jahren Zirkeltraining im Hallensand und Liegestütz auf der Matte angesagt. „Erst war unsere Stute verletzt. Dann war klar, dass sie im Sport nicht mehr gehen kann und dann haben wir über ein Jahr nach einem passenden, neuen Pferd gesucht“, erzählt Abteilungsleiterin Anne Weber von einer sehr zermürbenden Zeit. 27 Mal brachen die Pferdesportler mit ihrer Spezialausrüstung auf, um junge Pferde zu testen, die möglicherweise für den Sport geeignet wären. Mehrere Tausend Kilometer reisten sie durch Deutschland und klapperten Verkaufsund Privatställe ab. „Es war wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen“, bestätigt Johannes-Georg von Olnhausen die knifflige Aufgabe, ein gesundes und sicheres Pferd zu finden. Jetzt ist die Zeit des Wartens endlich vorbei. Der zweite Vorsitzende Alvar Schmidt-Bandelow hatte den richtigen Kontakt und fand einen Teampartner für die jungen Sportler, der starke Nerven und einen butterweichen Galopp mitbringt. Sobald Training wieder gestattet ist, kann es wieder losgehen. Bis dahin bildet Anne Weber den Rappen behutsam aus. „Diminuendo läuft wie am Schnürchen“, freut sich die Longenführerin über die Fortschritte des Pferds, das direkt neben der Reitanlage in Ratzenhofen im Stall bei Beate und Wolfgang Biesinger steht. Gute Aussichten für alle Athleten – sogar die Kleinsten freuen sich mit: „Das Training in unseren vier Gruppen ist so aufgebaut, dass gut ausgebildete junge Voltigierer die Turniergruppe ständig verstärken“, erklärt Anne Weber das System, in dem Kinder und Jugendliche aller Altersklassen immer gemeinsam erfolgreich sind. „Erfahrene Turnerinnen helfen den Kleineren, die mit ihrem leichten Gewicht spektakuläre Hebefiguren turnen.“ So entsteht in der Kür eine atemberaubende Choreografie im Galopp. Der einzigartige Sport verbindet turnerische Leichtigkeit auf dem Pferderücken mit Musik. Auf Turnieren fließen Kreativität, Ausdruck und Eleganz in die Wertung mit ein. Der Knackpunkt: Bei der Bewertung der Mannschaft zählt die Leistung des Pferds ein Drittel der Gesamtnote. Deshalb wird das junge, talentierte Dressurpferd mit dem breiten Rücken derzeit behutsam an seine Aufgabe herangeführt. „Wir üben gerade das Anlaufen und Aufspringen“, sagt Anne Weber, die schon mehrere Pferde ausgebildet und zur bis zur Turnierreife formen konnte. Bis die Isnyer Turniermannschaft in einer Prüfung starten kann, dauert es noch. „Für Diminuendo ist diese Disziplin noch ganz neu“, sagt Anne Weber. Beim Voltigierturnier in Ratzenhofen im September werden trotzdem Isnyer zu sehen sein: Die drei Nachwuchsmannschaften turnen ihre Übungen auf zwei Privatpferden im Schritt oder im Trab. Bis die Jüngsten im Galopp freihändig auf einem Pferd stehen können, dauert es oft Jahre. Bis dahin hofft der Verein, möglichst viele Sponsoren und Freunde des Sports zu finden, die das mutige Vorhaben unterstützen. „Uns ist bewusst, dass wir mit unserer Investition und unseren Anfragen in einer sehr schwierigen Zeit starten“, sagt Johannes-Georg von Olnhausen. Die Jugend im Stich zu lassen sei aber nie eine Alternative gewesen. „Wir Aus Verden an der Aller jetzt in Isny: Der 9-jährige Diminuendo gehört seit wenigen Wochen dem Reit- und Fahrverein Isny- Rohrdorf und ist Mannschaftsmitglied der Voltigierabteilung. Foto: Verein Amtsblatt der Stadt Isny Stadtnachrichten 4 Ortsnachrichten 5 Amtl. Bekanntmachungen 5 Isny Rundschau 7 Kirchenblatt Kath. Kirchengemeinde 8 Gottesdienste 9 Isny erleben Senioren 10 Isny Marketing 10 Öffentliche Einrichtungen 10 Geburtstage 10 Sonntagsdienste 10 Gottesdienste 10 Impressum 12 glauben fest daran, auch jetzt Menschen zu finden, denen eine wertvolle und effektive Jugendarbeit am Herzen liegt.“ Sein stärkstes Argument: Der Reitverein genießt gerade in der Sparte Voltigieren einen außerordentlich guten Ruf. Seit fast zwei Jahrzehnten bildet Anne Weber immer neue junge Sportler aus, die auch im Leben ihren Weg gehen. „Wer je bei einem Voltigierturnier zugesehen hat, weiß sofort warum“, sagt Micaela Halder aus dem Vorstandsteam des Vereins. Die jungen Athleten legen eine extreme Disziplin an den Tag, zeigen Teamgeist und Verantwortungsgefühl. „In keiner anderen Sportart, die ich kenne, steht das Miteinander so sehr im Mittelpunkt wie hier.“ ANZEIGEN Stellenmarkt Unsere Kneipp ® -Kindertagesstätten in Weitnau und Kleinweiler brauchen dringend Verstärkung. Wir suchen schnellstmöglich oder zum 01.09.2021 Kinderpfleger (m/w/d) • in Voll- oder Teilzeit (Vergütung nach TVöD) • zunächst befristet für ein Jahr Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 28.02.2021 an den Markt Weitnau, Hauchenbergweg 6, 87480 Weitnau oder per E-Mail: bewerbung@weitnau.de. Nähere Informationen auf unserer Homepage www.weitnau. de oder bei Frau Ilona Schaem (Leitung Weitnau) unter Tel. Nr. 08375 262 oder Frau Mona Warstat (Leitung Kleinweiler) unter Tel. Nr. 08375 1647. Wir tanzen jetzt online! Für Paare und Einzelpersonen Nähere Infos unter www.magg-tanzschule.de Handynr. 0172 7091708 Kraftfahrzeugmarkt KFZ−Ankauf Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen. 0 39 44/3 61 60, www.wm-aw.de Fa. www.fahrrad-durach.de Schwerpunkte Diesel-Abgasskandal Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Miet- und Wohnungseigentumsrecht Familienrecht Ihre Kanzlei in Isny im Allgäu Leutkircher Str. 50a · E-Mail: post@allgaeulegal.de · Tel. 07562 64 92 961 www.allgaeulegal.de Tobias Honzal Rechtsanwalt