Aufrufe
vor 6 Monaten

Isny Aktuell 16.12.2020

  • Text
  • Isny
  • Dezember
  • Stadt
  • Stiftung
  • Messfeier
  • Anmeldung
  • Dethleffs
  • Januar
  • Weihnachten
  • Isnyer

Isny

Isny erleben Isny aktuell 16. Dezember 2020 10 Isnyerleben Veranstaltungshinweise aus der Region Arbeitskreis Literatur ruft zum Schreibwettbewerb auf ISNY (dk) – Zu den Isnyer Literaturtagen im April 2021 sind interessierte Autorinnen und Autoren wieder herzlich eingeladen, sich am offenen Schreibwettbewerb des Arbeitskreises Literatur des Kulturforums Isny e. V. zu beteiligen: Das Thema ist diesmal ein Zitat des Schriftstellers, Dramatikers und Malers Friedrich Dürrenmatt: „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“ Einsendeschluss für Beiträge ist der 17. Februar 2021. Im kommenden Jahr wäre der 1990 verstorbene Friedrich Dürrenmatt 100 Jahre alt geworden. Daher fiel die Wahl des Arbeitskreises auf eines seiner Zitate. Wer einen Text (Lyrik oder Prosa) dazu einreichen möchte, muss folgende Teilnahmekriterien berücksichtigen: Maximal drei DIN-A4-Seiten, Schriftgröße 12 pt, Zeilenabstand: 1,5. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Alter sind auf einem Extrablatt zu vermerken. Die formalen Kriterien sind verbindlich, eine Nichteinhaltung führt zum Ausschluss. Teilnehmen können neben Autorinnen und Autoren aus der Region auch Schüler*innen im Alter von 15 bis 18 Jahren. Bewertet werden die eingegangenen Texte von einer unabhängigen Jury aus den Reihen des Arbeitskreises Literatur des Kulturforums Isny e.V. Die Präsentation der Gewinnertexte sowie die Vergabe der ausgelobten Preisgelder findet im Rahmen des traditionellen Literaturfrühschoppens zum Abschluss der Literaturtage am Sonntag, 25. April 2021, 10.30 Uhr, statt. BWLT 2020: Tickets für abgesagte Veranstaltungen jetzt zurückgeben Veranstaltungen Mittwoch, 16. Dezember 19.30 Uhr: Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Treffen im Paul- Fagius-Haus, entfällt bis auf weiteres Donnerstag, 17. Dezember 7 Uhr: Wochenmarkt, Wassertorstraße, Marktplatz, Espantorstraße Isny ISNY (dk) – Alle im Vorverkauf im Büro für Tourismus der Isny Marketing GmbH erworbenen Tickets für abgesagte Veranstaltungen im Zeitraum vom 2. bis 14. November im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage können noch bis zum 23. Dezember 2020 in der neuen Isny Info am Marktplatz zurückgegeben werden. Vom 24. Dezember bis 3. Januar bleibt die Isny Info geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 12 Uhr. Bei Tickets, die online über die Plattform Reservix gekauft wurden, erfolgt die Rückerstattung automatisch. Dienstag, 22. Dezember 10-12 Uhr: Offene Sprechstunde des Kinderschutzbundes OV Isny, Schloß 2, Info-Tel. 07562 / 976510, Kinderschutzbund.isny@gmx.de Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Mit der Einsendung erklärt sich der Autor bzw. die Autorin bereit, den eingereichten Beitrag dort zu präsentieren und gestattet dem Arbeitskreis, diesen in einer Gesamtausgabe zu veröffentlichen. Senioren Donnerstag, 17. Dezember 9-11 Uhr: Information und Beratung im AHZ Servicebüro, Wassertorstraße 43, Tel. 07562/914465 14-16 Uhr und nach Vereinbarung: Wir sind für sie da! Sprechstunde Herz und Gemüt: Beratung und Information für Senior*innen, Ehrenamtliche, am Ehrenamt Interessierte und pflegende Angehörige, sowie die Organisation von unserem Fahrdienst im Paul-Fagius-Haus, Marktplatz 12. Petra-Anna Dröber, 07562/905747 Der Mittagstisch in der „unteren Mühle“, muss leider vorübergehend ausgesetzt werden. Die Sprechstunden vom Stadtseniorenrat finden nicht statt. Sie erreichen den SSR über Telefon 0151/ 20172019 oder per mail (info@ssrisny.de) und über: www.ssr-isny.de. Die Vorsorgemappen und die Vordrucke für Vorsorge-Verfügungen sind weiterhin im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich Einzureichen sind die Texte beim Kulturforum Isny e. V., Stichwort: „Schreibwettbewerb“, Marktplatz 2, 88316 Isny im Allgäu, per Mail (als pdf-Anhang) an kultur@isny-marketing.de oder auch online unter www.isny.de/schreibwettbewerb. Montag, 21. Dezember 14-16 Uhr und nach Vereinbarung: Wir sind für sie da! Sprechstunde Herz und Gemüt: Beratung und Information für Senior*innen, Ehrenamtliche, am Ehrenamt Interessierte und pflegende Angehörige, sowie die Organisation von unserem Fahrdienst im Paul-Fagius-Haus, Marktplatz 12. Petra-Anna Dröber, 07562-90 57 47 Dienstag, 22. Dezember Der Kaffeeklatsch in der Unteren Mühle, muss leider vorübergehend ausgesetzt werden.

11 Isny aktuell 16. Dezember 2020 Isny erleben Isny Marketing GmbH Isny Marketing GmbH Im Hallgebäude Marktplatz 2 88316 Isny im Allgäu Fax: 07562/61894 99 Büro für Tourismus Isny Info mit Isny Shop Veranstaltungstickets Tel.: 07562/99990 50 E-Mail: info@isny-marketing.de Öffnungszeiten: Mo -Fr von 9 - 12 und 14 - 17 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr Büro für Kultur Geschäftsstelle Kulturforum Isny e.V. Leitung: Karin Konrad Sonntagsdienste Ärztlicher Notfalldienst Mo-Fr 9-19 Uhr: docdirekt - Kostenfreie Onlinesprechstunde von niedergelassenen Haus- und Kinderärzten, nur für ges. Versicherte unter 0711/96589700 oder docdirekt.de.; Ärztlicher Bereitschaftsdienst an den Wochenenden und Feiertagen und außerhalb der Sprechstundenzeiten: Tel. 116117 Corona-Hotlines Landesgesundheitsamt: Tel. 0711/ 904-39555 (Mo-So von 9-18 Uhr) Gesundheitsamt Ravensburg: 0751/85-5050 Geburtstage 19.12.: Karl Amann, Argenbühl, 70 Jahre 20.12.: Anna Boneberg, Argenbühl, 95 Jahre 20.12.: Johann Freitag, Argenbühl, 70 Jahre Telefon: 07562/99990 65 E-Mail: kultur@isny-marketing.de Büro für Stadtmarketing Geschäftsstelle Isny Aktiv e.V. Leitung: Katrin Mechler Telefon: 07562/99990 60 E-Mail: info@isny-aktiv.de Fahrkartenschalter der Deutschen Bahn AG / Regiobus Kurhaus am Park, Tel. 07562/984988 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–12.30 Uhr und 13.30–17 Uhr, Mi, Sa, So, Feiertage geschlossen Infotelefon der ges. Krankenkassen Tel. 0800-8484 111 Apotheken Samstag, 19. Dezember 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächsten Tages: Kloster-Apotheke, Wassertorstraße 5, Isny, Tel. 07562/975560 Sonntag, 20. Dezember 8.30 bis 8.30 Uhr d. nächsten Tages: St.-Martins-Apotheke, Bindstraße 49, Wangen, Tel. 07522/2460 von 11 bis 12 Uhr: Kloster-Apotheke, Wassertorstraße 5, Isny, Tel. 07562/975560 Stephansritt 2020 in Eisenharz fällt aus Der traditionelle Stephansritt am 26. Dezember in Argenbühl-Eisenharz kann dieses Jahr nicht stattfinden. Die über Weihnachten geltenden Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und die Sorge um die Gesundheit von Reitern und Besuchern machen die Durchführung des Stephansritts 2020 unmöglich. Selbstverständlich steht die Stephanskapelle am 26. Dezember für einen Besuch oder ein persönliches Gebet offen. Die Stephansreitergruppe Eisenharz wünscht allen Lesern ein harmonisches Weihnachtsfest 2020, eine stabile Gesundheit und alles Gute für das Jahr 2021. Foto: SZ-Archiv Öffentl. Einrichtungen Stadtbücherei Öffnungszeiten: Mo geschl., Di, Mi und Fr 10-12 und 14-17 Uhr, Do 9-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr Tel. 07562/912161, info@buecherei-isny.de oder www.buecherei-isny.de Volkshochschule Isny Rainstraße 12, Isny, Mo bis Fr 9-12 Uhr, Do 9-12 Uhr und 14-18 Uhr Tel. 07562/56800 Stadtseniorenrat Isny Telefon 0151 2017 2019 Internet www.ssr-isny.de e-mail info@ssr-isny.de Marktsprechstunde 1. und 3. Do 9.30-11 Uhr Obdachlosenberatung Sozialberatung für Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen Wilhelmstraße 21, altes Krankenhaus 1. Stock Sprechzeiten: Mo und Mi 9.30- REGION URLAU (cno) – Mit dem Buchtitel „Heimkommen“ stellt der Urlauer Joachim Schwarz einige Zeitzeugen vor, die als Kinder in den Kriegsjahren 1942/43 aus dem Ruhrpott ins Allgäu „verschickt“ wurden, um, wie es damals hieß, „die deutsche Jugend vor dem Bombenhagel zu retten“. Die meisten gingen wieder zurück in die Heimat, manche kamen wieder und gründeten im Allgäu ihre Existenz. Ihre Erinnerungen hat Schwarz in sechs Jahren Recherche zusammengetragen und im Corona-Jahr 2020 geschrieben. Bekannt ist Joachim Schwarz als Buchautor u.a. von „Hinat und Dinat“, als Alltagsund Weltenradler mit Reisen in ganz Europa und als Vortragsreferent. Zum Inhalt: Schulkinder der Geburtsjahre 1932 - 1938 kamen mit einem Sonderzug, der von Duisburg nach Herbertingen fuhr und von dort Richtung Isny. Dann teilte man die Kinder auf, meist auf Bauernhöfe nach dem Motto: „Den bringa mr au no durch“. Josef Rittermeier kam z.B. auf den Baurawanger-Hof nach Urlau und lebt jetzt in Düsseldorf. Josef Scherkl war als Kind in Haselburg und hat seine Erinnerungen selber aufgeschrieben. Er lebt jetzt in Moers. Auch im Kreuzthal beim jetzigen Ferienhof Schad wurde Schwarz fündig. Hier wurde damals Christl Stötter aufgenommen. Viele kennen sie noch als Wirtin vom Gasthaus Rote Flüh im Kreuzthal. Als vierte Person wird Sigrid Mosler vorgestellt, die einst auf dem Schwenkhof in 11.30 Uhr; Do 13.30-15. 30 Uhr nd nach Vereinbarung! Wegen Corona, bitte um telefonische Voranmeldung, Tel.: 07562/ 9758700 obdachlosenberatung-isnydiakonie-oab@dornahof.de Isnyer Tafelladen Espantorstr. 17 Öffnungszeiten Montag und Mittwoch von 13.30-16 Uhr Tel. 07522/7075118 fertig verpackte Lebensmittelpakete werden im Freien verkauft Welt Laden Bahnhofstr. 12, Isny, Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-18 Uhr; Do 9.30-12 Uhr; Sa 10-13 Uhr Wertstoffhof Weidach Tel. 07562/4184, kostenl. Entsorgung: Glas, Papier, RAWEG-Sack, kostenpfl.: Sperrmüll, Gartenabfälle; Mo bis Sa 8-12 Uhr, Mo bis Fr 13- 17 Uhr „Heimkommen“ - neues Buch von Joachim Schwarz Joachim Schwarz mit dem neuen Buch am Bahnhof Leutkirch, wo die Kinder von damals abgeholt wurden. Foto: C. Notz Missen war und das Kriegsende mit dem „hochbrisanten Muna-Geschehen“ erlebt hat. Sie wohnt jetzt in Thuine in Niedersachsen, wo Joachim Schwarz sie zum Interview sogar besucht hat. Auch die Sicht eines Zeitzeugen aus Urlau sollte im Buch erscheinen und dafür konnte der Autor Paul Breins gewinnen. Das Buch gibt es im Leutkircher Buchhandel, bei Papier Wagenseil, im Buchladen Bad Wurzach, bei Buchhandlung Mayer in Isny, bei J. Schwarz in Urlau, Alpenblickweg 18, dem Stüble des Schwenkhofs sowie im Laden der Genussmanufaktur Urlau.